+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 43

Thema: Ich möchte meine eigene Schwalbe


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard Ich möchte meine eigene Schwalbe

    Hallo oder guten Morgen (is ja schließlich Sonntag),

    ich hab schon hier und auch auf anderen Schwalbe-Seiten fleißig mitgelesen und mich nun mal endlich angemeldet.

    Nachdem ich mich im letzten Jahr über die ständig zu späten Busse geärgert hab, reifte in mir der Entschluß statt auf ein Auto auf ein Moped hinzusparen (ich arbeite mitten in der Innenstadt, zur Arbeit würd ich mitm Auto also eh nicht fahren). Weil auf der Straße von hier zu meiner Arbeit teilweise 70kmh erlaubt sind, stieß ich dann auf die Schwalbe und es war sofort klar: So eine muss es sein! Ich mag eh alte Dinge und geh auf Trödelmärkte, wohn in einem 140 Jahre alten Haus usw.

    Ich habe damals als ich den Führerschein gemacht habe die Theorie fürs Motorrad mitgemacht, aber weil ich einen total doofen Fahrlehrer hatte, hatte ich nach dem Autoführerschein die Schnauze voll und habe mit der Praxis fürs Motorrad gar nicht erst angefange. Ich habe also noch nie ein Motorad, Moped, Roller o.ä. gefahren.
    Ich habe einen Bekannten, der mir beim Kauf ein bischen helfen würde, er fährt selbst Harley und schraubt da glaub ich auch mal Kleinigkeiten - ich selbst würde mir ja noch nichtmal die Probefahrt zutrauen - von der Schwalbe an sich hat er aber nicht direkt Ahnung, insofern hoffe ich auf Eure Hilfe.

    Mein Vogel sollte vor allem zuverlässig sein, ich will damit ausser bei Schnee und Frost täglich zur Arbeit fahren. Ich will vor allem innerstädtisch fahren, da beginnt auch schon ein Problem bei der Entscheidung: Ich habe gelesen, dass die KR51/1S mit der Halbautomatik vor allem im Stadtverkehr die Beste ist (und für mich als absolute Anfängerin klingt das leichter zu fahren). Andererseits sollen die KR 5172er ruhiger also weniger holprig laufen und leistungsstärker an Steigungen sein. Ich wohn im hügeligen Teil Bochums oberhalb der Ruhr und hier gibts schon einige kleine aber starke Steigungen und auch unsere Einfahrt ist ziemlich steil, ausserdem bin ich mit ü100kg nicht gerade ein Leichtgewicht. Den unterschiedlichen Spritverbrauch find ich bei der geringen Menge nicht so wichtig. Achja, Hand- und Fußschaltung gibts ja auch noch, was ist da wohl für n Neuling einfacher? Was meint Ihr, was wäre der richtige Vogel für mich?
    Ich hab hier kein spezielles Kaufempfehlungs-Forum gefunden, deswegen hier schonmal die Rahmendaten:
    falls das für Eure Tipps eine Rolle spielt: Ich hab jetzt etwas über 1300€ zusammengespart, nach oben wäre aber auch noch Spielraum, wenns weniger wär, hätt ich aber auch nichts dagegen.
    Ich bin kompletter Laie, bin zwar handwerklich halbwegs geschickt, hatte aber noch nie mit Motoren etc. zu tun, ich such also kein Schrauberobjekt (bin aber natürlich dazu bereit und mir auch im klaren dass ich dass dann muss, regelmäßig Geld in der Werkstatt zu lassen, damit die den Vogel am Fliegen halten). Und ich suche im Ruhrgebiet und Umgebung (wobei ich mir wohl eh einen Transporter mieten muss, da ich so unerfahren dann nicht direkt ne lange Strecke fahren will, also kommts auf n paar km mehr oder weniger eigentlich nicht an.

    Simson Schwalbe KR 51/2 lila mit Feuerwehrschlauch-Gep

    Diese Schwalbe wurde jetzt am WE frisch eingestellt, die gefällt mir ganz gut, vielleicht könnt ihr ja mal euren Senf dazugeben, auch ob der Preis angemessen ist, ich hatte es schon in einem anderen Forum versucht und dort hat mir nur einer geantwortet und der kannte sich mit den West-Preisen nicht so aus, die sind ja leider deutlich höher als im Osten.
    Ich hab schon nachgefragt, es ist eine 51/2 E mit 6v-Zündung.

