+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 31

Thema: Getriebeprobleme


  1. #1

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard Getriebeprobleme

    Hallo erstmal
    ich bin ganz neu hier, aber scheint ja en richtig cooles Forum zusein.

    Seit etwa 2/3 Monaten fahr auch ich begeistert Schwalbe, doch leider ist meinem Schätzchen jetzt was zugestoßen. Auf der letzten Fahrt hab ich einen Freund in der Eifel besucht. Sie lief ganz anständig, doch nachdem ich sie dann wieder anschmeißen wollte, lief sie gar nicht mehr so gut. Sie ist zwar noch gefahren doch es rumorte gewaltig im Getriebe, was auf der Heimfahrt auch immer schlimmer wurde. Wenn man die Kupplung zog und dann Gas gab, drehte der Motor einwandfrei hoch. Wenn man auskuppelte und im Leerlauf einen Berg runter rollte war auch nichts zuhören...
    Daraufhin habe ich heute die linke Seite des Getriebe geöffnet und dort auf dem Boden etwas mir völlig unbekanntes gefunden. Es sind kleine gebogene Bleche, etwa der Stärke 0,5mm, Breite 5mm und die Länge variiert zwischen 10 und 20mm! Kann mir jemand sagen was das ist und ob das überhaupt da hineingehört? Gegebenenfalls könnte ich auch ein Foto online stellen.
    Außerdem habe ich im ausgelaufenen Öl noch einen abgebrochenen "Getriebezahn" gefunden...

    vielen Dank im voraus!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Also ein Foto wär bestimmt nicht schlecht.
    Warum bist du denn weitergefahren, als sie komische Geräusche gemacht hat?
    Wo die Blechstreifen herkommen sollen kann ich mir erstmal nicht erklären vielleicht hilft ein Bild.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    sind diese blechstreifen vielleicht die sicherungsbleche von den schrauben???
    würde mir spontan einfallen...
    grüße

  4. #4
    Flugschüler Avatar von simson-spohr
    Registriert seit
    23.07.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    477

    Standard

    Hmm kann schon sein, aber wie gesagt, ein paar Bilder wären hilfreich.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Sicherungsbelche von den Schrauben? Von wo sollen die kommen?
    In dem Gebläsemotor wird man solche sicherlich nicht häufig antreffen :wink: .

    Getriebezahn hört sich schon mal schlimm an, da hilft nix der Motor muss auf.
    Was dann noch alles in dutten ist siehste ja dann.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Blechteile könnten auch ne Anlaufscheibe sein. Getriebezahn hats dann vermutlich abgebrochen, als die reste zwischen die Zahnräder gekommen ist...

    Aber wie schon erwähnt, Motor muss auf.

  7. #7

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    hey, erstmal vielen dank dass ihr so schnell geantwortet habt!
    mh was blieb mir denn anderes übrig, als weiter zufahren :cry: War mitten in der Eifler Pampa und hatte kein Handy dabei.... okay war wohl trotzdem nicht das klügste weiter zufahren....
    Also ich hab mal en paar Fotos gemacht hoffe ihr erkennt dann den Schaden.

    Die Riesenbilder hab ich rausgenommen. Wie du solche Monster auf ein erträgliches Maß verkleinerst, erfährst du in dem in allen Boards oben angepinnten Beitrag.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    mach mal ordebtliche bilder(blitz!?)
    und dann verkleiner die mal, das sie auch ins forum passen.....(paint)

    TI, der nix erkennt

    PS: hast ne PN
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  9. #9

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    ja sry tut mir leid, kann das ja nicht wissen, hab halt nur drauf geachtet das die vorgegeben 256 kb nicht überschritten werden und meine bilder waren ja nur 50-60kb groß!
    also ich hab mal neue gemacht, viel besser sind sie leider auch nicht geworden, meine digicam ist halt nicht die beste; hoffe ihr könnt trotzdem was mit anfangen
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wie gross sind denn die teile?
    meterstab nebedranlegen(editbutton, verwende)
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    04.10.2006
    Beiträge
    154

    Standard

    Ich habs, ich habs, erster!!!!

    Is n Käfig von nem Kugellager!!!! Kugellager muss definitiv getauscht werden, dementsprechend muss der Motor auf!!

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    er hätte schon wegen dem abgebrochenen zahn raus gemußt :wink:

    naja, lgersatz kostet ja nur 26euro(guter)

    T.I.King
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Au weia, das ist ein fetter Getriebeschaden. Da muß bestimmt manches neu ...

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    wenn er glück hat nur ein radpaar....

    aber wa sist schon glück
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  15. #15

    Registriert seit
    21.10.2006
    Ort
    Andernach
    Beiträge
    9

    Standard

    ja die dinger sind wie gesagt, so etwa 1-2cm groß und haben halt die stärke von 0,5 - 1mm

    ein käfig von einem kugellager ?
    kann mir jemand erklären, welches kugellager und wie schlimm das ist.
    Also welche Kosten werden auf mich zukommen, ist da noch was zureparieren oder eher nicht???

    aber is ja schonmal gut, dass es wer erkannt hat

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von moepper
    ja die dinger sind wie gesagt, so etwa 1-2cm groß und haben halt die stärke von 0,5 - 1mm

    ein käfig von einem kugellager ?
    kann mir jemand erklären, welches kugellager und wie schlimm das ist.
    Also welche Kosten werden auf mich zukommen, ist da noch was zureparieren oder eher nicht???

    aber is ja schonmal gut, dass es wer erkannt hat
    Hi,

    das dürfte in der Tat ein Kugellagerkäfig sein. Das sieht ja nicht gut aus.
    Auf jedenfall muss du das Getriebe spalten und und reinschauen was noch kaputt ist.
    Dabei sind gleich Lager und Simmeringe zu wechseln, sowie ein neuer Dichtsatz fällig. Kosten hierfür ca.: 25EUR. Was an Teilen dann noch getauscht werden muss, zeigt sich dann meistens erst.
    Beim Zerlegen des Getriebes sollte aber einiges an Schraubererfahrung vorhanden sein. Wenn du die das nicht zutraust, frag jemanden um Hilfe der Ahnung davon hat bzw. es schon mal gemacht hat.

    Wo kommst du denn her? vielleicht gibt es ja in deiner nähe einen Stammtisch?

    Alternativ gibt es auch Händler die motoren überholen, das kann aber schnell 300EUR werden an Kosten.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Getriebeprobleme Kr 51/1
    Von Schwalbekalli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 19:31
  2. Getriebeprobleme
    Von Reina im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 13:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.