+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Kugellager waschen?


  1. #1
    jke
    jke ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von jke
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    39

    Standard Kugellager waschen?

    hallo

    wie der tietel schon sagt.
    gibt es ne gescheite möglichkeit das knistern aus den dingern zu kriegenß
    ich ahb mal gehört das mit wasser waschen doof sein soll weil man das nicht mehr rausbekommt

    ka mfg jke

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Also wenn Lager geräausche amchen dann sind se meistens hin also raus damit neue rein aber sei dir auch sicher das das die Lager sind!

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Welche Lager ???

    zB Radlager hatten bei meinem Hänger etwas Sand gefressen. Schön mit Benzin ausgewaschen und Kompressor ausgeblasen waren die gut Gangbar und ohne merkliches Spiel.

    Dann neuen Simmerring in den Reifen schönes Fett/Ölgemsich und die Lager laufen heute noch wunderschön leise und gleichmäßig.

    Beim Motor würde ich aber drauf verzichten und neue holen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn Lager mal auszuwaschen sind (weil sie z.B. bei Montagearbeiten in den Dreck gefallen sind oder ohne Dichtring gefahren wurden), dann bitte nur mit Waschbenzin oder anderen Lösemitteln (z.B. Bremsenreiniger, Verdünnung usw.). Wasser ist absolut falsch und tödlich für jedes Kugellager, wegen dem Rost der dann auf den Kugeln und deren Laufbahnen entsteht.

    Ich kenn mich aus!

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Moin,

    wenn die Lager einfach dreckig sind und daher knirschen kann man sie mit o.g. Mitteln Auswaschen. Wichtig ist das du sie hinterher mit Druckluft auspustest ansonsten hast ne tolle Reiniger-Sand-Ölmische. Guck dir aber die Kugeln und Laufflächen genau an wenn Pittings o.ä. drin sind, also kleine Löcher oder sonstige Schäden in den Kugeln oder Laufflächen, bringt das putzen nichts.

    Gruß FW

  6. #6
    jke
    jke ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von jke
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    39

    Standard

    ja danke
    die lager sind ja neu!
    aber halt dreckig...
    da hat wohl wer die lager nicht richtig gelagert

    thx jke

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nach dem Auswaschen die Lager wieder schön kräftig fetten, wenn es die Radlager sind. Getriebe- oder Kurbelwellenlager vor dem Einbau ruhig mit ein paar Tropfen Öl benetzen und mal durch drehen.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Kann man auch Spiritus zum Reinigen nehmen?

    Gruß Fabian

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du kannst alle Mittel nehmen die Fettlöslich sind , aber bitte keine Haushaltsmitte wie Spühli oder soetwas , am besten auf Ölbasis ,
    die gereinigten Lager abtropfen lassen und dann ausblasen ,dann
    neu fetten .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Danke Deutz!

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Du kannst aus Spiritus nehmen, nur eben gut trocknen, damit im Kugelkäfig keine Rückstände bleiben. Benzin oder Diesel geht auch, Wasser aber auf keinen Fall! Fetten/Ölen gleich nach dem trocknen nicht vergessen! Dabei den Innenring drehen, damit sich das Fett auch im Käfig, speziell zwischen Käfig und Kugeln, verteilen kann.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. WASCHEN
    Von Knorz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 20:22
  2. Schwalbe will nach Waschen nicht mehr.
    Von jonas im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 16:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.