+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Warm -> aus :/


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    So ich versuch nochmal mein Problemchen genauer darzustellen.
    Wär nett , wenn ihr trotz des langen Textes lesen könntet. Danke :)
    Und zwar:
    Mein Gefährt ist ne Kr51/1k von `78 mit 3 Gang. So. Hab sie vor 3 Tagen erworben, Vorbesitzer hat sie restauriert, Kolben, SiRis, Lager, einige Zündungselemente, Isolator, sind neugekommen. Anspringen tut sie per Kicker garnicht. Nur ab-und-zu per Anschieben. Wenn sie dann mal läuft kann ich 2,3 km perfekt fahren, so wie "normal", alles fein, man kann die Gänge durchzhiehen, lässt sich prima schlaten. Dann allerdings geht es los. Wenn sie dann so ca 10 Minuten lief geht sie beim fahren einfach aus, bzw hat Aussetzer, wenn man weiter Gas gibt. Wenn man vom Gas geht, ist direkt Ende. Ganz interessant war das auch mal beim Stehen im Leerlauf zu beobachten. Da lief sie auf einmal unruhig und es schien mir, als hätte sie Fehlzündungen, bzw als würde einfach mal eine Zündung ausgelassen (also , dass sie ca. 1 von 5 Zündungen nicht "macht"). Das kann man auch nicht durch mehr Gasgeben beheben. Im Endeffekt geht sie dann aus - und auch nicht wieder an - . Danach kann man vorerst schieben wie man will , ob man vorher die Zündkerze gewechselt/gesäubert hat oder nicht ist ihr scheißegal. Wenn man dann so seine dreiviertel Stunde verbraucht hat mit Zündkerzen check und Anschiebeversuchen usw. (also wenn sie dann wohl wieder abgekühlt ist ?!?) , springt sie plötzlich wieder an. Dann geht das Ganze wieder von vorne los, 10 Minuten fahren -> aus.
    Also liegt meiner Meinung ein Temperatur-Problem vor. So dass halt irgendwann ein Teil (welches ist die Frage!!!) sagt :"Hmjaaa mir ist zu warm, ich hab kein Bock mehr!"
    Also was würdet ihr mir raten?
    Vielen, vielen Dank für alle Hilfen!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich würde als einfachste Möglichkeit erst mal eine funkelnagelneue Zündkerze der Marke Isolator ZM 14-260 einschrauben (richtiger Wärmewert ist wichtig!). Wenn es daran gelegen haben sollte, dann die alten Kerzen am besten gleich in die Mülltonne werfen, damit die beim nächsten mal gar nicht erst wieder in die Finger gelangen. Da sind nämlich schon Leute in der Klapsmühle gelandet, weil sie zu knausrig für den Kauf einer neuen Kerze waren und immer nur zwischen zwei alten, angegammelten und kaputten Kerzen aus der Ramschkiste hin und her gewechselt haben, wo nix mehr mit lief.

    Lödeldödelööö .... :)

  3. #3
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ich sag mal Kondensator, der kam heute noch gar nicht zur Meldung. Aber nur wenn ihn der Vorbesitzer eh nich schon getauscht hat.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Die Reihenfolge is schon richtig, erstmal ne neue Isolator rein und gucken was passiert. Wenn das nix hilft, isses zu 99% der Kondensator.

    OT: Irgendwie sollten wir das ganze hier sowieso in "Kondensator-Forum" oder so umbenennen, so oft wie ich die letzten Tage das Wort "Kondensator" geschrieben oder gelesen hab... Vielleicht leg ich´s mir auch ganz pauschal auf F-Taste... Kann man ja immer brauchen

  5. #5
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ Ramirez,

    und man sollte imma einen liegen haben. Die neueren Nachbauten taugen ja nicht viel. Und bei dem Preis von ca. 2.50 kann´s ja eh nich schaden.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    PS: Wenn das nicht hilft, Zündung und Vergaser checken, kann ja nicht schaden!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    36

    Standard

    Das Problem hatte ich bei meiner KR51/2 auch mal. Der Kondensator wars nicht! Ich habe den Tank gereinigt und die Zündung mal gescheit eingestellt. Und siehe da - das Schwälbchen lief!

    Servus Karsten

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wird sie denn zu warm??
    Ich hab das bei meiner dehr gut gemerkt im winter das die nacht
    1min drausen an zu qualen fing also der motor. Ich hab mich dann
    auch nochmal schön am auspuff verbrannt.
    Wenn ich sie dann unter last gefharen habe kam ich max. 50m dann
    war sie überhitzt und das konnte die kerze garnicht ab.

    also neue kerze, dann kondi, dann neue maschiene kaufen

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    Original von Airhead:
    Wird sie denn zu warm??
    Ich hab das bei meiner dehr gut gemerkt im winter das die nacht
    1min drausen an zu qualen fing also der motor. Ich hab mich dann
    auch nochmal schön am auspuff verbrannt.
    Wenn ich sie dann unter last gefharen habe kam ich max. 50m dann
    war sie überhitzt und das konnte die kerze garnicht ab.

    also neue kerze, dann kondi, dann neue maschiene kaufen
    Ja ich denke ja mal dass sie zu warm wird, denn das sind jawohl Anzeichen dafür, dass sie wenn sie länger stand dann mal fährt und nach dem Betrieb nicht mehr. Allerdings habe ich auch noch kein Thermometer drangehalten -.-
    pff neue Maschine kaufen soweit kommts noch

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.03.2005
    Beiträge
    18

    Standard

    So ich hab heute meine Eltern losgeschickt und denen auf nen Zettel geschrieben, dass ich ne Zündkerze Isolator ZM 14-260 brauche. Die kamen wieder mit Einer NGK B8HS. Der Verkäufer hat wohl gesagt die wär genauso oder damit ging das auch oder so. Stimmt das?
    Zweitens: Wo bekomm ich denn so einen Kondensator her?

