+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Kurbelwelle regenerieren oder neu??


  1. #1
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard Kurbelwelle regenerieren oder neu??

    Hi Leute,
    ich werde wahrscheinlich bald meinen Motor zum regenerieren schicken (Zweirad Steinberg wies aussieht) und frag mich jetzt ob es besser ist die eigene Kubelwelle (soweit dies möglich ist) regenerieren zu lassen oder eine neue zu nehmen. Der Preisunterschied ist nicht sehr groß, mich interessiert also nur, was besser ist.
    Bin gespannt auf eure Meinungen

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Neue kaufen und einbauen. Alte KW gut aufbewahren, die Zeit wird kommen, in der sich das Regenerieren der alten KW richtig lohnen wird.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    also sind die Nachbauten qualitativ gleichwertig?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ob die Kurbelwelle getauscht werden muss , kann der Fachmann ermitteln ,
    Ich tausche die Kurbelwelle nur dann wenn die Toleranzgrenzen erreicht sind ,
    oder wenn der Motor mit 1:50 gefahren werden soll und noch eine Buche
    im der alten Kurbelwelle ist .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Neue kaufen und einbauen. Alte KW gut aufbewahren, die Zeit wird kommen, in der sich das Regenerieren der alten KW richtig lohnen wird.
    Oder besser zwei Neue kaufen und die zweite Neu-KW gleich mit aufbewahren

  6. #6
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Ob die Kurbelwelle getauscht werden muss , kann der Fachmann ermitteln ,
    Ich tausche die Kurbelwelle nur dann wenn die Toleranzgrenzen erreicht sind ,
    oder wenn der Motor mit 1:50 gefahren werden soll und noch eine Buche
    im der alten Kurbelwelle ist .
    mfg
    also wenns geht lieber die alte regenerieren?? ..


    Zitat Zitat von bpshop99
    Oder besser zwei Neue kaufen und die zweite Neu-KW gleich mit aufbewahren
    ist das nicht n bisschen sinnfrei? ..

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wir werden es noch erleben, daß es Teileenpässe geben wird, die Preise saftig steigen werden und jeder, der ein kleines Teilelager hat, froh drum sein wird. Sinnfrei ist das nicht, sondern vorausschauend.
    Verglichen mit den Westmoped haben wir mit den Teilen den Himmel auf Erden. Mir graut es davor, wenn sich meine Tochter mit der Puch mal hinlegt und es geht viel kaputt. Ersatzteile? Mangelware, falls überhaupt erhältlich. Und die Preise erst
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Och ich mache mir keine Sorgen :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    solltest du aber......
    zaun ums grundstück, selbstschussanlagen, freilaufende hunde etc etc

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, klar, du hast den Schuppen ja auch schon voller als jeder Teilehändler. Letztens war ja sogar jemand von MZA bei dir, um Maße von superseltenen (weil du ja die ganzen Restbestände besitzt) Teilen abzunehmen und mal wieder einen Viergang-Habichtmotor life zu sehen :wink:

    @Krümel
    Kaufe DREI NEUE Kurbelwellen, bevor sie Deutz alle aufgekauft hat
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    hm das bringt mich jetzt nicht viel weiter ^^ ... ich frag mal anders: hat schonmal jemand schlechte erfahrungen mit den Nachbau KWs gemacht? ..

    .. ja ich weiß das ich nerve, aber diese sache ist mir grade ziemlich wichtig

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hi kruemel,
    ich selbst habe noch keine probleme mit den nachbauwellen gehabt. egal, ob ich diese für die 1er oder 2er genutzt habe, egal ob sportkurbelwell oder serie. ich bestelle (wie fast alle teilehändler) die kurbelwellen bei mza. allerdings hebe ich ddr-kurbelwellen auf, wenn sie rein optisch noch gut in schuss sind (zum vermessen habe ich bei mir keine geräte). denn es wird die zeit kommen, da werden normteile (wie nadellager) noch lieferbar sein, ersatzteile jedoch vielleicht nicht mehr so sehr.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von kruemel
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    393

    Standard

    ok, dann kann ich ja beruhigt eine neue KW einbauen lassen :)

    die alte und alle andern Teile werden absofort im Hochsicherheitskeller rund um die Uhr von einem Profi bewacht


  14. #14
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    also ich hab bisher noch keine probleme mit der nachbaukurbelwelle...
    die hab ich seit ca einem jahr...
    bin mit dem motor in der zeit so ca. nochmal 6000 km gefahrn, weil es bisher noch nich nötig wurde die neue einzubauen...
    aber wie gesagt: bisher nur positive erfahrungen mit dem ding gemacht, ist gut verpackt, in ner tüte eingeölt drin, rostet so auch nich...
    gemacht für die ewigkeit...

    MfG ;-)

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Moin

    Ich fahre auch eine neubau KW. Bin jetzt vielleicht 1000km gefahren und hab noch keine Probleme. 1000km sind nicht viel, aber fahren tut das Ding mit der neuen KW

    mfg

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Bei den DDR kW´s gabs schon ab und an deutliche Toleranzen^^
    Also ich hab von einigen leuten gehört , dass diese Nachbau KW´s besser sein sollen , als die Ori´s.
    Das hat ein Schrauber gesagt, der schon zu tiefsten Ostzeiten geschraubt hat.
    Der meinte zu merken, das er deutlich weniger KW ausfälle hat als mit DDR teilen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann man eine angegammelte Kurbelwelle selbst regenerieren??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 17:55
  2. Kurbelwelle regenerieren
    Von michi1966 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 18:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.