+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Welcher Hebel an die Vorder-(Hinter)-Radbremse?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard Welcher Hebel an die Vorder-(Hinter)-Radbremse?

    Hallöle!

    Da ich an meinem Vorderrad meiner Schwalbe leider keine Bremswikung habe und nach einem Einbau dieser Unterlegplatten am Nocken, das ganze Bremsschild nicht mehr in die Nabe bekomme, möchte ich jetzt das Hintere Schild von einer KR51/1 K vorne reinbauen.

    Ich hab auch schon Threads dazu gelesen, nur weiß ich zum Beispiel nicht, welches der Bremshebel einer S51 ist. Der wurde ja empfohlen, dass man ihn anbaut.

    Wie bekomme ich denn dann meinen Bowdenzug am Hebel fest?
    Bei der KR51/1 K ist ja ein Gewinde am Ende des Bowdenzuges dran, ist das beim S51 Hebel auch so? Dann bräuchte ich ja nen anderen Zug...
    Zudem hab ich das Gefühl, dass der Bremszug, der jetzt im Widerlager steckt viel dicker ist?


    Und habe ich wirklich eine bessere möglichkeit, die Bremse "weiter auseinander" zu stellen? Bei mir ist nämlich meiner Meinung nach das Problem, dass die Nabe schon etwas ausgeschliffen ist.

    Viele Fragen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich will nämlich endlich mal wieder fahren können!

    MfG Teamalk

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    sorry, aber manchmal gehts nicht anders:

    es sind zur zeit bestimmt 2-3 threads aktuell die sich genau mit deinem thema befassen! klink dich doch da mal ein!

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Entweder vordere stehengebliebene Kante innen an der Bremstrommel leicht abdrehen oder die Bremsbeilagen eine Nummer kleiner wählen. Die gibt es in den Stärken 1mm, 1,5mm und 2mm.
    Gemeint ist mit mit "Bremshebel vom S51" dieses Teil hier auf dem Bild, wo der Seilzug eingehängt ist. Dazu muß noch das hintere Bremsschild einer Schwalbe verwandt werden und der Kupplungszug eines SR50-Rollers. Manchmal ist auch noch eine längere Stellschraube oben am Handhebel nötig.


  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Die gibt es in den Stärken 1mm, 1,5mm und 2mm.
    Wenn man ne Feile oder Schleifbock besitzt gibts die sogar in noch mehr Stärken, zur genauen Anpassung...
    Vielleicht könnte man dann auch die anlaufende Backe ne runde früher anliegen lassen.


    .... ich mein ja nur
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    @lebowski
    was glaubst du denn was ich vorher gemacht hab? Hab auf meine Fragen aber keine Antworten gefunden!

    @Dummschwätzer
    Hab ich schon probiert mit dem ausdrehen. Hab außerdem schon die kleinsten Aufsätze drinnen. Hab den Bremsschild schon vorher etwas schlecht reinbekommen, aber eben keine Bremswirkung.


    Könnte ich nen Link zu so einem S51 Bremshebel bekommen. Bei akf z.B. weiß ich nicht welcher das ist.

    MfG Teamalk

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Teamalk
    @lebowski
    was glaubst du denn was ich vorher gemacht hab? Hab auf meine Fragen aber keine Antworten gefunden!
    Glaub ich nicht.
    Irgendjemand :o hatte auch schon mal was über Reibwert , Bremskraft und anderen lustigen Dingen geschrieben.
    Das erklärt sicherlich auch dein Problem.
    -liegt an, bremst aber nicht.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Dann sind vielleicht die Bremsbacken oder die Trommel mit Fett aus dem Radlager oder vom unsachgemäßen Bowdenzugölen verschmiert. In diesem Fall kauf neue Backen.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    1. ich habe neue Backen
    2. habs mit ausdrehen probiert
    3. mit Bremsbackenzwischenlagen
    4. mit anschleifen

    5. TUT ABER IRGENDWIE ALLES NICH!

    Würde das heißen, das ich keine Möglichkeit habe, meinen alten Bowdenzug zu benutzen?

    Wo bekomm ich denn ne längere Stellschraube fürn Bremshebel her?

    Offtopic: Wenn ich bei eBay was reinstelle, darf ich das in den eBay Thread schreiben? Oder ist der nur für "gefundene" Sachen?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    Ich bin auch noch auf der Suche nach einer längeren Stellschraube, die am Bremshebel am Lenker! Also ich habe bei meiner S51 unten am Rad bei der Nabe den Bremshebel auf 90 Grad gestellt und dann ein Kupplungszug von der S51 genommen, weil der eine gute Länge dafür hat, nur so langsam kann ich die Stellschraube oben nicht mehr weiter rausdrehen.. und ich will unten die 90 Grad wenn es geht lassen!
    So Unterlegplättchen kann ich leider nicht verbauen da ich vorn diese EBC Klötze drin hab..

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von adxalf
    So Unterlegplättchen kann ich leider nicht verbauen da ich vorn diese EBC Klötze drin hab..
    Selber scuhld.
    Mit so einer Eingestellten Bremse hat man nicht spaß, das glaub ich dir.
    Vielleicht änderst du da mal was drann. Die Nocke sollte im Ruhezustand ihr Nullpostion einnehmen und nicht übermäßig voreingestellt sein.
    Das das so nix wird ist mir klar....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Neue Backen müssen sich erst einschleifen.

    Dort schleift ja nur der obere Teil... Das Dauert bis der ganze Belag schleift

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Teamalk
    Würde das heißen, das ich keine Möglichkeit habe, meinen alten Bowdenzug zu benutzen?
    Doch, aber dann sieht das so scheiße aus wie auf dem Bild oben und der 90°-Winkel am Bremshebel ist im Mastdarm.
    Ein Kupplungszug vom SR50 kostet hier neu gerade mal 2,80 Euro. Stell notfalls einen Antrag beim Sozial-Amt wegen außergewöhnlicher Härte, wenn du die Kohle für den neuen Zug nicht aufbringen kannst.

    Zitat Zitat von Teamalk
    Wo bekomm ich denn ne längere Stellschraube fürn Bremshebel her?
    Hier gibt's z.B. eine lange Stellschraube.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Jau, jetzt hab ich sie auch gefunden die Sachen.
    Aber eine Frage noch: Welchen Bremshebel brauch ich denn am Bremsschild? Auf dem Bild kann ich nicht erkennen welcher das ist und bei Dumcke z.B. gibbet zwei für alle Typen...
    Wenn ich davon noch nen Link bekommen könnte wäre alles in Butter und ich würds mal ausprobieren...

    MfG Teamalk

    Ach ja: dieser 90 Grad Winkel von dem gesprochen wird, ist damit der zwischen Bowdenzug und Bremshebel gemeint?

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    hier, such dir einen aus
    ist schon schwierig da den richtigen zu finden....

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Ach nee, soweit war ich wohl auch schon, ich gehe jetzt mal davon aus es ist der für die Ankerplatte vorn?
    War mir aber nicht sicher, da man ja schließlich auch den hinteren Bremsschild benutzt, oder nicht?

    Aber man wird doch wohl noch mal fragen dürfen... X(

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich habe bei mir den Bremshebel auf Ankerplatte vorn verbaut. Ist die Nr. 2 von oben.
    Der hat eine schöne Nippelaufnahme.

    Gruß
    Al

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 50 vorder blech abbekommen
    Von jens78 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 22:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.