Loch im Motorblock, Limaseite - Warum?

  • Hallo,
    bevor ich zum Problem komme erstmal eine kurze Vorstellung meinerseits.


    Ich wohne in Burgdorf bei Hannover und hatte mir während eines einjährigen Aufenthaltes in Sachsen-Anhalt eine KR51/2L gekauft. An der bin ich jetzt seit ein paar Wochen am rumwerkeln, da der Vorbestzer vieles vernachlässigt hatte. Er konnte mir noch nicht mal sagen, um welches Modell es sich handelt.^^


    Als ich heute beim Arbeiten an der Kupplung zufällig auf den Limadeckel blickte, klaffte dort ein Loch, Schock! Komischerweise ist mir das noch nie aufgefallen, obwohl ich da bestimmt schon hundertmal hingeschaut habe, magisch:confused:


    Mittlerweile habe ich gelesen, dass es dort wohl nicht soooo schlimm ist, weil ohnehin kein Öl dahingehört. Abdecken werde ich es wohl trotzdem müssen, Wasser und Dreck würde jede Pfütze hineinbefördern.


    OK, jetzt (endlich) meine Frage: Das Loch wurde dort wohl extra hinheingestemmt, warum tut man sowas??? Ich möchte verstehen, warum jemand so etwas tut!


    Hier ein Bild:



    Danke für alle Antworten und liebe Grüße


    Sven

  • Das Loch wurde dort wohl extra hinheingestemmt, warum tut man sowas??? Ich möchte verstehen, warum jemand so etwas tut!



    Meine Vermutung wäre eher, dass dort jemand das Polrad raushebeln wollte und das Gehäuse dabei nachgegeben hat. Mach mal den Deckel ab und schau, ob da auf der gegenüberliegende Seite Spuren sind.

  • Wie mir scheint, hast du eine elektronische Zündung.
    Zu mindest sieht man ein rotes Polrad und das spricht dafür.
    Würde zum Modell KR51/2 L passen.


    Nun zum Loch.
    Das Loch befindet sich ja leider im Motormittelteil.
    Öl kann dort nicht aus treten und darum ist das auch gar nicht mal so schlimm.
    Jedoch muss das, wie du bereits erwähnt hast, abgedeckt werden, da sonst Spritzwasser der Zündung schadet.


    Gruß,
    K.P.

  • Das könnte sein. Ich meine auf dem Bild auch Sägespuren zu erkennen. Eventuell könnte man es mit einem Blindstopfen wie er an der 51/1 mit außenliegender Zündspule ist, verschließen.


    Gruß Sebastian

  • Dass dort eine alte Zündung mit innenliegender Zündsule verbaut wurde ist auch meine Vermutung. Als Abdeckung kann man auch ein Stück Aluminiumblech großzügig überlappend zurechtschneiden und festnieten. Das sieht dann sehr unauffällig aus.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!