+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Batterie wird nicht geladen brauche eure Meinung bei der Fehlersuche.


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard Batterie wird nicht geladen brauche eure Meinung bei der Fehlersuche.

    Hallo Simsonfreunde!

    Ich habe bei meiner S51 den Motor regenerieren lassen und bin befinde mich derzeit in der Einfahrphase... (laaangweilig)...

    Nungut, die neue Batterie hatte plötzlich nicht mehr dazu gereicht meine Blinker zu erhellen, die Batterie über Nacht ans Ladegerät und siehe da die Blinker und Hupe wollten wieder.

    Um den Fehler einzugrenzen (Lichtspule oder Ladespule) bin ich wie folgt vorgeganngen.

    • Als erstes habe ich die Sicherungen geprüft = Lässt sich alles durchpiepsen (check).
    • Nun habe ich die Batterie wieder abgeschraubt und habe die Spannung zwischen den + und - gemessen wärend die S51 läuft, ohne Batterie beträgt die Spannung hier zwischen 0,5 - 3V je nach Drehzahl. Scheinbar kommt hier was an aber woher ist mir ein Rätsel da...
    • ... ich nun die Spannung zwischen Massepunkt und den Kabel vor 59a, quasi direkt an der Ladespule gemessen habe, Ergebniss 0V, egal bei welcher Drehzal... Heist für mich erstmal das wohl die Ladespule auf der Grundplatte einen weg hat.
    Vom der Logik her würde ich mich nun Richtung Grundplatte vorkämpfen und die Spule austauschen, das Kabel vor 59a ist in Ordnung, da ich hier zwischen dem Kabel und dem Massepunkt einen Durchgang bekomme.


    Meine Frage ist jetzt nur, wenn die S51 läuft, und ich eine Spanung mit ausgebauter Batterie messen kann, muss doch von der Ladeanlage was kommen und wenn von der Ladeanlage was kommt muss ja auch von der Lichtspule was in die Ladeanlage gehen... Warum aber bekomme ich keine Spannung wenn ich direkt am Kabel der Zündspule messe? Vom Verständniss her müsste ich doch bei dem Kabel an 59a und dem Massepunkt auch eine Spannung haben...?

    Gruß
    Tino

    P.s. Kontakte etc. sind alle gestern nochmal mit Kontaksüray gereiningt wurden, hier gibt es keine Probleme.

    P.p.s. Ich beziehe mich auf diesen Schaltplan... http://www.a-k-f.de/moser/s50b1.pdf

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Hallo,

    wie hast du denn gemessen?

    Die Ladeanlage macht nämlich aus Wechselspannung, Gleichspannung. Klingt für mich danach als würdest du dein Messgerät nicht umstellen auf Wechselspannung wenn du direkt an der Lichtmaschine misst.

    Gruß

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Haha, das ist ein sehr guter Tip. Natürlich habe ich nicht umgestellt...

    Kommt es aber hin, das ich Ihne Batterie bei + und - bis zu 3V Messen kann? Mir erschien das ein wenig zu gering... Ich werde heute Abend nochmals Messen und genaustens darauf achten das ich auf Wechselspannung gestellt habe.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Naja, damit eine Batterie läd muss man eine höhere Spannung erzeugen, als in der Batterie vorhanden. Also wären 3V bei nem 6V Akku etwas wenig. Mach mal dein Messgerät (wenn möglich) mit Kroko-Klemmen fest und gib mal ein wenig Gas, da sollte die Lichtmaschine doch erheblich mehr an Spannung rausgeben.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Die 3V gemessen am + und - der Batterie (ohne Batterie) waren schon unter Vollgas... also scheint definitiv was aus der Ladespule zu kommen und geht dann in die Ladeanlage.

    Mir war die funktionsweise der Ladeanlage nicht klar, un im Internet habe ich auch keine Soll SPannung gefunden die da raus kommen müsste.

    Noch am Rande, meine S51 ist 6V mit E-Zündung.

