+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Anlaufscheibe zerstört Kolben


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2005
    Beiträge
    34

    Standard Anlaufscheibe zerstört Kolben

    Hallo, nochmal ich,
    hier mal ein Bild vom Kolben.
    Siehe Titel oben:
    Nochmal: Hat jemand eine Idee was sowas verursachen könnte ?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Moonster
    Registriert seit
    03.03.2005
    Ort
    04277 Leipzig
    Beiträge
    194

    Standard Kolbenfresser

    Bitte nicht Böse sein aber ich glabe der war das !!!!!!



    http://home.arcor.de/profsimmi/simson/kolbfres.htm



    Moonster X( X(

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2005
    Beiträge
    34

    Standard Kolbenfresser ???

    Hallo,
    tja der Kolbenfresser...
    aber warum fehlt eine Anlaufscheibe ??
    Ich weiß 100%ig dass ich 2 Scheiben montiert hatte.
    Irgenwie bin ich immer der erste der solche merkwürdigen Probleme habe.
    Halt Mr. Prototype
    Sollte vieleicht die Ölsorte wechseln.
    Habe zuletzt Vollsynthetik gefahren, weil ich es günstig bekommen habe .

  4. #4
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    @ Sternenkiecker, Du bist nicht der Erste der dieses Problem hat. Die Anlaufscheiben sind nicht für die Ewigkeit gemacht, das kann schon mal passieren, besonders dann wenn nicht mehr die Neuesten sind und schon leichtes Spiel haben. Über das Vollsynthetische Oel kann man sich streiten, aber das lassen wa ma lieber.

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    AJja, die Kolbenringe, Sicherungsclips oder Anlaufscheiben die sich immer verabschieden. ISs immer Mist udn kostet viel GEld. Von solchen ahbe ich locker 5 Stück bei mir liegen.

    DA hilft nur neuer Kolben +Zylinder udn das KW GEhäuse sollte ausgespült werden, aber am BEsten wär spälten, weil nur so bekommt man die vielen kleinen Spähne gut raus..

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.10.2005
    Beiträge
    34

    Standard Kolbenfresser ?!?

    Tja, so isses...
    Danke für die Aufmunterung.Habe mich schlappgelacht über den Bericht über den kleinen Nager

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nen Anlaufscheibenschaden würde ja von unten her kommen. Bei dir kommt der Schaden ja von oben...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Wahrlich, sehr gut beobachtet, Shadowrun!

    Nichtsdestrotrotz ist das Kolbenhemd offensichtlich ziemlich vollgegnatzt (das neudeutsche Blowby). Die Winterzeit hat ja was für sich, da kann man mal im Wohnzimmer auf dem guten Flokati den Motor zerlegen, die Teile zur Überholung einschicken (u.U. Kurbelwelle, Kolben/Zylinder), neu lagern und dichten und sich dann mit einem runderneuerten Aggregat auf große Fahrt begeben, sobald die Sonne wieder länger scheint :). Und alles gründlich reinigen, den Flokati auch.

  9. #9
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin
    kann es nicht sein, dass sich ein zersplittertes teil der anlaufscheibe vom kurbelwellengehäuse durch einen kanal hoch in den brennraum geschlichen hat?
    für so eine delle im kolben müsste ja schon ein recht kleines stück reichen...
    grüße

  10. #10
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Hallo, nochmal ich,
    hier mal ein Bild vom Kolben.
    Siehe Titel oben:
    Nochmal: Hat jemand eine Idee was sowas verursachen könnte ?
    Crying Embarassed
    Vielleicht ist ja auch die Masseelektrode von der Kerze abgebrochen?

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Wünschendorf
    Beiträge
    12

    Standard

    hmm wenn da eine anlufscheibe sich aufgelöst hatt un die würde mit nach oben (geblase) dan müssten im kolben weit mehr einschläge zu sehen sein und im zylinderkopf so wie das ausschaut is dir der kolben an der stelle förmlich weggeschmolzen man sieht ja auch das es übers ganze kolbenhemd geht wenn das stück gerade in den brennraum wollte un der kolben wollte den überströmer gerade zumachen dann würdes weit schlimmer ausschaun bzw du wärst schlagartig stehngeblieben denn die sin schon aus etwas andrem als aus wald un wieseneisen.

    hol dir einen regenerierten zyli da is neuer bolzen samt scheiben un lager glei mit dabei. un soo teuer ises ja nune auch net

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Sieht aus wie ein zu geizig eingestellter Gaser.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kondensator beim einbau zerstört??
    Von klauswaizner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 16:49
  2. Anlaufscheibe zerstört Kolben
    Von sternenkieker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 18:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.