+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Hippischornstein "Putzen"


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard Hippischornstein "Putzen"

    heyho:)

    Der Auspuff meiner Schwalbe ist so schön bunt nach dem Ausbrennen und ich hätte ihn gerne wieder im farblosen chrom. Schwam und Putzmittel hatten keine chance.. was aber auch nicht verwundlich ist.
    Ihr habt doch sicher einen guten Tipp, was für ein hausübliches mittel ich verwenden kann... damit ich nicht 10 euro für Spezialkram ausgeben muss?

    Danke!

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Soweit ich ahne, kann man thermische Farbwandlungen nicht entfernen. Ist ja nicht nur oberflächlich! Ein Bläuling (Nagel) z.B. wird immer ein Bläuling bleiben! Durch thermische Behandlung werden die Nägel gehärtet. Änderbar nur durch erneute Erwährmung, aber in den Urzustand bekommt man den dann auch nicht einfach mal so. Freu dich über einen bunten sauberen Auspuff und reduziere bei deinem nächsten Auspuff die Temperaturen!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard

    Ich hätte jetzt gedacht, das die Bunte schicht nur die Oberfläche ist. D.h. ein bisschen was abtragen und es sieht wieder schön aus... aber vielleicht habe ich mich ja getäuscht.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Oft klappt's ja damit .
    Polier dir mal ordentlich die Flöte.


  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich hätte da eine idee.
    Damals bei Meinen Praktikum in einer Schlosserei,wurden Anlauffarben,
    die beim schweissen entstanden sind ,mit einen Elektrolyt-Gerät entfernt.
    Das Ding sah aus wie ein Lötkolben mit vorne einen Schwamm dran.
    Das Ergebnis war sehr sauber,ohne Kratzer oder sonstiges.
    Gruss Zv

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard

    Elsterglanz ist in etwa die Antwort die ich erwartet hatte... ein Putzmittel eben... aber Elektrolyt-Gerät.. da bin ich jetzt doch etwas erstaunt
    Wäre ein lustiges Projekt zum Ausprobieren und hört sich erfolgsversprechend an... aber sowas hört leider nicht zu meinem Werkzeugkasten

    Gibt es irgendeinen Baumarkt, Warenhaus wo ich Elsterglanz bekommen kann? Mäc Geiz gibt’s bei mir nicht... und online bestellen mit versandkosten und so.. naja

  7. #7
    Tankentroster Avatar von hag_pet
    Registriert seit
    01.12.2007
    Ort
    in der Nähe von Flensburg
    Beiträge
    172

    Standard

    Vergesst Elsterglanz, nehmt Rot Weiss!

    Damit erzielt Mann und Frau erheblich bessere Ergebnisse

    Das Angelaufene wirst du auch damit nicht zu 100% entfernt bekommen :wink:
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Also wenn Dein Auspuff durch Wärme verfärbt ist , hilft nur neu verchromen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von justWolf
    Gibt es irgendeinen Baumarkt, Warenhaus wo ich Elsterglanz bekommen kann? Mäc Geiz gibt’s bei mir nicht... und online bestellen mit versandkosten und so.. naja

    Theresienstraße 2
    83278 Traunstein
    Tel.: 08 61 / 7 09 40 :)

  10. #10
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard



    Vergesst Elsterglanz und Rot-Weiß!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.04.2009
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    31

    Standard

    ich werde einfach die erste polirpaste kaufen, die ich finden kann
    und dazu noch einwürfel oder sowas... die wird mein arm danach wohl gebrauchen können
    oder könnt ihr mir für die Pflege des Arms nach dem polieren auch irgendeine salbe oder ähnliches empfehlen?

  12. #12
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard

    Und beim nächsten mal brennst du den Auspuff besser so aus!
    http://www.simson-umbau.de/index.php...flege&tutid=23

    Da hat sich bei mir noch nie was verfärbt und der Auspuff wird komplett ausgebrannt, mit dem Gasbrenner kommst du ja nicht in die Mitte des Ausuffs!
    mfg

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Wenn Polierpaste nicht hilft, nimm einfach gewöhnliche Schleifpaste aus dem nächsten Baumerkt (Marke egal). Damit geht's schneller als mit Poliermittel.

    ,fg

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Also wenn Dein Auspuff durch Wärme verfärbt ist , hilft nur neu verchromen .
    mfg
    Das denke ich auch, denn die Anlauffarben sind keineswegs oberflächlich! Das einzigste: Neu erhitzen, nur das geht genauso in die Hose!

    Zitat Zitat von bpshop99
    nimm einfach gewöhnliche Schleifpaste
    Schon mal Chrom geschliffen? Ebend, wird er auch nicht! Chrom wird allenfalls poliert! Die Anlauffarben wird er so nicht wech bekommen!

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Ist das Chrom dann eigentlich oxidiert oder wie?

  16. #16
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Servus,

    hätte da eine Frage, die vielleicht dazu passt:
    Ich bekomme die Verbindung zwischen Krümmer und Auspufftopf einfach nicht ganz dicht. Gase enweichen nicht (bläst nicht raus), aber es suppt dauernd Öl raus, dass dann am Topf entlangläuft und auch auf dem Hauptständer sabbert. Daddurch hat man ständig dreckige Schuhe beim Aufbocken.

    Habt Ihr eine Lösung, wie ich das dicht bekomme???

    Gruß
    RR

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. "Scheinwerfer-Tuning" - durch putzen...
    Von Katzmárek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 17:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.