+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Zylinderkopf


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    48

    Standard Zylinderkopf

    Hallo zusammen,

    so habe alle bei meiner Schwalbe überholt bzw. erneuert. Heute habe ich alles zusammen gebaut. Jetzt stelle ich fest das unter dem Zylinderkopf alles rausrotzt. Kommt da ne Dichtung rein oder muss ich jetzt alles austauschen?

    Gruß Markus

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    ist der Zylinderkopf grade oder eventuell verzogen?
    Eine dichting kommt nicht dazwischen
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    48

    Standard

    Ich gehe davon aus das eine gewisse unebenheit drin ist. die muttern sind schon ziemlich fest angezogen...

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    dann baue ihn doch mal aus und lege ihn auf eine grade fläche dann diehst du ja ob er verzogen ist. falls ja hilft nur nen neuer kopf oder gebraucht.
    melde dich hätte einen für dich =)
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Haltern am See
    Beiträge
    48

    Standard

    mache ich morgen früh mal. heute komme ich nicht mehr dazu. und münster ist ja nicht so weit

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    MUNSTER heist der ort nicht MÜNSTER
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Nimm eine Glasplatte mit Schleifpaste oder einem Blatt feine Schleifpapier und zieh die Dichtfläche vom Zylinderkopf darauf ab. Schon nach wenigen kreisenden Bewegungen müsstest Du erkennen können, ob dort eine Unebenheit vorhanden ist. Die entsteht durch falsches Anziehen der vier Muttern. Das will nämlich gekonnt sein. Schau dazu mal ins Wiki: Schrauben
    Unter Tips zum Schrauben steht wie's geht.

    Peter

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Ich hatte meinen Zylinder damals auch Plan geschliffen. Ich hab feines Schleifpapier genommen und noch etwas Fettdarauf und dann immer mit einer Kreisenden Bewegung geschliffen. Jetzt ist alles dicht.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  9. #9
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ich hab mir mal aus Dichtungspappe ne Dichtung für den Kopf geschnitten, hielt wunderbar!

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonMarv Beitrag anzeigen
    Ich hab mir mal aus Dichtungspappe ne Dichtung für den Kopf geschnitten, hielt wunderbar!
    Es gibt gute Gründe, warum dort keine Dichtung ist. So wird z.B. durch eine zusätzliche Dichtung (je nach Dicke) die Kompression entsprechend verringert. Also "Abwärtstuning".

    Daher macht es mehr Sinn die Ursache der Undichtigkeit zu beseitigen, als nur am Symptom herumzudoktern!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ja das mit der Kompression ist in der Tat bisschen blöd aber da merkt man kaum was, drückt sich aj alles ziemlich.
    Das Problem mit der Undichtigkeit wäre damit übrigens behoben ;-)

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Aber wenn man es beheben kann ohne Leistungsverlust ists doch viel cooler (;
    Simson aus Spaß am tanken!

  13. #13
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Ja kann man natürlich auch -> neuer Kopf oder den wie "plan" kriegen, weiß aber nicht wie man das ordentlich macht, da muss noch nen anderer was zu sagen.

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Bley
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Elsterwerda
    Beiträge
    631

    Standard

    Na wie gesagt, nen Stückchen feines Sandpapier auf nen Glatten Tisch oder Spiegel legen, dann auf den Schleifpapier etwas Fett verteilen und dann mit dem Kopf über das Papier schleifen.

    Jonas
    Simson aus Spaß am tanken!

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Bley Beitrag anzeigen
    Sandpapier
    Das ist für Holz.

    Nimm feines Nass-Schleifpapier auf einer Glasplatte. Bei den ersten kreisenden Bewegungen kommt es noch nicht so sehr auf die Feinheit an, da geht es "nur" darum, festzustellen, wieviel weg muss. Dann von grob nach fein arbeiten.

    Peter

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Bley Beitrag anzeigen
    dann auf den Schleifpapier etwas Fett verteilen und dann mit dem Kopf über das Papier schleifen.

    Jonas
    Also wie mein Namensvetter bereits schrieb. Nass-Schleifpapier ist erste Wahl!

    Aber wie der Name bereits sagt, sollte nass (mit Wasser!) geschliffen werden. Insbsondere bei sehr feinen Körnungen ist das Schleifpapier sehr schnell mit Schleifspänen zugesetzt. In einem Wasserbottich kann es dann sehr einfach von den Spähnen gereinigt werden, und weiter gehts.

    Mit Fett wird das nix. Das ist eine Verschwendung des Materials. Wenn der Schleifstaub mit dem Fett die Poren zugesetzt hat, geht nix mehr. Und dann ein neues Papier, statt wie normal mit Wasser auswaschen?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zylinderkopf
    Von Tr@FFniX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 21:22
  2. Zylinderkopf
    Von Flugschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.05.2003, 14:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.