+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Anschlagpuffer für Bremshebel bei KR51/2 ???


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    11

    Standard Anschlagpuffer für Bremshebel bei KR51/2 ???

    Hallo.
    Habe mir neue Trittbretter montiert und mich auf einmal gefragt, ob der Bremshebel/Bremspedal beim loslassen so an das Trittbrett knallen muß...??
    Gibt es eine Art Anschlagpuffer oder andere einfache Tricks?
    Danke im Voraus für Euere Tipps.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.541

    Standard

    Hab ein Stück Gummi unten als Anschlag mit 2K angeklebt
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.317

    Standard

    Da gehört am vorderen Ende ein Gummipufferchen draufgesteckt, eine entsprechende Bohrung sollte vorhanden sein.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    Bei meinen /2ern hatte ich das gleiche Problem (und keine Bohrung gefunden).
    Ich hab 1cm von einen Weinflaschenkorken genommen, unten eine Vertiefung reingeschnitten und das Ganze mit nem Kabelbinder auf den Bremshebel gestrapst.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    Moin.
    Oha, danke erst mal.
    Ich hatte gestern noch mal danach gegoogelt, ich habe so ein Gummipüfferchen gefunden, schwarz, rund und vieleicht 15 oder 20mm im Durchmesser und ca 10mm in der Höhe mit so'nem Bippus in der Mitte..., weiß aber nicht, ob das Teil spezifisch für die /2 sein soll...? Man müßte eben ein Loch für den Bippus bohren an die richtige Stelle. MfG.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    Jupp, den Puffer gibt es. Und da ist auch ein Loch im Bremshebel.
    Aber leider nur bei der KR 51/1 (und KR51 ?).
    Da ist der Hebel übrigens als Vierkantprofil ausgeführt -
    nicht wie bei der /2 als rundes Rohr.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin

    Die KR51und /1 hat einen Pufferpilz, wie an der Sitzbank vorn.
    Die KR51/2 hat eine Pufferscheibe
    mit einem entspechenden Loch
    zum überziehen über die Fussplatte.
    Die Dicke kanst selbst entscheiden u.
    Bremse einstellen nicht vergessen !!!

    Hat Schwarzer_Peter doch schon in #3 beschrieben.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    Zitat Zitat von Holly60 Beitrag anzeigen
    Hat Schwarzer_Peter doch schon in #3 beschrieben.
    Nein, da steht : " gehört" und "sollte".


    ...und hast du vielleicht einen Link zu dieser Pufferscheibe.
    Und eine Anleitung, wie das Ding wohin gebaut wird...


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    448

    Standard

    Mal einfach, nimm einen Gummiring
    mit 20-30mm Durchmesser und 8mm Loch,
    je nach dicke 2 oder 3 wie Belieben.
    Ziehe diese über die Fussbremspedalplatte,
    Trittbrett montieren, fertig.

    Warum einfach, wenn es auch
    anders geht!!!

    Wie in #3 schon beschrieben ist, war es so vorgesehen bei der KR51/2.

    LG. HOLGER

  10. #10
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    Holger, jetzt nochmal.
    Es ist mir völlig neu, das da "irgend ein Gummiring nach Belieben"
    von den Suhler Ingenieuren vorgesehen war.
    Wenn das ein Originalteil wäre, würde das in irgendeiner
    Ersatzteilliste auftauchen - tut es aber nicht.

    Ich bestreite nicht, das es funktionieren könnte.

    Und auch nochmal:
    Peter beschreibt in #3 den Pilz und das Loch im Hebel wie z.B. bei der KR51/1.
    Also hör doch bitte auf, dem Peter deine Worte in den Mund zu legen!

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Irgendwo gabs mal so eine Filzscheibe für den Fußbremshebel der /2. Die hielt aber nur für 10x Bremsen. Ich habe mir nun eine Gummischeibe aus altem Gepäckträgerspanngummi geschnitzt. Tut was es soll.
    Geändert von Makersting (01.07.2017 um 15:04 Uhr)

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    448

    Standard

    Weshalb Teilelisten meist nicht vollständig
    sind, können wohl nur die Ersteller
    selbiger erklähren.
    Ich habe noch keine vollständige gesehn.
    Meist tauchen die Teile in Zubehöhrlisten auf,
    da diese für diese Baugruppe nicht notwendig sind.

