+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Motor verreckt, kann mir jemand helfen welche teile ich brauche


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard Motor verreckt, kann mir jemand helfen welche teile ich brauche

    Hallo,

    heute hat meine schwalbe kr51/1 den Geist aufgegeben. Nachdem der Motor bei der fahrt auf einmal nicht mehr rundlief habe ich angehalten. Zuerst habe ich den Motordeckel abgenommen und die Temp des Zylinderkopfes geprüft. Der war so heiß das man die hitze schon 5 cm vor dem Zylinderkopf gespürt hat. Dann habe ich versucht den kickstarter zu betätigen, der Zylinder machte ein ganz Komisches Quietsch-kratz geräusch. Nachdem der Motor dann abgekühlt ist ging nichts mehr, er blockiert.

    So wies aussieht hab ich da wohl nen Kolbenfresser, jetzt hab ich aber das problem das ich nicht weis welche Zylinder, Zylinderköpfe,Kolben eine gute Quallität haben. Ich möchte auch einen neuen Vergaser verbauen, aberda da ein vorgänger schonmal am werk war weis ich auch nicht welcher rein muss-gehört.

    Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen welche teile ich brauche, und welche passen. Ich habe eine schwalbe Kr51/1 bj 72

    morgen mache ich mal bilder vom vergaser da dort auch eine ominöses Plexi stück verbaut wurde.

    zwecks zylinder würde ich jetzt das bestellen. Gut, Schlecht ?

    Zylinder komplett f

    Mfg

    Sandro

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Garnitur kannst Du verbauen , auf den Motor gehört der BVF 16 n1- 5 Vergaser
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Donguman Beitrag anzeigen
    Zuerst habe ich den Motordeckel abgenommen und die Temp des Zylinderkopfes geprüft. Der war so heiß das man die hitze schon 5 cm vor dem Zylinderkopf gespürt hat.
    Dann war das Gemisch zu mager und/oder der Zündzeitpunkt zu früh.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    ja gut jetzt is se jedenfalls he ;-( Sollte ich nach noch anderen folgeschäden schauen oder reichts wenn ich Zylinder, Kolben, Zylinderkopf tausche ??? Vergaser kommt eh ein neuer rein.


    Hoffentlich bekomm ich den kolben aus dem zylinder, da der ja fest sitzt, sonnst muss ich ja den ganzen motor zerlegen.

    unten ist noch ein bild vom vergaser, darauf sieht man diese weise scheibe zwischen vergaser un zylinderkopf. Ich schätze mal dass die da nicht hingehört, nun meine frage was ist da falsch was gehört rein??

    wie man sieht steht in der sikke unten der sprit, deshalb kommt aich ein neuer vergaser rein und die bautenzüge will ich auch wechseln.


    mfg

    Sandro Dongus

    IMG_0066.jpgIMG_0065.jpg
    Geändert von Donguman (17.10.2011 um 17:17 Uhr)

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    baue doch erstmal den zylinder runder wenn es noch krächst ist er ja nicht fest. dann guckst du mal wie der kolben und der zylinder aussehen.
    mit etwas glück benötigst du nur den kolben und die ringe!!! auf den kolben stehen zahlen die veraten dir die größe,der pfeil ist auch beim einbau wichtig nicht das du rückwärts fährst

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    ja, des wäre echt schlecht wenn ich dann rückwärts fahr ;-)

    der zylinder bewegt sich jetzt nicht mehr, er hat noch gekrachts als er warm-heiß war. Ich denke mal das ich den kolben rausbekomme wenn ich den Zylinder warm mache.

    Leider weis ich nich welche ersatzteile ich nehmen soll, ich möchte hald einen guten kolben und nen Guten zylinder. Ich hab heute mal bei nem simson händler in stuttgart angerufen und gefragt waser für teile hat. Er nimmt die zylinder uns schikt diese weg zum aufbereiten, und kolben hat er auch passende. seine aussage war hald das die Nachgemachten kolben schlechter seien bezüglich abrieb und verschleis. Mhhh was soll ich nun nehmen ??ß

    Einen Aufbereiteten original zylinder oder das da Zylinder komplett f

    mfg sandro

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Der gute Mann hat Dir eine vernünftige Auskunft gegeben.
    Wenn es möglich ist, dann lass den original DDR-Zylinder über ihn schleifen.

