Wieviel Öl beim Ölwechsel? Simson Star

  • Hallo,


    woher weiss ich wieviel Öl ich beim Ölwechsel nehmen muss!


    Habe das Ding noch nicht offen gehabt, gibt es da irgendwo eine Überlaufschraube, die ich beim Ölwechsel öffnen muss?


    Auf der Frontseide ist da ei eine kleine Platte dran, die mit 2 Schrauben fest gemacht ist, ist das der Überlauf, oder sieht man da wieviel man reinmachen muss!


    Bitte schnell um Rückmeldeun da ich das gern heute noch machen möchte.


    Vielen Dank!


    Micha

  • Ich gehe mal davon aus, dass du den SR4-2 bzw. SR4-2/1 (alten Star) meinst.
    Erst mal gehört da ein halber Liter SAE 80 Getriebeöl rein ! Dieser Deckel, den
    du da meinst, ist der, der die Einfüllöffnung verschliesst !
    Ausserdem dient er zum Einstellen des Kupplungs-Spiels und zur Überprüfung des Ölstands im Getriebe.
    Der Ölstand sollte bei richtiger Ölmenge einen halben Zentimeter unter
    der Einfüllöffnung
    stehen.

  • Wozu denn ein Überlauf ?!


    Um Gottes Willen !!! Dieser Sechskant ist die Verschluss-Schraube für die
    FUSS-SCHALTUNG !!!
    Das heisst, unter dieser Verschluss-Schraube sitzt
    der Fuss-Schaltautomat ! Füll das Öl an der Seite ein, wo der runde Deckel
    mit den zwei Linsensenkschrauben M4X12 sitzt. Notfalls das Möp etwas zur
    Seite (rechts) neigen. Den Deckel dann schön fest zuschrauben !


    Capiche ? :wink:


    PS: Was für'n Vergaser hat dein Staribert ? 16N1-5 (gewinkelter Schlauchnippel) ? Der ist von der KR51/1, und hat da drin nix zu suchen !
    In deinen Starbert gehört ein 16N1-6 rein !!!
    Und ein klappbarer Kickstarter hat da erst recht nix verloren !!! :smokin:

  • Super vielen Dank!


    Mit Überlauf habe ich so gemein, das wenn ich Öl nachfülle und ich kippe zuviel rein das es dann überläuft, wenn ich dann fertig bin würde in den Überlauf dann verschließen.


    Also einfach 500ml Öl rein, ablesen geht ja nicht!


    Gibt es irgendwo einen Bauplan? Wo alles Beschrieben ist?


    Vergaser habe ich bei ebay gekauft keine Ahnung wie der heißt, kann ich da was kaputt machen?


    MFG
    Micha

  • moin moin


    wenn Du das Schloss damit gedreht bekommst, warum nicht.


    das Öl lässt man unten ab. Wie bei jedem Motor.
    Dafür hast Du ne Ölblassschraube direkt am Motorgehäuse, unten natürlich.
    Ich glaub schlüsselweite 19 oder so. Da gibt es nur eine.
    Motor am besten vorher warmfahren oder länger laufen lassen, das Öl.


    von null auf sechzig viermal schalten

  • Zitat von schwalbenmona

    okay, aber geh mal davon aus, das du da weist wie das geht, oder? :D


    Gruß schwalbenmona


    Bin in der Hinsicht sicher ein anfänger, habe sonst mehr mit Softwareentwicklung am Hut, wie mit KFZ!


    Nocheinmal meine Frage, gibt es eine Art Bauplan von der Star?


    Mfg,
    Micha

  • nochmal zur letzten Frage


    sicher gibbet sowas, weis aber nicht wo
    Habe nur einen Plan vom S51.


    Aber wenn Du das Öl vorher abmesesen tust ( Meßbecher oder zur Not auch ne große Flasche Bier ), kann da eigentlich gar nix schiefgehen.
    Die Flasche danach entsorgen, damit da keiner mehr draus trinken kann...........



    von null auf sechzig viermal schalten

  • war so ein Spruch von damals als die S51 mit vier Gängen rausgekommen war. Die s50 und die meißten anderen vorher hatte ja nur drei.............


    ein Ferrarie brauch zb dafür nur einen Gang :)):)):)):))



    von null auf sechzig viermal schalten

  • @ joker317


    Weil er eine S 51 fährt, die nun mal mit 4 Gängen ausgestattet ist, und wohl bei 60 km/h Ihre Höchstgeschwindigkeit ( gesetzlich erlaubt ) erreicht hat. :wink:


    Ist doch klasse wenn einer nicht immer bloß das langweilige " Gruß Meier, Müller, Huber " verwendet.


    Jetzt langweilig


    Gruß Stephan

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!