+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: abgelutschte Kickstarterwelle


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard abgelutschte Kickstarterwelle

    Hi !

    Meine Kickstarterwelle scheint wohl am Arsch zu sein :cry: (siehe Bilder).
    Jetzt kann ich die Schwalbe nur noch mit anrollen starten und wollte deswegen fragen ob es einfach ist die Welle auszutauschen, da ich mich nicht wirklich gut auskenne.

    Danke für eure Antworten.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    da brauchste wohl ne neue und wenn schon mal dabei bist schau auch gleich simmeringe und denn rest an denn musst nur einmal aufschrauben

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Tja, der Motor miss geöffnet/gespalten wewrden, ist vielleicht das erste mal zu aufwendig/kompliziert, es allein zu versuchen.....
    Keine helfende Hand zu Seite?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard

    Heißt das: Motor ausbauen aufschrauben und dann ersetzen?
    Gibt es igrendwo eine einigermaßen gute Anleitung dazu. Bin da nämlich nicht so versiehrt.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Kay1
    da brauchste wohl ne neue und wenn schon mal dabei bist schau auch gleich simmeringe und denn rest an denn musst nur einmal aufschrauben
    was der gute herr meint ist folgendes:

    um die Kicker welle zu tauschen, musst du den motor zerlegen.
    dabei ist es ratsam,alle lager und dichtungen zu tauschen,eventuell auch die kurbelwelle..
    wenn du dir das nicht zutraust,es gibt viele verschiedene firmen,die dir den motor regenerieren.
    ich empfehle www.langtuning.de.
    wenn deine schwalbe schon mehrere km auf dem bucke lhat,kannst du gleich den zylinder schleifen lassen(macht langtuning auch) und somit hast du einen "neuen" motor für deine schwalbe...!

    und einige tausend km ruhe.

    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    ja musst leider ausbauen und alles zerlegen anleitungen dazu findest hier im forum reichlich aber noch besser ist natürlich jemand der bissel ahnung davon hat bevor du was falsch machst

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Am besten du zerlegst und überholst gleich die komplette Schwalbe neu. Die sieht nämlich schon ziemlich schrottig aus. Jedenfalls, was man auf dem Foto-Ausschnitt sieht.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    du wirst auch spass haben, die schaltapparatur von der kicker welle zu bekommen...so wie die verbogen ist...!!

    und dummschwätzer hat recht, deine schwalbe brauch ma ne kur^^


    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    oder einfach erstmal den Kickstarter anschweißen (lassen) wenns schnell gehen muss -die Welle ist eh Schrott...
    Martin

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenstar
    oder einfach erstmal den Kickstarter anschweißen (lassen) wenns schnell gehen muss -die Welle ist eh Schrott...
    Martin
    Ej, nimm mal lieber die Mörchen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard Neues Problem

    Mein Nachbar , ein Kfz Mechaniker meinte diese Woche zu mir ich solle das anschweißen lassen, das wäre kein Problem und würde halten.

    Nun gut das ist jetzt leider/zum Glück nicht mehr mein Problem da ich mir jetzt wieder meiner anderen Schwalbe (kr51/1 Baujahr 72)widmen werde.
    Bei ihr tritt nähmlich folgendes Problem auf:
    Sie springt nicht mehr an bzw. wenn dann klingt sie nicht sehr gut, d.h. sie trett kaum hoch und zudem verliert sie viel Öl (müsste Öl sein).
    Morgen kann ich noch ein paar Bilder schicken und eine Tondatei.
    Was ich bisher gemacht habe:
    1) Vergaser getauscht, sauber gemacht und neu eingestellt (nach der anleitung dieser einen Webseite - die Nase des Schwimmer steht jetzt so in einem 30-40 Grad Winkel)
    2) Schwimmernadel in die Dritte Kerbe
    3) Bentzin nachgefüllt
    4) Zündkerze getauscht (beide funktionieren)

    Sie springt nun manchmal an , meist auch nur mit choke (aber das erst nachdem ioch benzin nachgefüllt hatte obwohl noch so 5 %- 10 % Benzin drinnen war. Mit anschieben usw. funktioniert sie im Gegensatz zu meiner anderen Schwalbe nicht (bei der läuft der motor mit dem anderen Vergaser super),

    Habt ihr irgendwelche Lösungsvorschläge?
    Vielen Dank.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: Neues Problem

    Zitat Zitat von Judge
    Mein Nachbar , ein Kfz Mechaniker meinte diese Woche zu mir ich solle das anschweißen lassen, das wäre kein Problem und würde halten.
    Klar hällt das, nur ist das keine Reparatur.

    Zitat Zitat von Judge
    Was ich bisher gemacht habe:
    1) Vergaser getauscht, sauber gemacht und neu eingestellt (nach der anleitung dieser einen Webseite - die Nase des Schwimmer steht jetzt so in einem 30-40 Grad Winkel)
    2) Schwimmernadel in die Dritte Kerbe
    3) Bentzin nachgefüllt
    4) Zündkerze getauscht (beide funktionieren)
    Wie sieht das Kerzenbild aus?
    Hast du den ZZP gecheckt?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Zum Problem Kicker: ich nehm bei sowas wenn ich keinen Bock hab den Motor aufzumachen irgendeinen rottigen Kickstarter, bohre den durch mit 2,5mm, schraub ihn an die Welle, bohre dann nochmal durchs gleiche Loch (nur eben mit Welle dann) und orgel da nen passenden Spannstift oder nen Stück von nem schrottigen Schraubendreher oder so durch, dann richtig knallefest anziehen und gelutscht ist der Fisch. Nur bei einer so dermaßen krummen Welle wie deiner weiß ich nicht ob das noch geht.

    Greetz, J-O
    We`re the sultans of swing!

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    @ J-O, muss ich jetzt mal so sagen, das ist reiner Pfusch. Spätestens bei der nächsten großen Sache am Motor ärgert man sich über solchen Mist. Nicht persönlich nehmen, aber wenn dann sollte man es richtig machen.

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Guten Morgen, ich verstehe nicht, warum hier alle von einer provisorischen Reparatur abraten - das mit dem Schweissen geht ratzfatz, kostet nichts, wenn mans selber macht ( oder wenig vom Profi), ausserdem ist die Welle eh nicht mehr zu gebrauchen, wenn man Zeit und Lust hat es richtig zu machen. Und dann ist es auch kein Problem mit der Flex 2 Schweisspunkte zu entfernen. Ok, der Starter an sich leidet ein bisschen, aber selbst den kann man, wenn man sauber arbeitet wieder verwenden..
    Klart habe ihr natürlich auch recht.: besser ist es anders - es" richtig" zu machen, aber , wenn ich es richtig verstanden habe, war die Ausgangslage hier eine andere - es soll "einfach" gehen -und das Spalten ist nicht "einfach".
    In diesem Sinne
    Gutes Gelingen
    Martin
    P. S. Das mit dem Durchbohren ist natürlich auch eine interessante Idee, und auch da kann man ja den Starter wiederverwenden, vielleicht sogar noch besser.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    19

    Standard

    ich muss mich jetzt erst mal auskurieren , hab mir was an der Unterschenkelmuskulatur zugezogen - jetzt kann ich keinen Kickstarter mehr betätigen :cry: und muss hoffen das es bald wieder geht so das ich eine Tondatei von der laufenden Schwalbe schicken kann.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kickstarterwelle für MK 53/1 KF
    Von kiptho im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 12:38
  2. Kickstarterwelle
    Von ThePayne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 15:22
  3. Kickstarterwelle
    Von Langschleafer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 14:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.