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Bring die NGK-Kerze wieder zurück. Wir denken uns hier schon was dabei, wenn wir Isolator-Kerze schreiben. Die NGK-Kerzen mögen vielleicht vom Wärmewert her gleich sein, aber ansonsten ist es ein Glücksspiel, ob Deine Kiste damit läuft oder nicht (siehe auch verschiedene Threads dazu hier im Forum). Mail einfach dem Simmiopi, der schickt Dir gut und günstig die Sachen zu und Du hast Ruhe!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also diese NGK-Kerze B8HS könnte ausnahmsweise mal funktionieren. Besser sind trotzdem 260'er Isolator. Ein neuer Kerzenstecker wäre sicher auch nicht schlecht, denn bei den alten DDR-Steckern sind gelegentlich welche dabei, die nach jahrelangem Gebrauch auch mal sensibel auf Wärme reagieren und dann gelegentlich ihren Dienst versagen.

    Öl hat da im Zylinder auch nichts zu suchen, außer jenem, welches mit dem Gemisch durchs Kurbelhaus angesaugt wurde. Hol das Öl da aus dem Zylinder also irgendwie wieder raus. Dazu am besten die Kerze rausschrauben, einen Lappen übers Kerzenloch legen und dann 20 mal den Kickstarter treten, damit die Sauerrei da und durch den Auspuff rausgepumpt wird. Dann die Kerze richtig sauber und ölfrei machen (vielleicht mit Bremsenreiniger), wieder reinschrauben und dann noch mal versuchen den Motor zu starten.

    Ansonsten sollte man jedesmal wenn hier die Worte "das ist der Kondensator" fallen, besser den großen Deppenalarm auslösen.
    Wer keine Ahnung hat, was ein Kondensator ist, wie er aufgebaut ist, welche Funktion er hat, was denn daran überhaupt kaputt gehen soll und was überhaupt passiert, wenn der Kondensator dann doch mal ausnahmsweise tatsächlich defekt sein sollte, sollte sich mit solchem, andere, unerfahrene Hilfesuchende nur überflüssig verunsicherndem Geschwätz doch bitte etwas zurückhalten. Die Lizenz zum Dummschwätzen hier im Forum halte immer noch ich inne. (Ausnahmen nur gegen Zahlung einer entsprechenden Gebühr an mich. )
    Eine Schwalbe fährt theotetisch nämlich sogar auch komplett ohne Kondensator (wenn auch praktisch zugegebenermaßen nicht sehr lange, weil die Unterbrecherkontakte dann bald runterbrennen würden ). Der Kondensator hat lediglich die Aufgabe, die Unterbrecherkontakte vor übermäßigem Abbrand zu schützen. Dazu ist dieser "Funkenlöschkondensator" dem Unterbrecher parallelgeschaltet. Er baut die primärseitig entstehende Induktionsspannung größtenteils ab und verhindert so weitgehend den Lichtbogen, der beim Öffnen der Kontakte entstehen, und dadurch hohen Kontaktverschleiß verursachen würde.
    Was bitte sollte aber an diesem Kondensator, so wie er bei Simson konstruiert ist, denn kaputtgehen, wenn man da nicht mit der Zange dem Hammer oder einem riesigen Schraubenzieher drauf rumprügelt.

    Das Zeichen für einen (sehr selten) defekten Kondensator sind also stark abgebrannte Unterbrecherkontakte und ein ordentliches Funkenspektakel am Unterbrecher, nicht aber ein bei Wärme ausgehender Motor, der dann hinterher nach dem Erkalten aus heiterem Himmel wieder fröhlich anspringt.

    Lödeldödelööö ... macht Euch wieder fröh ! :)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Das würde ich gerne sehen.

    Den SimsonMotor der mit seiner überragenden starken Primärspule einen Funken am Unterbrecher erzeugt und dann noch genug Kraft hat um einen Funken zu erzeugen mit dem das Gemisch entzündet werden kann....

    Ein unterdrückter Funke am Unterbrecher läßt nicht nur den Unterbrecher länger leben. sondern auch mehr Strom richtung Zündspule

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Richtig, der Primärstrom würde bei defektem oder fehlendem Kondensator verringert.
    Dennoch reicht er aus, um einen Zündfunken zu erzeugen.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nen kleinen gelben vielleicht.....

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    153

    Standard

    moin.

    ich hatte an mein sperber mal nen roten(irgendwo ist auch der passende Threat ) war auch toll.

    MFG MA

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht warm aus.. und erst warm wieder an...
    Von jonnymi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 17:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.