+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kein Sprit in den Zylinder


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard Kein Sprit in den Zylinder

    Hallo Forum.

    Ich habe folgendes Problem. Bei meiner S50 mit 4-Gang Motor kriege ich die Zündkerze partout nicht nass und damit auch den Motor nicht zum laufen.
    Ich habe 2 funktionierende Vergaser probiert. Es kommt Sprit bis in den Vergaser.
    Zündfunke ist da und auch zum richtigen Zeitpunkt.
    Zündung ist komplett neu.
    Kolbenringe sind neu.
    Kompression "fühlt" sich gut an.

    Ich kann mit oder ohne Choke treten wie ein Affe, es kommt wohl kein Gemisch im Zylinder an. Zündkerze is immer knochentrocken.

    Sind da vielleicht irgendwelche Kanäle im Motor dicht? Oder kennt jemand das Problem und kann nen Tip geben?

    Gruß

    Benny

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht steckt noch ein Putzlappen im Ansaugstutzen.
    Oder der Schwimmerstand ist zu niedrig eingestellt bzw. das Einlaßventil des Vergasers hängt und öffnet sich nicht.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Auspuff ist zugekokt, dicht, undurchlässig, nada. Saubermachen oder ausbrennen hilft.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Melde gehorsamst:

    - Auf Putzlappen überprüft. War keiner drin. Acch nix anderes.
    - Schwimmerventil geprüft. Ebenso Schwimmereinstellung. Passt.
    - Auspuff ist frei. Vom Krümmer bis hinten ausgebrannt und auf "Durchlässigkeit" geprüft. Auslass ist auch frei.

    Bin für jeden weiteren Tip (und sei er noch so skuril) dankbar. Ich weiß nämlich echt nicht mehr weiter...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Simmerringe undicht.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    bei Kassel
    Beiträge
    93

    Standard

    ist der funke auch stark genug?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach doch mal den Nebenlufttest .
    ..............................
    Du nimmst eine Dose Startpilot oder Bremsenreiniger
    und sprühst auf den Ansaugstutzen den Wellendichtring
    hinter dem Polrad und zwischen Zylinder und Zylinderkopf ,
    ändert sich die Drehzahl oder geht der Motor aus hast Du die
    Stelle gefunden , jetzt kannst Du die beschädigte Dichtung
    Wellendichtring austauschen , das ist kein Problem ,
    oder Du musst den Ansaugstutzen oder den Kopf planen ,
    ...........
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Vielleicht sind auch die Haupt- oder Nadeldüse im Vergaser verstopft. Blas dem Vergaser mal ordentlich einen.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    @ Deutz Ja ne..is klar....ich krieg ihn ja gar nicht erst zum laufen... :wink:

    Vergaser isses definitiv nicht. Habe 2 Vergaser versucht die vorher und nachher an anderen Motoren problemlos liefen.

    Funke ist super stark. Damit kann man im dunkeln lesen... :wink:

    Simmeringe schaue ich mir heute abend mal an...

    Gruß

    Benny

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Bist du dir ganz sicher, dass Benzin in die Vergaserwanne läuft? Nimm vielleicht mal den Schlauch vom Vergaser ab und öffne den Bezinhahn. Das Bezin sollte dann richtig rauslaufen, nicht nur tropfen. Und dabei Handschuhe anziehen (z.B aus Latex). Benzin greift die Haut an und ist Krebserregend.

    mfg

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Jap. Benzinhahn funktioniert. Sprit kommt auch in der Wanne an.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Da hilft nur noch
    Auspuff ab, oder
    einen Spritzer Sprit direkt in den Zylinder

    Und? Wie sieht es jetzt aus?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Auspuff ab und Spritzer--> Kein Erfolg.

    Ich habe jetzt den Zylinder noch mal abgenommen und die Grundplatte noch mal ausgebaut. Außerdem den Vergaser noch mal abgeschraubt.
    Ich konnte keinen Fehler finden, jedoch:

    SIE LÄUFT!

    Das hatte ich ja schon mal. Ich glaub langsam, ich bin zu blöd ne Schraube anzuziehen.... Egal. Jetzt hauts hin.

    Vielen Dank für die vielen Tipps!

    Gruß

    Benny

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Du hattest vorher dem Simsongott nicht genügend gehuldigt. Erst durch das nochmalige auf dem Boden rumrutschen vor der Simme war er genügend besänftigt!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15

    Registriert seit
    24.01.2012
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo , hab das gleiche Problem mit dem Zylinder und kein Sprit. Alle eure Tipps von Euch schon durch gegangen und es mit 3 verschiedenen ( UND FUNKTIONIERENDEN ) Vergasern Probiert ( alle hatten Sprit / Schwimmer eingestellt & bla)..
    Hätte jemand noch nen Tipp außer auseinander nehmen und wieder zambaun und hoffen das es geht?

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von goes
    Registriert seit
    15.01.2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    37

    Standard

    Wenn du alle Komponenten geprüft hast (Ansaugtrakt: Luftfilter sauber, Luftberuhigungskasten frei, Verbindungsgummiding zwischen Vergaser und Luftberuhigungskasten dicht; Vergaser: Schwimmerstand passt, Ventil klemmt nicht, Düsen durchlässig, passende Düsen + passende Nadel verbaut, genug Sprit fließt nach; Zündung: Zeitpunkt passt, Unterbrecherabstand passt, Kondensator okay, ergo saftiger Zündfunke) bleibt dir wohl nichts anderes mehr übrig...

    Bei den andern Vergasern, die du verwendet hast, handelte es sich aber um die für den Motor passenden, oder? Bzw. woher weißt du, dass sie funktionieren?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S 51 stottert / bekommt kein Sprit
    Von DDRive im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 22:59
  2. Kein Sprit im Zylinder - Ursache Simmerring?
    Von mathias172 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.07.2010, 12:20
  3. Ferndiagnosenhilfe: Vergaser bekommt kein Sprit
    Von meingott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 22:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.