Der Vorstellungs-Thread für alles was in Bremen kräucht

  • Moin Carsten
    Willkommen im Bremer Nest .
    Ich dachte schon ich bin der letzte u. nach mir wollte keiner mehr ins Bremer Nest . Ich hab mir schon sorgen gemacht , aber jetzt wird alles gut .


    Bis dann denn ich denke wir sehen uns
    Gruß Frank

  • Hallo in die Runde,
    ich bin mir nicht sicher, ob es so richtig ist mit der Vorstellung. Ich bin aus anderen Foren eine eigene Vortsllungleiste gewohnt, wo jeder User seinen eigenen Threde ( Fred) hat.
    Nun zu mir,
    man ruft mich Ingo, ich bin 49 Jahr, quasi noch nicht uralt, aber schon gebraucht. Ich bin Kraftfahrzeugmechaniker-Meister, und habe schon viele Motoren wieder Leben eingehaucht.
    Aber diesemal stehe ich vor einem Rätzel. Diese Schwalbe lag seit 2007 im Schuppen und rostete vor sich hin.
    Ich beschloß ihr wieder neues Leben einzuhauchen. Zerlegte den Vogel, ausbeulen schleifen etc. Dann frische Farbe drauf, laut den Internet kam das Fernblau den Olypiablau von dem Baujahr am nächsten, also wurde der Vogel fernbalu.
    Meine Frau erkannte sofort die farbe wieder, Ihr erste Vogel war damals Saharagelb.
    Nun dann den Motor überprüft, Kontakte eingestellt und Zündzeitpunkt etc, Dann neuen Tank eingebaut und Sprit mit 1:25 drauf wegen dem einfahren. Der Motor hatte 2007 neue Lager und Dichrringe bekommen, wurde dann aber nie eingebaut und bliebt da so liegen.
    Ich habe den Vogel dann angetreten und die Schwalbe flog. Sie flog fast 65-70km/h mit dem originalen 16N1-5 Vergaser. Neuer Auspuff mit Krümmer in Serienausführung. Jetzt habe ich mit dem komischen Vogel ein Problem, aber das werde ich in dem passenden Fred schreiben.

  • Moin Paul,
    nein, ich wohne schon seit Jahren nicht mehr in Bremen. Aber ich arbeite dort im Neustädter Hafen. Und ich dachte mir einfach, ich sage mal Moin und so.
    Bilder von meinen beiden Schwalben?
    Kein Problem, die eine ist jetzt erst fertig geworden, Sie ist Baujahr 1978 und weitestgehend im Originalzustand, bis auf die Farbe, die bekam ich nicht mehr. Darum ist sie "Fern Blau" geworden, was den Originalton laut Auskunft meiner Frau sehr ähnlich kommt. Ihre erste Schwalbe war zwar Saharagelb, aber sie erkannte das Blau sofort.






    Die jetzt folgenden Bilder sind mein nächstes Projekt. Die Schwalbe meines verstorbenen Schwiegervaters. Sie hat dort viele jahre in der Scheune gelegen, und ist arg mißhandelt worden. Jetzt ist sie hier, und soll neu belebt werden.


    Sie ist Baujahr 1974, hat knapp 20000 km auf der Uhr. Es fehlen einige teile, aber bei ebay sind welche aus dem Jahr 74 aufgetaucht. Unter anderen ein original Vergaser.




    Gruß Ingo

  • Moin zusammen,



    wollte mich auch mal vorstellen.



    Bin Sebastian, Ende 20, und bin mit meiner 75er Kr51/1K immer mal wieder in Bremen unterwegs. Hoffe hier Leute zu finden mit denen mal eine Ausfahrt zusammen machen kann :)



    Hab sie Anfang des Jahres gekauft und bereits einige Kleinigkeiten erneuert. Im Oktober bekommt sie dann auch neuen Tank und neue Garnitur.



    Viele Grüße

  • Danke danke! Ja sie ist absolut alltagstauglich und wird fast täglich benutzt. Heute morgen hat sie kurz gezickt und wollte nicht anspringen, musste aufs Auto umsteigen trotz des Wetters :/ Aber kam zum ersten mal vor.
    Bezahlt hab ich 1150€, dritte Hand und mit sehr viel Zubehör. Lack hat etwas Patina aber steht sehr gut da.

  • Hallo Basti101
    Wenn die Schwalbe nicht anspingen will.(und garnichts mehr geht)
    Dann schließ den Startvergaser,und den Benzinhahn.
    Zündung an .Und beim ankicken Gas geben.(Bis das Benzinluftgemisch stiemmt)
    Wenn der Motor dann ansprinkt,sofort den Benzinhahn aufmachen
    Oder die Schwalbe auf die Linke Seite legen.(vergaser läuft lehr)
    Hat bei mir fast immer.geholfen.
    Gruß PaulHB

  • Nachdem hier einiges Neu ist und sich verändert hat, stelle ich mich nochmals vor:
    Mein Name ist Udo (BJ. 1963) und ich wohne Zeit meines Lebens in Bremen, auch wenn ich arbeitsmäßig viel unterwegs bin. Seit April 2012 fahre ich eine grüne KR51/2 BJ. 1986. Ich kenn zwar den Unterschied zwischen einen Schraubenzieher und einem Schraubenschlüssel und kann auch mit beidem umgehen, aber für Tipps/ Hilfe bin ich jederzeit dankbar. Aber zum Glück (dreimal auf Holz klopfen) läuft momentan mein Vogel.

  • Moin Moin!


    Ich bin wieder zurück!:bounce:


    Die alte Truppe sollte mich noch kennen, für alle anderen: ich bin der Pascal, wohne schon etwas länger in Bremen und arbeite als Ingenieur in der Übersee-Stadt.


    Bis vor drei Jahren hatte ich ne Schwalbe und nen Habicht, die ich auf Grund der Studiumsfinanzierung verkaufen musste...:?


    Seit zwei Monaten baue ich mir diese S51E Bj: '89 funktional auf...Auch wenn sie kein Vögelchen ist, hoffe ich, dass man sich damit ab und zu bei einer Ausfahrt blicken lassen kann!;)


    LG an Alle!

  • Hallo Basti!


    Ja, das war ich:mrgreen:


    Hab auch überlegt die Verfolgung aufzunehmen um dich auf nen Plausch abzufangen, wollte aber dann auch wieder nicht zu "creepy" rüberkommen;)


    Liebe Grüße

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!