    Gruß

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Also um wirklich verbindlich sagen zu können was nicht funktioniert musste erst nochmal die Aussgangspannung der Lichtmaschine messen, skaliert die schön mit, ist dann wahrschienlich definitiv die Ladeanlage kaputt !oder! was auch zu überprüfen wäre ob die Masseverbindung zum Rahmen in Ordnung ist! Ansonsten mal den Massepunkt aufmachen, freischmirgeln, und mit ner Zahnscheibe festmachen, damit das schön Kontakt kriegt.

    Gruß

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Was für eine Ausgangsspannung sollte ich bei der Zündspule haben? denke die sollte hier bis max. 8Volt gehen, aber das ist nur eine Vermutung, wissen tue ich es nicht.

    Die Massepunkte am Rahmen sind in Ordnung denke ich da ich ja das Kabel zur Zündspule durchpiepsen kann.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Genau weiss ich das auch nicht, sagen wir mal aufjedenfall über 7V, sonst wird das mit der Ladung nicht hinhauen. Wie gesagt miss das nochmal vernünftig, dann wirste sehen woran es hängt!

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Okay, Messergebnisse folgen morgen im laufe des Tages... ;-) Massepunkt schließ ich wegen o.g. Grund erstmal aus.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von DerPeiler Beitrag anzeigen
    Noch am Rande, meine S51 ist 6V mit E-Zündung.
    Dann ist der verlinkte Schaltplan aber nicht der Richtige. Dort ist eine U-Zündung enthalten.
    Bei E-Zündung sollte es auch keine Ladeanlage, sondern eine ELBA geben.
    Ist es so?

    Peter

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    nee, Peter.
    Ladeanlage passt schon.
    Diesen sollte man nehmen:
    http://www.a-k-f.de/moser/s51-s70.pdf

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Also, da im Reparaturbuch keine Werte sind.

    Die Ladespannung wird bei 6000U/min gemessen. Laut Datenblatt hat eine S51/S70 ohne Licht eingeschaltet dabei eine Ladung von 2.5A. Da die Lichtspule 21W hat ergibt sich.

    ->
    P= 21W
    I= 2.5A
    ->
    P/I= U -> 21VA/2.5A = 8,4V nun die Thyristorspannung -0,7V =7,7V

    Daher sollte die Ladeanlage ~7,7V liefern bei 6000U/min

    Das heißt deine 3V sind zu wenig. Ladeanlage mal ausbauen und die Diodendurchgängen messen, vermutlich defekt.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    So... Habe gemessen.

    Von der Ladespule kommen unter Vollgas ~ 9-10 Volt Wechselstrom, Die Batterie hat eine Spannung von 6,3 Volt, aus der Ladeeinheit kommt unter Vollgas so gut wie nix, es kommen unter Vollgas 6,4Volt bei der Batterie an.

    Das ist eindeutig zu wenig und der Fehler wohl gefunden.

    Hat nich jemand ne Ladeeinheit rumliegen die er nicht mehr braucht... ;-)

    Danke Tagchen für die errechneten Werte, das hat sehr geholfen.

    Gruß
    Tino

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Da ist erstmal kein Fehler, wenn du das ganze unter Fahrbedingungen - mit eingeschaltetem Licht - gemessen hast.
    Leider ist es konstruktiv bedingt bei den 6V-Modellen (außer SR50), dass die Batterie nicht geladen wird, solange das Rücklicht an ist.

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Das verstehe ich jetzt nicht, also meinst du das alles in Ordnung ist? Das Licht wat bei meinen Messungen vorhin an. Ich dachte das betrifft nur das Bremslicht. Was kann man da machen damit die Batterie geladen wird wenn du sagst da ist kein Fehler und alle Bauteile sind ganz...

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Bau die Tagfahrschaltung ein. Da leuchtet zwar der Scheinwerfer, nicht aber das Rücklicht. Wie das geht steht in einigen von net-harrys Schaltplänen.

    Peter

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterie SR 50/1 B wird nicht geladen
    Von es_250 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 21:15
  2. Batterie wird nicht geladen
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 22:08
  3. Batterie wird nicht geladen!
    Von Northern_Star im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 12:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.