    Grüße aus Bochum und schon mal vielen Dank

    Dena

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ...das werden ja immer mehr hier in bochum...
    dieses lilane hässliche viech ist ja mal dezent teuer. das ist eher ein preis für ein absolut unverbasteltes, unrestauriertes original mit wenig km.

    ne /1s muss man auch schalten, blos wird durch das drücken des schalthebels dann automatisch gekuppelt. für diese bequemlichkeit zahlt man damit, dass dann leerlauf etc. auch immer perfekt stimmen müssen. ich persönlich hab jetzt nicht so n problem damit, die kupplung zu ziehen wenn ich schalten will. klappt beim auto doch auch.

    nen transporter musst du auch nicht mieten. innerhalb von 10 minuten ist ne simson so klein gemacht dass die sogar in nen alten polo passt. mit deinem wohnort und lebendgewicht empfehle ich ganz klar eine /2 mit 4 gängen. wenn du die im alltag nutzen willst eine, die nicht allzu hübsch ist. die liegen meist so um die 600€. achtung, die preise ziehen jetzt an, weil saisonbeginn ist. da steckt man dann erfahrungsgemäß noch mal ~200 an teilen rein.

    je nachdem wie groß du bist, kann es auch ratsam sein, von der schwalbe abstand zu nehmen. dann landen die knie nämlich links und rechts neben den blinkern.
    ..shift happens

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Hey Moeffi, danke für die Antwort, da bin ich doch direkt nochma ausm Bett gesprungen ;-)

    Also die Farbe find ich super, Lila is genau MEINE Farbe, ich bin halt n Mädchen.

    Klar, klappts beim Auto auch, ich bin halt absolute Moped-Jungfrau und je leichter desto besser schiens mir, aber ich denke mittlerweile auch fast, dass die 51/2 die bessere Wahl ist.

    Hmm also wirklich fahrbereite ohne irgendwelche Mängel die direkt behoben werden müssen, hab ich hier in der Gegend bisher fast immer nur so einem ähnlichen Preis gesehen, für 600 immer nur welche wo noch so einiges gemacht werden muss, sonst hatte ich ja auch eine 51/1S für 800€ hier in Bochum gesehen, was ja sehr praktisch wär, aber da muss auch was gemacht werden und ich kanns halt nicht beurteilen wenn sie nicht fährt, ob es wirklich nur diese angegebene Kleinigkeit ist.

    Auf 200€ mehr oder weniger kommts mir nicht unbedingt an, die 1300 können dafür drauf gehen, oder von mir aus auch mehr, wenn ich dafür n solides Teil hab. Und jaaa, die Optik ist nicht das wichtigste - aber ich hätt auch nix dagegen wennse schön ist, aber vor allem muss sie gut in Schuss sein.

    Groß bin ich nich, eher klein (1,64m) und dick, also die Länge der Beine sollte kein Problem sein.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    "ohne jegliche mängel" kann man eh so gut wie vergessen. 1) sind selbst die jüngsten schwalben mittlerweile 29 jahre alt. selbst wenn sie zum zeitpunkt des kaufs mängelfrei sind, sollte man sich darauf einstellen dass man zwischendurch mal werkzeug in die hand nehmen muss weil der wartungsaufwand deutlich größer ist als bei modernen mopeten. ausserdem geht 2) nach 29 jahren auch schon mal was kaputt.

    für den preis der dort genannt ist, sind viel zu wenig infos in der anzeige. für das geld muss der zustand absolut perfekt sein. dort steht nicht, wie viele km gesamtlaufleistung das viech hat. "neuer motor" ist ja gut und schön, aber was ist mit dem fahrwerk? lenkkopflager in ordnung? schwingenbuchsen getauscht? sind die bremsen ok? insbesondere die trommeln noch rund? es gibt zwar neue komplettmotoren zu kaufen, in den meisten fällen wird so ein motor aber generalüberholt anstatt ersetzt. und dann kommt es ganz stark darauf an, was gemacht wird und vor allem wie. es sind extrem viele selbsternannte spezialisten unterwegs, die ziemlich viel pfusch am bau verursachen. bei dem preis muss eine rechnung von der motorüberholung dabei sein, aus der hervor geht was gemacht wurde und dass es ne verlässliche werkstatt war.

    der kantenschutz an knieblech und motortunnel gehört da eigentlich nicht dran, sowas wird gerne zum verstecken von macken benutzt. dafür glänzt der keder zwischen lampenmaske und knieblech durch abwesenheit. das knieblech selbst ist oben nicht passig, guck mal wie die bowdenzüge da drin hängen...
    die tolle tasche auf dem gepäckträger kann einem gefallen oder auch nicht. jedenfalls sollte man auf den gepäckträger eh schon nicht viel gewicht packen, und erst recht nicht so weit hinten. sonst pendelt das vorderrad.

    By the Way: http://www.schwalbennest.de/simson/w...e=Kaufberatung

    das problem mit den geleckten schwalben ist: jemand, der ne geleckte schwalbe hat, hat diese für sich selber in geleckten zustand versetzt und will sie normalerweise nicht hergeben. zum verkaufen in perfekten zustand versetzen lohnte sich in der vergangenheit überhaupt nicht, weil man das geld nicht wieder raus bekam. mittlerweile vll so gerade eben, aber dann ist die reingesteckte zeit immer noch für die katz. dementsprechend hoch ist die blenderquote. daher kauf ich lieber was angeranztes und mach selbst was anliegt. dann weiß ich wers war und wies gemacht wurde.
    ..shift happens

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Schade, und ich dachte ich hätt jetzt einge gefunden wo sich die Besichtigung lohnt.