    Peter

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    baue doch erstmal den zylinder runder wenn es noch krächst ist er ja nicht fest. dann guckst du mal wie der kolben und der zylinder aussehen.
    mit etwas glück benötigst du nur den kolben und die ringe!!! auf den kolben stehen zahlen die veraten dir die größe,der pfeil ist auch beim einbau wichtig nicht das du rückwärts fährst
    !
    Das der Zylinder blockiert steht OBEN!
    Der Pfeil auf dem Kolben verrät die Einbaurichtung, aber sicherlich gibt der Pfeil dem Kolben nicht die Drehrichtung vor. Die korrekte Position ist wichtig, damit die Kolbenringe nicht in den Überströmern/Auslass ragen und abgekantet werden.

    Besorge dir eine neue Fußdichtung, Kolbenbolzen, Anlaufscheiben, wenn nicht bronzegelagert auch ein neues Nadellager.
    DDR-Kolben bekommt man noch relativ gut, Schleifereien messen den vorher besorgten Kolben und hohnen den Zylinder auf das passende Maß. Würde den Zylinder sehr genau anschauen und dann entscheiden, was damit passiert. Wenn du gerade klamm bist kaufst du dir ein passendes Almot-Zylinder-Set.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Statt der weißen Plastikscheibe gehört da eine schwarze Plastikscheibe hin. Da hat sich halt jemand was passendes selbergedrechselt aus Muddis Küchenbrett ... das sollte aber auch egal sein, solange es tut was es soll: Motorwärme vom Vergaser abhalten und dicht sein.

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    Ok, gut zu wissen was das ding nicht ganz falsch ist. Am Samstag werd ich mal den Motor ausbauen und haffen das es nicht so schlimm ist. Wenns geht werde ich das hier machen, es erscheint mir als beste lösung da einfach der gute alte ddr zylinder erhaltenbleibt :

    mopedersatzteil.de - Wir sind deine Simsonfreunde - Zylinder KR51/1 schleifen A000012-0007

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das kannst du machen lassen, wenn der Zylinder an sich unbeschädigt ist - Dichtflächen oben und unten plan und unbeschädigt, Krümmergewinde und Vergaserflansch in Ordnung, keine Rippen abgebrochen, Laufbuchse fest und intakt.

    Die meisten Händler bieten diesen Service an, hier ist noch einer:

    http://www.dumcke.de/product_info.ph...generiert.html

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    das war doch nur spaß mit dem rückwärts fahren,deswegen ja der smily...

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    also der motor ist jetzt ausgebaut, und dann hab ich mal am Lüfterrad gedreht... siehe da der kolben dreht. ?!?!?!?!?! im unteren totpunkt geht er hald extrem schwer, morgen werde ich mal zylinder und kolben abbauen um zu sehen wie der zylinder aussieht. Dann werde ich mal nur über das pleul, den motor drehen um zu sehen obs doch nicht am kolben liegt.

    vielleicht hatte ja mal jemand das gleich oder ein ähnliche problem und will ein bisschen was darüber schreiben.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Hast du beim Vergaser die Ansaugmuffe Abgebaut für das Foto oder fehlt die? Dann solltest du die auch wieder hin machen

    Grüße vom Bodensee
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard

    ja den gmmi verbinder hab ich weggemacht, da hat ganz schön viele risse bokmmen als er gesehen hat das er raus muss.

    He he meine Schwalbe war vorher auch in der nähe von konstanz "stationiert"

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    38

    Standard Hilfe was nun ??

    also heute hab ich mal den Zylinderkopf und alles weitere abgebaut. Mich hats fast erschlagen als ich den kolben gesehen hab, die oberfläch gleicht einem acker (unten sind bilder). Der Zylinderkopf hat die Gleichen einschläge wie der Kolben. Der Zylinder an sich sieht ganz gut aus bis auf ein paar kratzer. Jetzt habe ich aber volgendes problem, wenn ich das pleul bewege macht diese komische geräusche, also ein queitschen, desweiteren hat es auch am unteren Pleulauge spiel.

    Mhh was mach ich nun ?? Zylinder und Kolben sid klar aber das mit dem kolben... muss ich da den ganzen motor zerlegen ??? Ich hab hald schiss das ich die Getriebe teile nicht mehr zusammen bekomme.

    IMG_0080.jpgIMG_0077.jpgIMG_0081.jpgIMG_0082.jpgIMG_0083.jpgIMG_0084.jpgIMG_0078.jpgIMG_0079.jpg

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit meiner Schwalbe!Kann mir jemand weiter helfen?
    Von schwalbe@jägermeister im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 21:00
  2. kann mir jemand helfen?
    Von KingofBongo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 22:53
  3. kann mir jemand helfen? licht kaputt!
    Von Slash im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 19:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.