    Der Post #3 ist sowol für die /1 als auch
    für die /2 zu sehn (Am vorderen Ende
    ein Pufferchen mit entsprechendem Loch)

    Ich halte mich an Überlieferunge u.
    Gesprächen von Wissenden,
    denn sie waren dabei.

    Nun noch ein Bild.

    20170701_144554.jpg

    Eine Frage noch:
    Weshalb hat die KR 50 eiene
    Pufferscheibe bekommen wie die KR51/2
    und keinen Puffer wie bei der
    KR51/1, das Fussbremspedal ist doch
    gleichgeformt ?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    @Holger

    Nein, nein und nochmal nein!

    Woher hast du denn jetzt die Info,
    das Ersatzteillisten meist nicht vollständig sind -
    ist das auch so eine "Überlieferung"?
    So wie Einhörner und Riesen...

    Peter schreibt in #3: das Pufferchen wird "draufgesteckt" und nicht drübergezogen und eine "entsprechende Bohrung" - nicht entsprechendes Loch in irgendeinem Gummiring!

    Zur letzten Frage - vielleicht hat man in Suhl gemerkt,
    das die Scheibe bei der KR50 Scheiße ist und einen Pilz draus gemacht...
    Und aus genau dem Grund hat man bei der /2 keine Scheibe genommen.
    Woher soll ich das wissen - frag mal jemanden, der dabei war.

    ...und jetzt nochmal, um die Wogen zu glätten.
    Ich stelle nicht in Abrede, das der Gummiring auf dem Bremshebel die Funktion als Puffer übernehmen kann - ich bestreite lediglich, daß das original war/ist.
    Vielmehr noch glaube ich, das für eine korrekt eingestellte Bremse mit Gestänge (wie an der KR51/2) ein Puffer gar nicht notwendig ist und der deshalb einfach weggelassen wurde.


    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (03.07.2017 um 07:51 Uhr)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    448

    Standard

    Moin

    Das mit der Teilekunde ist manches mal
    so eine Sache für sich, steht nichts in der
    Liste gibt es das nicht.

    Warum das so ist, konnten die
    Elfen auch nicht sagen.

    Und doch war es da wo es sein sollte.


    Ich verstehe nicht ganz weshalb Du
    die Teile deiner Mopete nicht kennst,
    bist doch sonnst Wissend.

    20170703_173713.jpg

    Ein Korken ist da nicht zu sehn
    und in der Teileliste ist der auch nicht drinn.

    Der Fussbremshebel der KR50 ist bei weiten
    besser wie der der Schwalbe.

    20170703_190953.jpg

    Ein Bremsgestänge hat immer einen
    Anschlagpunkt.
    Es sei denn, es wird das Rückhohlelement
    ausgehängt.

    So, nun muss ich weiter machen, die Besitzer
    warten auf ihre Mopeten.
    Ist ne grosse Tour angesagt.

    Der unwissende Holger

  15. #15
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.412

    Standard

    Schönes Bild - das ist von Seite 152, stimmts...
    Auch wenn das jetzt blasphemisch klingt - Das Buch ist nicht frei von Fehlern.

    Ich kenne meine Mopeds bis ins kleinste Detail und
    noch geschätzt 50 andere /2 Schwalben die hier so rumfahren.
    An keiner einzigen ist da "irgend ein Gummiring" als Puffer verbaut gewesen.

    Übrigens hab ich auch nie behauptet, das ein Korken als Puffer original ist.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.541

    Standard

    Wenn ihr die Scheibe da am Bremshebel sucht, sie ist im Katalog der /1 das Teil Nr.39 im Abschnitt Rahmen-Steuersatz. Bei der /2 ist es die Nr. 17 im Abschnitt Rahmen

    Ich hab die Zeichnungen hier, aber ich glaube da ist Copyright drauf.
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Bremshebel KR51/2
    Von schwalbenküken im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 21:19
  2. BREMSHEBEL,FUßBREMSHEBEL bei KR51/2
    Von bobber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 00:37
  3. Anschlagpuffer beim Fussbremshebel?
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 16:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped