+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Anfahren wird zum Problem


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo erstmal.

    Also ich hab vorgestern die Schwalbe von nem Kumpel abgeholt weil sie nciht lief. Hab sie wieder ans laufen bekommen aber ich steh da vor nem Problem, bei dem ich echt nicht mehr so ganz weiter komme. Sie springt an sich schon gut an und läuft auch im Standgas wunderbar und geht nicht aus. Kann im Leerlauf auch ohne Probleme Gas geben und alles ist wunderbar. Nur wenn ich losfahren will zieht sie nach ein paar Metern überhaupt nicht mehr. Es hört sich so an als ob sie auf einmal ausgehen würde (tut sie aber nicht) und wenn ich dann ein bisschen Gas wegnehem zieht sie wieder. Aber das ist doch nicht normal. Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen.

    MfG Timo

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Warendorf
    Beiträge
    81

    Standard

    hallo,
    na ja ich vermute mal der keil auf der Kurbelwelle an der Gertiebeseite ist abgeschert

    MfG
    Howi

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Howi:
    hallo,
    na ja ich vermute mal der keil auf der Kurbelwelle an der Gertiebeseite ist abgeschert
    Was führt dich zu der Annahme?

    MfG
    Ralf, der Zündungs- und Vergasereinstellung überprüfen würde

  4. #4
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Ich würd auch auf die Zündung tippen. Vielleicht läuft sie auch einfach zu fett


    Richard

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Krieg sie genug Sprit ? Könnte sein das der Sprit nicht schnell genug nachläuft oder im Düsenstoch der Schmock sitzt. Gruß kai

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    209

    Standard

    Hi!
    Das hatte ich auch vor ein paar Monaten bei meiner KR51/2E: Da hab ich nach langem Grübeln der Vergaser geöffnet und siehe da, die HD war ab - hab sie dran gemacht und die Schwalbe lief wieder wie ´ne eins.
    Martin

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    jo, vergaser tipp ich auch, denn mein kumpel hatte genau das selbe...haben vergaser ausgetauscht und schon lief se wieder....
    mfg

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    01.05.2003
    Beiträge
    135

    Standard

    Ich tippe auch auf ein viiiiiiiiieeeeeeeeel zu fettes Gemisch. Kontrollier mal den Vergaser. Austauschen mußt Du ihn sicher nicht gleich. Möglicherweise ist die Hauptdüse wirklich locker. Guck mal, ob die Größe der Düse stimmt (auch ob sie vielleicht größer gemacht wurde). Eventuell mal eine Austauschdüse probieren.

    Gruß, Gomo

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Dichtung vom Startvergaser ma prüfen, oder einstellen

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke für eure Tipps.
    Hab den Vergsaser auseinander genommen und habe festgestellt, dass das Gummi im Startvergaser fehlte und dass die Hauptdüse nicht mehr ganz offen was. Hab das behoben und ich denke sie läuft jetzt wieder ganz gut.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 Problem mit beim Anfahren!
    Von Sinux im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 23:31
  2. Fehler beim Anfahren
    Von Bummipol im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 16:15
  3. Probleme mit dem Anfahren
    Von Soundbombing im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 23:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.