+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Blinker blinken mit einer unregelmäßigen Frequenz


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard Blinker blinken mit einer unregelmäßigen Frequenz

    Hallo.

    Meine Schwalbe wacht z.Z. aus dem Schlaf auf
    nach 3 monatiger Arbeit werd ich sie wahrscheinlich morgen fertig (fahrbereit) bekommen.

    Nu jedoch das Problem, welches mir aufgefallen ist...
    Die Blinker funktionieren gut, abgesehen, dass der rechte nicht so hell blinkt wie der linke, das bekomm ich aber hin...

    doch bei einer erhöhten drehzahl, werden die Blinker schneller...
    Blinkerfrequenz erhöht!

    worann kann das liegen?
    sollte ich mir ein elektronisches Blinkrelais kaufen?
    und wenn ja, was muss ich dann verändern?

    gruß und danke im voraus
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    18

    Standard

    Was sagt der Schaltplan? Bei meiner KR51/2 N hängen die Blinker an der Batterie. Ich habe sehr wenig Ahnung von Elektronik - das vorweg geschickt - aber ich vermute, dass Drehzahl und Blinkfrequenz deswegen nichts miteinander zu tun haben dürften. Wer weiß es besser?

    Zur Frage nach dem elektronischen Blinkrelais: Blogeintrag von Markus Waskowski: Blinkgeber für die Simson Schwalbe KR51. Das kannst Du direkt austauschen, aber nicht die Anschlüsse verwechseln

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    der schaltplan sagt, dass alles richtig verkabelt ist...

    Hat jmd. eine Ahnung, ob der Austausch des Blinkgebers gegen das Blinkrelais sein Geld wert ist?
    könnte das mein problem beheben?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Du zwei gleiche Leuchtmittel einbaust leuchten die Binker auch gleich , das sich die Blinkgeschwindigkeit bei hoher Motordrehzahl ändert kann auch an einer zu schwach geladener Batterie liegen .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    also ich habe angeblich die richtigen Soffiten eingabaut... 6V 18 Watt
    mit "angeblich" meine ich, dass zwar auf beiden 6V 18 Watt draufsteht, aber man sich ja nicht sicher sein kann...

    auf beiden Seiten...aber ich habe noch ersatzbirnen und testen mal, ob es bei einer neuen Birne für den linken Blinker besser wird mit der Helligkeit...

    Die Batterie hat 6V !
    und wie kann es an einer zu schwachen Batterie liegen?

    Gruß und danke für die Antworten
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Wenn die Batterie nicht richtig geladen ist, dann hat sie einen zu hohen Innenwiderstand, der sich bei Leistungsabnahme durch einen Spannungsrückgang bemerkbar macht. Wenn Du die Drehzahl erhöhst, dann steigt der Ladestrom und damit wiederum die Batteriespannung.
    Einfach mal ein Multimeter nutzen und die Batteriespannung mit und ohne Last, mit (bei verschiedenen Drehzahlen) und ohne laufenden Motor messen.
    Und auch einfach mal das Glühobst von lechts nach rinks tauschen, wandert der Fehler mit, liegts am Glühobst.

    Peter

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    den einen Fehler, dass der linke Blinker wenigr leuchtet wurde mit einem wechsel des "Klühobstes" ausgemärzt...

    Die Batteriespannung bei 'Drehzahl und bei nicht laufendem motor werde ich bald messen und berichten...
    Ich überlege nun mir dieses Blinkrelais zu zulegen...

    hoffe das dann der Fehler ebenfalls verschwindet...
    Danke für euree Hilfe...

    habe jedoch noch eine Frage, welche sich nicht auf die Blinker beziehen (ich möchte keinen neuen Thread eröffnen)

    Nach der Einstellung des ZZP springt meine Schwalbe schlechter an...
    Der Vergaser ist sauber und genügend Benzin gelangt auch in den Brennraum...

    Leider konnte ich mir noch nicht die Einstellung am Vergaser vornehmen, da sie noch nicht warm gefahren werden kann

    Könnte es aber theoretisch an der Einstellung liegen?
    Den vorher (vor der Einstellung des ZZP) ist sie besser angesprungen...

    und wenn ich sie an habe läuft sie auch gut!
    gutes Standgas

    aber bis ich sie erstmal anhabe dauert es mehrere Kicks.

    Wo könnte euerer Meinung nach der Fehler liegen?
    Einstellung des Gasers?
    ZZP?

