+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: ferndiagnose kolben & zylinder


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    hallo. ich habe von jemandem einen angeblich kaputten motor erhalten. er lässt sich noch durchdrehen. als ich den zylinder abgenommen habe, sah ich gleich kaputte kolbenringe. kann es sein, dass das der einzige mangel am motor ist? muss ich nur neue ringe kaufen und das teil läuft wieder? ich hab mal ein paar bilder gemacht, vielleicht erkennt man ja was.

    http://img386.imageshack.us/img386/4813/dsc004008bl.jpg


    http://img399.imageshack.us/img399/6584/dsc004019qh.jpg


    http://img358.imageshack.us/img358/9854/dsc004024tb.jpg


    danke im vorraus.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Kann gut sein, daß der mit neuen Ringen wieder läuft, der Zylinder sieht abgesehen vom Rost noch ganz gut aus.
    Kommt drauf an wie der Rest vom Motor ist, also Simmerringe, Lager u.s.w.
    Problem wäre allerdings wenn Stücken von den Kolbenringen in das Kurbelgehäuse gefallen sind.
    "Versuch macht kluch"

    mfg Gert

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    das könnte gut sein, dass was reingefallen ist. ein stück eines ringes fehlte nämlich. motor umdrehen und kolben bewegen geht aber nicht oder? läuft mir da die suppe entgegen?

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo,

    naja, nur Kolbenringe wechseln, und Kolben und Zylinder
    behalten, is nich unbedingt optimal wegen abnutzungsbedingter
    Ovalform von Kolben und Zylinder. Aber vielleicht hält der
    Motor trotzdem noch ein paar Tausend Kilometer. Auf jeden
    Fall aber schon wie gesagt nach den Überresten der
    Kolbenringe suchen, solange, bis du aus den Einzelteilen
    wieder beide Ringe zusammensetzen kannst (dann weisst
    du, dass nahezu alles raus is).

    gruss,

    Adrian

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Was soll dir denn für Suppe entgegenkommen, da ist keine drin außer vielleicht ein paar Benzinreste oder Wasser. Brauchst ja auch nicht ubedingt reingucken beim umdrehen.
    Der Ringrest kann genausogut durch das Auspuffloch rausgekommen sein.

    mfg Gert

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Klar läuft der Motor mit neuen Kolbenringen wieder!!!

    Solange der Kolben und der Zylinder zusammengehören, ist es garkein Problem. Besorg Dir die zum Kolbenmaß passenden Ringe und dann ab dafür! Es ist übrigens garkein Problem auf ne gebrauchte Kolben-/Zylindergarnitur nur neue Kolbenringe draufzumachen. Es kommt immer drauf an, wie verschlissen Kolben und Zylinder schon sind. Wenn beide aber noch innerhalb der Sollmaße sind ist alles in Ordnung. Und auch wenn nicht, ist es erstmal ne günstige Möglichkeit zu versuchen, das Ding wieder halbwegs ans Laufen zu bringen.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Wäre sicher auch nicht schlecht wieder eine Kreuzriefenstruktur auf der Lauffläche zu erzeugen. Kannste mit nem Stück schmirgelleinen machen. Dann hat der Ölfilm nen Grund weniger zum Abreißen.

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das würde ich eigentlich unter allen Umständen sein lassen. Das Laufbild des Zylinders sieht gut aus, bau es so wieder zusammen, fahr alles schön mit 1:33 wieder nen Tank voll ein und gut ist.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    es waren tatsächlich teile eines kolbenringes in das kurbelwellengehäuse gefallen. ich habe sie mit einem magnetisierten schraubendreher wieder rausgeholt. jetzt brauch ich nur noch passende neue ringe

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    du kan nst das ganze gehäuse acuh nochmal mit bezin auswaschen um eventuelle kleinere späne noch rauszuholen

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    192

    Standard

    Hallo antiheld, bleibt noch die Frage, die du zu anfangs gestellt hattest?
    Ist das der einzige Mangel am Motor?
    Da du den Motor ja eh in der Hand hälst, und der schon halb zerlegt ist, nimm ihn doch gleich ganz auseinander, mach alle Dichtungen neu, guck nach der Kickstarterwelle (gerne mal hinüber), die Simmerringe möglicherweise tauschen etc. Dann kannst du auch evtl. immer noch vorhandene Kolbenringreste komplett aus dem Motor holen.

    Das ganze hat dann den Vorteil, dass du weißt, was dich erwartet, wenn du den Motor einbaust...

    Gruß, Jupp, der gerne ganze Sachen macht...

    P.S.: Wieso sollte der Motor mit neuen Kolbenringen nur ein paar Tausend Kilometer halten?

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    ich würde es gerne machen, leider habe ich noch nie einen motor zerlegt und deshalb wenig ahnung davon. ich denke, da ist etwas erfahrung von nöten.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Richtig, etwas Erfahrung ist schon erforderlich. Motorenreparatur oder -regenerierung ist eigentlich was für KFZ-Schlosser oder Experten. Zwar ist der Zweitaktmotor von Simson recht einfach aufgebaut. Du solltest aber dennoch selber einschätzen, wie weit deine handwerklichen Erfahrungen reichen und wie gut dein Verständnis für diese Art von Mechanik ist. Meist überschätzen Anfänger sich dabei und der Motor endet nicht selten als Schrott auf der Halde.
    Versuchs am besten erst mal nur mit den neuen Kolbenringen, entsprechend dem Maß auf dem Kolben. Neue Zylinderfußdichtung rein (diese vorher beidseitig mit Öl bestreichen), Zylinder und Kopf drauf und dann die Zylinderkopfschrauben gleichmäßig über Kreuz anziehen. Vorher solltest du das Kurbelgehäuse aber mit Benzin richtig auswaschen, damit der Rost und Dreck dort verschwindet (wahrscheinlich war am Fahrzeug der Tank innen stark verrostet).
    Dann wirst du ja sehen, ob der Motor nach einer Gewissen Einfahrzeit wieder Leistung bringt. Falls nein, dann muß halt doch die Generalüberholung her.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    So isses, neben Erfahrung und Verständnis für Motorinnereien sollte auch gutes Werkzeug vorhanden sein. Das fängt schon beim einfachen Schraubendreher zum Lösen der Gehäusespannschrauben an. Mit vermurkstem oder Baumarkt-Werkzeug ist da nichts zu wollen, da macht man mehr kaputt als alles andere. Das beste ist, mal jemandem, der sowas schon mal gemacht hat, dabei über die Schulter zu schauen, dann lernt man von selbst, worauf es ankommt und worauf besonders zu achten ist.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.08.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    kennt ihr vielleicht jemanden, der das preiswert macht? am besten über den postweg.

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Der Simmiopi hat das sonst immer gemacht, aber ich glaube, der ist momentan mit seinem Versandhandel völlig ausgelastet. Fragen kostet aber ja nix (info@simmiopi.de). Ansonsten können hier mit Sicherheit einige Jungs Motoren überholen, auch das mit dem Postweg dürfte kein Problem sein, fragt sich nur, wer Zeit hat?! Ich würde Dir trotzdem empfehlen, Dir jemand in der Nähe zu suchen und selbst dabei zu sein, wenn regeneriert wird!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zylinder und Kolben für SR4-4
    Von Pflaume im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 14:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.