Problem mit Austauschmotor

  • Hallo,


    Ich hatte Gestern meinen Austauschmotor eingebaut ( da der andere beim Überholen und Schaltung einstellen ist) und ich ja mit meiner Schwalbe den Führerschein nächste Woche zu ende machen muss. Da hab ich den Motor heute gestartet um den Vergaser einzustellen und als ich Fertig war wollte ich eine kleine Probefahrt machen. Als ich losfahren wollte hat die Schwalbe kaum und sehr schwer Gas angenommen und ich hab ein Klickern oder rasseln aus dem Motor gehört. Könnt ihr mir sagen was ich machen kann um den Motor wieder so hinzubekommen, dass ich wieder am Montag damit Fahren kann? Der Motor ist eigentlich der Originalmotor vom Vorbesitzer und ich weiß nicht ob der Tachostand stimmt aber wenn ja hoffe ich nicht das der Motor kaputt ist.
    Momentaner Tachostand ist 74406km.

  • Ja ich mach mit meiner Schwalbe den Moped (M) Führerschein weil ich erst 16 bin und die Fahrschule kein eigenes Moped hat.
    Mein Fahrlehrer kommt zu mir und fahren dann von mir aus meine Stunden.
    Und am Montag ist schon die Vorprüfung für den Führerschein und die kann ich nicht verschieben und muss fahren. Jetzt hab ich das problem mit dem Motor.

  • ich verstehe auch nur bahnhof. auch mit der technick verstehe ich nicht was du genau willst und dann noch das mit dem führerschein. ist alles sehr verwirrend bei dir. hattest du nicht schon mal ein thread geöffnet und probleme mit deinem motor gehabt oder irre ich mich da jetzt´?

  • Ist beim drehen des Gasgriffes gar nichts passiert oder nur sehr zögerlich? Wie hast Du den Vergaser eingestellt. Was für ein Motor und Vergaser wird verwendet?

  • Lasst das mit dem Führerschein mal aussen vor, das ist "auf dem Land" nicht ganz unüblich, dass Fahrschüler ihr eigenes Moped nutzen. Der Fahrlehrer fährt dann im Fahrschulauto zum Fahrschüler hin, und setzt ihn dann auch samt Moped wieder zu Hause ab, so dass der Fahrschüler nie ohne Begleitung Moped fahren muss.


    Wie kann es sein, dass während der Vergasereinstellung keine Fehler aufgetreten sind? Da der Vergaser ja bei warmem Motor eingestellt wird, musst du ja vorher schon ne runde gefahren sein...

  • @ Spalte90: Ja ich hatte schon einen Thread wegen dem Überholten Motor, weil der einen 2.ten Leerlauf hatte. Da hab ich den laut Anweisung der Werkstatt zurück geschickt.


    @ Olympiablau: Ich hab einen m53 und einen bvf 1-5 drin. Wenn ich den Motor kalt Starte, dann läuft er eigentlich ganz ruhig und alles ist okay. Dann gebe ich gas und will losfahren und dann treten Zündaussetzer auf und die Schwalbe nimmt sehr schwer Gas an und rollt auch nur leise los.


    @ Damaltor: Gestern ist der Motor garnicht gelaufen und deswegen wollte ich den Vergaser erst so einstellen, dass die Schwalbe überhaupt läuft und zum einfahren bin ich garnicht erst gekommen.

  • dann lass es machen, das ist nämlich eine arbeit wo man spezielles werkzeug braucht wie z.b. eine fühlerlehre und einen zzp ermittler.



    Wassen en Zündzeitpunktermittler? :))
    Schraubendreher, Augen, Fühllehre (Spion) und nen Messschieber tun es auch schon?
    Welches ist das SPEZIALWRKZEUG von dem du da sprichst?

  • Wassen en Zündzeitpunktermittler? :))


    Hierbei handelt es sich um eine meist etwas naive Person, dessen Hilfe man sich beim ermitteln des ZZP bedient. Dieser Person gibt man das Ende des Zündkabels in die Hand und kickt mal kräftig das Möp an.
    Bei jedem "aua", "aaahhhh", "oh sch...", welches die Person dann laut ausrufen wird, ist der ZZP. Janz einfach!



    chris erste Vermutung wäre natürlich eine falsche Einstellung des Versagers. Einigermaßen hochdrehen lassen sich Motoren zum Beispiel auch wenn der Startvergaser nicht richtig schliesst und das Moped zu fett läuft. Wie sieht denn die Kerze aus? Da du nicht viel gefahren sein wirst, wird das sicher nicht 100%ig verwertbar sein, aber erst einmal besser als nix.

  • Na so was hab ich schon lange nicht mehr gehört.


    Um den Zpndzeitpunkt zu ermitteln, benötigst du eine Fühlerlehre der Dicke 0,4mm, sowie einen Polradabzieher, falls du die Zündung gleich austauschen willst. Außerdem einen Schraubenzieher, um den Deckel abzukriegen... das wars.


    Wie es geht? Das sagt dir die Forensuche. Die Zündung einstellen ist nicht schwer und in wenigen Minuten erledigt.

  • Einen Polradabzieher hab ich und Fühlerlehre hab ich jetzt gegooglet. Kann ich das selber herstellen aus einem Stück metall?
    Welchen Deckel muss ich mit dem Schraubenzieher abmachen?

    schwalben sind Vögel! Sie in Mopeds zu Stecken ist Tierquälerei.

    Einmal editiert, zuletzt von ItIsChris () aus folgendem Grund: Wort vergessen

  • Na, da hast du dir aber einen Zeitplan gestrickt ... büffeln für den FS, sich als Anfänger mit der Simson-Technik prügeln, und wenn alles klappt, wolltest du die Prüfung auf nem frisch regenerierten und 0km gefahrenen Motor machen? Alle Achtung.


    Vielleicht kannste dir für die eine Stunde von einem Bekannten die Schwalbe leihen? Weil mitten in der Prüfung Vergaserprobleme, ich weiß nicht. Vor allem muss der Prüfer das auch so sehen, und nicht "Prüfling kommt ohne Grund nicht über die Kreuzung" aufschreiben. Schalte so viele Fehlfaktoren aus wie möglich, sone Prüfung ist allein schon spannend genug.


    damaltor: Ist Berlin auch "aufm Land"? ;) (Profil des TE) An sich aber eine saubere Sache, gleich auf dem eigenen Mop zu lernen.

  • In der Schwalbe ist ja noch der Alte Austauschmotor drin und ich glaub auch nicht wirklich dass der motor bis zum Wochenende wieder bei mir ist.
    Ich muss das bis Montag hinbekommen.

  • Wenn du aus Berlin kommst, sollte doch irgendwo jemand aufzutreiben sein (aus dem Forum vielleicht) der mal helfend zur Seite stehen kann. Jetzt nur nicht den Kopf verlieren und irgendwo irgendwas rumschrauben. Geh mit System vor wenn Du es allein machen möchtest. Ich rate die Fehlersuche auf den Vergaser zu beschränken (für den Anfang zumindest). Daran hast Du als letztes rumgeschraubt und es ist gar nicht klar, ob er überhaupt richtig eingestellt ist oder vielleicht der Startvergaser undicht ist oder so.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!