    Bin für alles offen

    Gruß
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Wenn der Motor nach Deiner Einstellung schlechter anspringt als vorher, dann könntest Du da etwas verschlimmbessert haben.
    Lass mal jemanden anderen die Einstellung überprüfen.

    Peter

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    habe schon jmd. drüber schaun lassen...
    alles sehr gut eingestellt.

    beim ZZP öffnet der Unterbrecherkontakt grade und beim OT ist der Unterbrecherkontakt genau 0,4mm geöffnet...

    das wurde mit einer Abstandslehre geprüft!

    ich schau mir den ZZP nocheinmal an, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es daran nicht liegt...

    vorher war es eine Spätzündung - Unterbrecherkontakt begann erst kurz nach dem ZZP zu öffnen!

    Den ZZP habe ich über die Markierungen herrausbekommen...

    ich habe gehofft, dass es an der vergasereinstellung liegt, doch da das Mop (wenn es einmal läuft) sauber läuft, glaube ich nicht mehr daran

    Vielleicht sind die Markierungen falsch und der Vorbesitzer hat den ZZP mit einer Messuhr oder anders auf eine genauere Weise eingestellt und es lag überhaupt keine Spätzündung vor.

    ich könnte ja versuchen die Zündeinstellung wieder so zuverändern wie sie vorher war oder ich besorg mir mal so Kopfhörer zur genauen einstellun...

    wo bekomm ich die denn her?

    Gruß
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  10. #10
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Markierungen können tatsächlich falsch sein, speziell wenn zB die KUrbelwelle durch eine neue ersetzt wurde. Durch Fertigungsabweichungen kann es dann notwendig sein, die Zündung nochmal ohne Markierungen einzustellen.

    Das mit den verschieden hell blinkenden Lichtern kommt mir bekannt vor, das Problem hatte ich auch schon. Ich habe dann die beiden Lampen mal vermessen (auf beiden stand 6V18W), und eine von beiden hatte 16, die andere 23 (!!) Watt. Qualitätsware...
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    danke für die antworten, dann versuch ich mal den ZZP ohne die markeierung mit den Kopfhörern einzustellen...
    oder gibt es da eurer meinung anch bessere Varianten und wie funktionieren die?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Messuhr und Fühlerlehre. Oder die Moser-Methode. Und es gab auch mal was mit einer runden Pappscheibe, das funktioniert sehr gut... finde es aber gerade nicht.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Danke...

    wieso kann es überhaupt bei der Frequenz der Blinker bei einer höheren Drehzahl an dem Geber liegen?

    was läuft da falsch?
    und warum würde ein elektronisches Relais diesen Fehler beheben?

    Interesiert mich einfach

    Gruß und danke für die Tipps

    P.S.
    Die Zündung werde ich wahrscheinlich nochmal neu einstellen!
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Micha8150
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Buggingen-Seefelden
    Beiträge
    93

    Standard

    Also. dass die Blinkfrequenz sich leicht erhöht bei zunehmender Drehzahl is normal hab ich auch. Nur was nicht sein darf, das die Blinker im Stand schon so schnell blinkn wie beim Auto wenn eine Birne sich verabschiedet hat und bei mehr Gas du ein Dauerleuchten hast. Hatte ich auch, das liegt an den Billigbirnen.Mit den guten Birnen war das Problem bei mir auch gelöst.
    Die Räder müssen aufm Asphalt drehn!!! ^^

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Das wird nicht am Blinkgeber liegen. Wie schon gesagt wurde, ist deine Batterie platt. Wenn du sie auflädst, wird das Problem verschwinden.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Micha8150 Beitrag anzeigen
    Nur was nicht sein darf, das die Blinker im Stand schon so schnell blinkn wie beim Auto wenn eine Birne sich verabschiedet
    im stand (standgas) blinken sie normal schnell...
    beim Gasgeben werden sie so schnell, dass man kaum noch das Blinken sondern ein Dauerleuchten sieht!

    Mit dem Wechsel der Birnen hat sich nichts verändert an dem Takt!

    Ich werde nunmal Batterie messen...in verschiedenem Zustand!

    und wenn nötig laden...

    Danke
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blinken ohne blinker?
    Von Harlekin im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 16:59
  2. Blinker blinken nicht, Sie leuchten nur
    Von pladdi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.11.2003, 23:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.