    Dass da regelmäßig gecheckt und geschraubt werden muss, is mir klar, aber ich will eben eine haben, die vorerst in Ordnung ist. Wenn halt bei einer dabei steht, dass sie früher super gelaufen is, aber jetzt länger stand und nicht anspringt, kann ich das halt nich beurteilen ob das Ding Schrott ist, oder wirklich nur Kleinigkeiten zu machen wären (die in diesem Fall in der Werkstatt gemacht werden müssten). ICH hab halt keine Ahnung und mein Bekannter kann zwar Probefahren und es vielleicht ein bischen beurteilen, aber mit wieviel Aufwand eine nicht-fahrbereite Schwalbe fertig gemacht werden könnte, weiß er auch nicht.

    Naja, dann hüpf ich ma zurück ins Bett und halt weiter die Augen offen (also ab morgen früh wieder).

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich sag ja nicht dass die mega scheiße ist. ich sag nur, die ist entweder zu teuer oder es sind nicht alle infos online.
    ..shift happens

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Oder die Leute haben einfach auch nicht viel Ahnung, sonst hätten sie sie nicht regelmäßig zum checken in die Werkstatt gebracht oder den Schwiegervater drangelassen. Ich hab noch weitergeguckt, ich find keine wirklich fahrbereite 51/2 er im Umkreis von 100km unter 1000€, drum schien mir der Preis recht ok.

    Aber jetzt sollte ich echt ins Bett... und vom Fliegen träumen ;-)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich hab grad mal spaßeshalber bei ebay geguckt. die leute drehen preislich ja gerade völlig am rad!!!
    ..shift happens

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Guten mooorgen!

    Hehe, also doch n realistischer Preis? ;-)

  10. #10
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    schon mal über ne sr50 nachgedacht? für die Körpergröße bequemer fahrbar. dazu ne vape, da täglicher gebrauch.
    manche kennen mich, manche können mich

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Och nee, die find ich schrecklich - und die Schwalbe galt doch auch in der DDR als Damen-Moped meine ich gelesen zu haben, für ne Frau bin ich ja nicht besonders klein.

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.07.2011
    Ort
    Altenburg
    Beiträge
    409

    Standard

    Dena dann frage ich ob ein S51 vielleicht auch ein Damen-Moped ist ??

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    ..und dann frage ich: Wieso steht das alles hier im Vorstellungsthread?

    "Ich möchte auch meine eigene Schwalbe..." sollte auch einen eigenen Thread haben.

    Vielleicht hats hier nen ordnungliebenden Mod..
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    37

    Standard

    Mir gings doch nur drum, dass ich die Schwalbe jetzt nicht als 164cm-Frauen-ungeeignet empfunden habe. Ich würd ja die Seite suchen, könnt sogar hier gewesen sein, aber ich bin auf der Arbeit und hab 1. nicht die Zeit und 2. n langsamen Zickigen Rechner (bzw. blöde Browsereinstellungen oder so).

    Sorry Kai, ich hatte hier kein extra Kaufberatungsforum gefunden, deswegen bin ichs einfach hier losgeworden, aber ich lass mich gern belehren :-).

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Dena Beitrag anzeigen
    Groß bin ich nich, eher klein (1,64m) und dick, also die Länge der Beine sollte kein Problem sein.
    Zitat Zitat von Dena Beitrag anzeigen
    Mir gings doch nur drum, dass ich die Schwalbe jetzt nicht als 164cm-Frauen-ungeeignet empfunden habe.
    Hast du jemals auf einer Schwalbe gesessen? Ich würde nämlich an deiner Stelle mal definitiv vorher Probesitzen. So aus weiblicher Erfahrung mit etwa 5cm mehr Körpergröße muss ich gestehen, dass ich bei der Schwalbe mit den Füßen nicht auf die Erde komme. Ich muss dafür die Schwalbe leicht kippen und fühle mich dadurch extrem unsicher auf der Schwalbe. Ich kenne auch Erfahrungen von Frauen, die etwa deine Körpergröße haben: Keine Chance mit den Füßen auf die Erde zu kommen und fahren deswegen keine Schwalbe.

    Ich meine der DDR-Norm-Mensch war 1,70 m groß und die Fahrzeuge wurde darauf ausgelegt.

    Verrückterweise gibt es das Problem mit den Füßen nicht beim SR 50.

  16. #16
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von rossinchen Beitrag anzeigen


    Verrückterweise gibt es das Problem mit den Füßen nicht beim SR 50.

    mein reden
    manche kennen mich, manche können mich

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe möchte nicht so wie ich es will ;)
    Von Necromix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 17:32
  2. Möchte meine Schwalbe lakieren und habe noch ein paar fragen
    Von simsondriver im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 19:31
  3. Ich möchte eine Schwalbe neu aufbauen.........
    Von pipiundbaby im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 20:40
  4. Endlich eigene Schwalbe! Und ein paar Fragen gleich.
    Von Tommy601 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2006, 17:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.