Zündung und Grundplatte

  • Hallo Leute,


    bei meiner KR51/1 S stimmt irgendwas mit der Zündung nicht!


    Ich hab nen Schraubenzieher in den Zylinder gesteckt ung den obersten Punkt des Kolbens ermittelt (OT) und dann geguckt was der Unterbrecher macht. Beim OT ist der Unterbrecher schon offen, stimmt das so?


    Man kann den Unterbrecher auch nur schlecht sehen (Polrad sitzt davor und es ist ausgerechnet dort keine Lücke, wenn der Unterbrecher auf macht, muss man irgendwie schräg gucken)


    Wie lös und verschieb ich die Grundplatte? Da sind drei Schrauben, eine die nach hinten versetzt ist, eine beim Unterbrecher und eine beim Kodensator.


    Ausserdem hab ich festgestellt, dass wenn ich sie anmach, ab und zu Funken bei der Zündspule sind (das fatzt dann so, manchmal springt sie deshalb auch nicht an)


    Wär echt super was von euch zu hören, will heut mittag loslegen!


    Also dann...

  • Reusi:


    GENAU!!!! Dreh den Kolben bis OT, dann soweit zurückdrehen, bis der Schraubenzieher genau 1,5mm "tiefer" in den Zylinder reingeht....


    Kannst Du per Augenmaß und 2 Markierungen auf dem Schraubenzieher machen oder per Messuhr (wie sie ab und an bei ebay gibt) oder per Totpunktsucher von Louis (http://www.louis.de) für 14,95... Best.Nr.: 10003951


    Ich hab mir bislang den Stiel einer Vollmetall-Ratsche mit 2 Markierungen aus 2 verschiedenfarbenen Iso-Klebebändern gebastelt und über die Kühlrippen oben am Zylinder gepeilt... War zwar nicht 100%ig ging aber ganz gut bisher...


    Grüße


    Olaf

  • Dann mal danke für die schnellen Antworten!


    Was meint Ihr könnte das mit den Funken bei der Zündspule sein (wenn sie läuft)? Ach so und dass das Polrad ein wenig verrostet ist mach ja wohl auch nix oder?

  • Jein. Haste oben un unten 2 Haltekrallen gehts ohne Demontage des Polrades.


    Wenn nicht haste 3 Scheauben hinterm Polrad. Muß also runter.


    Btw wieso willst den ZZP verstellen. Wenn nichts dran gemacht wurde (neuen Unterbrecher) reicht meistens nur das nachregulieren des Unterbrwcherabstandes auf 0,4 mm.


    Dann ist vielleicht der ZZP auf 1,48 mm vor OT was aber nix macht

  • Hi Shadowrun,


    ich denke dass die Funken bei der Zündspule daher kommen, dass die Zündung nicht richtig eingestellt ist! (sie läuft auch "nur" 50-55).


    Die Zünspule sieht auch net mehr so doll aus!
    Kann ich eigentlich ne Spule aus einer externen 12V Spule einbauen?


    Und in der Betriebsanleitung ausm FAQ steht irgendwas von Filz einfetten?
    Welcher Filz? Der beim Unterbrecher?


    Sonnige Grüße aus Fulda
    Reusi

  • So, gestern hab ich die Zündung auf 1,5mm vor OT eingestellt,
    weißer Qualm, ein paar Fehlzündungen aus!
    Muss ich evtl. auf 1,8mm einstellen?


    Ich hab zwei Zündspulen, eine externe und eine hinterm Polrad. Welche muss ich denn jetzt nehmen? Und wenn ich die externe nehmen will, wie wird die externe angeschlossen? :?

  • U-Zündung 12 V Zündspule... E-Zündung 6 V Zündspule.....


    Und wie immer Lampen oder Hpen oder Blinker haben mit der Zünbdung nichts gemainsam (außer sie sind am selben Gefährt montiert)


    Da du mir per PN von Funken erzählt haste denke ich ist be dir die Verbindungsplatte vom Zündkabel in Motor gerutscht. Dann springen da an der Sicherheitsfunkenstrcke funken über. Also probiers da mal...


    Ne externe kannste nicht enfach anschließen da ne Externe Zündanlage ne Ladespule in der Lichtmaschine braucht)


    Also Grundplatte mal raus Hochspannungskabel auf Beschädigungen untersuchen.... Die Haltekralle des Züdkabels in der Hochspannungsdurchführung kontrollieren und ggf ordentlich einbauen.

  • Hab die Haltekralle noch mal ordentlich verbaut war lose!


    Wofür ist eigentlich dieses Blättchen (sieht aus als könnte man ein Kabel anschliesen) was an der Haltekralle dran ist, hat das irgend eine Bedeutung? Ich hab da jetzt einfach mal pauschal Isolierband um die Haltekralle (auch um dieses Blättchen ) gemacht, damit das ordentlich abisoliert ist.


    Kann mir jemand sagen auf welchen Zündzeitpunkt ich den Motor einstellen muss? 1,5mm oder 1,8mm vor OT? Iss ne KR 51/1S Halbautomatik

  • ich hab nen ähnliches problem mit meinem star.
    aus der zündung werd ich auch nicht schlau. Sie lief ganz gut aber hatte manchmal bei sehr hoher wärme und vollast zündaussetzer (wobei kondensator und unterbrecher und Zündkerze neu), desshalb wolltre ich die zündung nun ganz prof. einstellen. Da hab ich mir so ne einstelluhr besorgt, von simson und hab ihn genau 1,55 (+-0,05) vorm OT anfangen lassen zu öffnen. Bei meinen einstellungsarbeiten ist mir aufgefallen, dass er davor bei ca. 1,8mm gezündet hat. Jetzt hab ich aber nach der exakten einstellung das gefühl dass er noch schlechter geht. kann das sein? Berg runter ging er heut besser als davor, aber berg hoch war nicht viel los, noch weniger wie davor! kann das sein. ich hab auch die 0,4mm am Unterbrecher eingestellt. was kann ich falsch gemacht haben? Oder kann es sein das mein star bei 1,8 -2 vor OT einfach besser geht`?

  • Moin,

    Zitat von Shadowrun


    Ne externe kannste nicht enfach anschließen da ne Externe Zündanlage ne Ladespule in der Lichtmaschine braucht)


    Doch, er schreibt doch, er hat eine KR51/1S und die hat ne externe Zuendspule. Und wenn an der externen Zuendspule Funken heraustreten, dann haben sich in der Vergussmasse (schwarzer Kunststoff) feine Haarrisse gebildet, durch die sich der Funken seinen Weg nach draussen sucht, steht wunderbar beschrieben im "Ratgeber Trabant" (Onlineversion auch auf trabiteam.de IIRC). Such mal die Spule nach solchen Rissen ab und tausche die dann ggf. aus, aber wie gesagt, das sind Haarrisse, die sieht man kaum.


    Adrian

  • Servus ihr Buben,


    @ adrian 82, ich hab eine externe Zündspule montiert, die aber nicht angeschlossen ist (kapier ich selber net)!
    Die Zündspule von der ich geschrieben hab ist die, die hinterm Polrad sitzt!


    Jo also neue Zündspule besorgen, meint ihr ich sollte auch gleich den Kondensator und den Unterbrecher mit wechseln?


    ich hab auch irgendwie das Gefühl, dass ich ein ähnliches Problem wie dorne_aus_paule hab, denn der Zündzeitpunkt war bei mir glaub ich vorher auch auf 1,8 vor OT eingestellt. Naja, ich warte erst mal auf ne neue Spule!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!