+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Lenkrad defekt


  1. #1

    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard Lenkrad defekt

    Hallo,

    Die Polizei hat mich heute angehalten und haben so einige Sachen geprüft.
    ._. Bremse hat angeblich nicht richtig funktioniert, Mantel der Reifen sind noch aus der DDR und nun das blödeste: Lenkrad soll angeblich kaputt sein!?

    also er hat das Lenkrad nach links gedreht. Es war bis zu einer bestimmten stelle drehbar. Als er es in die entgegengesetzte Richtung das Lenkrad einschlug war es ohne Blockierung sehr weit drehbar (fast 180°).
    Auf dem Strafzettel steht: "Lenkradanschlag nach rechts defekt".
    Mein Vater meint:
    "da ist nichts kaputt! er wird nach links durch das Lenkradschloss blockiert... und nach rechts ist das vollkommen normal!"

    Was ist nun eigentlich kaputt und wie repariere ich dieses Maleur?

    MfG Johannes

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Was für eine Mopete hast Du überhaupt, dass dort ein Lenk RAD verbaut ist
    Lenker heisst das doch wohl? Und der hat links wie rechts einen Anschlag. Den man wieder anschweissen (lassen) muss, wenn er abgebrochen sein sollte.

    Das mit den uralten Reifen, na ja ....

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    naja laut der Polente ist es ein Lenk RAD, obwohl es ja eigentlich eher ein LenkSTOCK ist^^ naja egal

    ich bin der stolze fahrer einer KR51 (genauer ist doch nicht wichtig oder?) also einer schwalbe :)

    die Reifen werden auch ausgewechselt, ich hatte jetzt nur kein Plan mit dem Anschlag des Lenkers

    aber danke für den Tipp^^

    MfG. Johannes

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Ich frotzel jetzt mal:

    Wenn die Rennleitung Dir einen Mängelschein mit LenkRAD verpasst hat legst Du einfach Widerspruch ein und ENDE.

    Was die Honnecker-Schlappen angeht: P E C H - da haben sie Dich an den Murmeln... Da hilft nur WECHSELN gegen Heidenau K30 oder was Du so bevorzugst... (Vee Rubber Chinapneus wenn in Deiner Geldbörse notorische Leere herrscht)

    Und was den Lenkeranschlag angeht: Ist ein Zeichen, dass Deine Mopete im Laufe der Jahrhunderte mal geknackt wurde... Würde ich entweder anschweißen lassen oder Du tauschst den Rahmen gegen einen Rahmen aus welcher noch beide Anschläge hat.

    mfg
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Lenkeranschlag gehört in beide Richtungen definitiv ran.
    Ich weiß nicht wie er bei der Schwalbe gelöst ist. Bei meinem Star gibt am Rahmenstirnrohr an den Seiten so zwei kleine Bleche.
    Gegen diese stellt ein am Schwingenträger befestigtes Dreieck den Anschlag her.

    Kann auch gut sein dass dieses Blech verbogen ist (von nem Sturz irgendwann mal oder so). Das war bei meinem Star der Fall (kein Lenkeranschlag in die Linke Richtung).
    Einwenig Kaltverformung mit ner Rohrzange und schwupps war dieser wieder hergestellt

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Lenkradanschlag - da lach ich mich kaputt
    Ich würde mir auch den Spass machen und Widerspruch einlegen.

    Was die Reifen angeht - da musst du schon was tun. So teuer sind die Dinger ja nun auch nicht, und es dient echt der Sicherheit (im Gegensatz zum "Lenkradanschlag").
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Bei meiner /1 waren die Anschlagbleche am Stirnrohr einfach nur nach außen gebogen, sodass das Dreieck vom Schwingenträger nicht anstoßen konnte. Ein Hieb mit dem Hämmerchen und alles war geregelt.

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wenn ich mich recht erinnere, es gibt zwar einen Lenkanschlag, aber dieser besteht aus EINER Blechnase, nicht zweien für rechts und links! Gibt zwar verschiedene Ausführungen, aber im Grunde mit gleicher Funktion.
    Wenn also eine Seite im popo ist, müsste die andere Seite ja auch funktionslos sein.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Wieso? Eine Seite kann doch allein verbogen sein.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    509

    Standard

    Gonzzo: bedenke, es gibt 2 Varianten von Lenkeranschlägen!
    Kann sein dass die unterschiedlichen Varianten irgendwann im Laufe der Produktion umgestellt wurden.
    Wieso z.B. alte Schwalben mit nem neueren Schwingenträger garkeinen Lenkeranschlag haben, da das Dreieck dort fehlt (ich gehe einfach davon aus, dass die Version mit dem Dreieck und den zwei Blechnasen für den Anschlag die alte Version ist, da mein SR4-2 von '67 das so hat).

  11. #11

    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    :) ich danke auf jeden erstmal für eure hilfreichen Antworten. Also wegen den Bremsen und den Mänteln wir d schon gehandelt.
    Jedoch wo finde ich denn den Lenkradanschlag?

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    steht doch oben alles beschrieben. Du musst schauen was kaputt ist und evtl. neu einschweißen oder gradedängeln. Und nochmal: Es gibt kein Lenkrad an Simson Mopeds.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  13. #13

    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    jaa ich weiß^^ das es nicht Lenkrad heißt, aber ich finde das Wort nur zu schön: Lenkradanschlag, es hört sich an als ob ich mein Lenker umbringen möchte^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lenkrad Ölen?!?
    Von schwalbe_best im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 14:46
  2. lenkrad abdeckung welche farbe?
    Von buba22 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 11:27
  3. Lenkrad Winkel
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 19:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.