+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Neuer Unterbrecher ...


  1. #1
    Loi
    Loi ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    63

    Standard

    Moin,

    ich hatte vor ~ 4 Wochen das Problem dass nix mehr ging :( (Sprang nimme an ...)
    Da hab ich mich mal über die Elektronik hergemacht. Schlussendlich war es zwar wieder der Kondensator (seit 2 Jahren der 8!), aber weil ich gerade dran war hab ich auch gleich mal den (abgenutzten) Unterbrecher gewechselt.
    Jetzt hatt ich seit damals immer das Problem dass die Kiste 1. nicht richtig ansprang (entweder erst nach 10 mal kicken oder nach schieben) und 2. die Leistung gefehlt hat (um die 5-10 km/h).
    Jetzt wollt ich heut nochma den Unterbrecher einstellen (weil ich davon ausgegangen bin dass der noch nicht ganz stimmt) aber irgendwie will der nicht so ganz. Entweder hab ich das Problem dass sie gar ned anspringt oder das noch mehr Leistung fehlt als zuvor ... Wie kann ich den denn am besten einstellen? (Schieblehre? Gibts da nen Trick?)
    Hab bei der Suche nichts gefunden was mir wirklich weiter half ...

    Vielen dank schonmal im vorraus!

    gruß, Loi

    PS: Is ne S51 B1-4, BJ 87

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    An Deiner Stelle würde ich versuchen, die Zündung neu einzustellen. In der FAQ findest Du eine Anleitung. Wenn das korrekt getan ist und es nicht an dem Kondensator und dem Unterbrecher liegt, dann kannst Du das Problem eingrenzen.

    Gruß!
    Al

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn man den unterbrecher tauscht sollte man immer die zündung neu einstellen.


    ich hab auhc noch eine für dich:


    Den Motor auf Ot (Oberertotpunkt) drehen.
    Der Unterbrecher sollte nun 0,4mm offen sein (dies überprüft mann
    mit einer Fühlerlehre bei Louis für 1,95euro zu haben).
    Tut er das nicht den Unterbrecher lösen, die Lehre in den Unterbrecher
    klemmen und ihn leicht! zusammendrücken und festschrauben (dies
    sollte gleichzeigtig geschehen).

    Den Motor nun eine virtelumdrehung zurückdrehen dann auf 1,8mm vor
    OT einstellen dies mit einem Messschieber/Schieblehre tun (man sollte
    aber wenn man keinen elektronischen hat mit dem nonius arbeiten können,
    bei Louis 12,95euro der elektronische 29,95euro).
    Der Unterbrecher sollte nun 0,03mm offen sein, dies überprüft man mit
    einer Fühlerlehre oder einem Papier oder alufolie.
    Sie wird zwischen den unterbrecher geklemmt, lässt die Alufolie sich
    schwer herraus ziehen löst man die grundplatte und verdreht sie
    gegen den uhrzeiger sinn. lässt sie sie zu leicht herrausziehen entgegen
    gesetzt verdrehen.
    sie sollte sich unter ganz leichtem druck herrausziehen lassen.

    Danach über prüft man noch mal die stellung des Unterbrechers im OT.
    Sollte diese nicht mehr richtig sein, die einstellung wiederholen.



    ich hasse das wenn man nen langen test schreibt und dann der pc abkackt.......

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also in diesem Fall, bei 8 verschlissenen Unterbrechern in 2 Jahren, könnte man vielleicht, eventuell, unter Umständen, möglicherweise, manchmal, erforderlichenfalls, und überhaupt und so, mal darüber nachdenken, den (ich wage es ja kaum auszusprechen) den KONDENSATOR zu wechseln.

    Lödeldödelööö ... :)

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    na sowas, welch worte in deinem munde!
    schwätz du da auch kein dummes zeuch?
    mfg

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Vielleicht is er ja auch so viel gefahren und hat die Unterbrecher ganz normal verschlissen...

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Genau!
    Eben!
    Ich wollts nicht sagen.
    Aber so muß es wohl sein! :)

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ähem...es waren in 2 Jahren 8 Kondensatoren und nicht Unterbrecher.

    Gruß!
    Al

  9. #9
    Loi
    Loi ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    63

    Standard

    Also erstmal danke ... das ding läuft wieder! Noch ned perfekt, aber bis ich die Fühlerlehre hab reicht das ohne Probleme ...

    Zitat:
    "Schlussendlich war es zwar wieder der Kondensator (seit 2 Jahren der 8!)[...]"

    Es bezieht sich nicht auf den Unterbrecher! Ich habe keine 8 Unterbrecher verschlissen, sondern 8 Kondensatoren. Hab keinen Plan warum die Dinger immer verrecken - der eine hält 1000km , der andere 50 ...

    Dennoch danke für eure (Hilfreichen)Beiträge :)

    Gruß,Loi

    PS: @Ramirez: Im Durchschnitt fahre ich 600000 - 700000 km pro Jahr

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ich stütz mich gleich am Bahnsteig hinter den fahrenden Zug.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Leute, Leute,

    wie oft soll ich es noch sagen?!!!
    Der Kontaktabstand des Unterbrechers wird bei dessen WEITESTER Öffnung eingestellt!!! UND NICHT BEI OT !!! Der Schliess-
    winkel des Unterbrechers haut sonst nicht hin.
    Das einzige Fahrzeug, das ich kenne, wo man bei OT die 0,4mm Kontakt-
    abstand einstellte, waren Wartburg und B1000.(PKW und Transporter mit
    jeweils gleichem Motor).Auch bei Trabbi und MZ wurde der Abstand bei
    weitester Kontaktöffnung eingestellt.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Ich stütz mich gleich am Bahnsteig hinter den fahrenden Zug.
    und wartest auf den Nächsten?



    MfG
    Ralf

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    @Loi, wenn Du 600000 km im Jahr mit deiner Simson fährst, müsstest Du 500 Tage im Jahr ( ) auf Deinem Bock sitzen. Ausserdem würde ich Dir dann allerdings einen ziemlich wunden Hintern unterstellen bei den "komfortablen" Simson-Sitzbänken... Oder haste nen orthopädischen Sitz?

    Ach ja, das mit den 0,4mm bei OT ist tatsächlich ziemlicher Quark, es heisst ja auch im Schwalbenbuch: "...Kontaktabstand bei weitester Öffnung 0,4mm"... nix OT! Schliesswinkel... Hatte den Begriff aus meiner Lehrzeit ganz verdrängt (Autos mit Kontaktzündung... höhö, Golf 2, Bj. 84 höchstens noch)

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard


    Ach ja, das mit den 0,4mm bei OT ist tatsächlich ziemlicher Quark, es heisst ja auch im Schwalbenbuch: "...Kontaktabstand bei weitester Öffnung 0,4mm"... nix OT! Schliesswinkel... Hatte den Begriff aus meiner Lehrzeit ganz verdrängt (Autos mit Kontaktzündung... höhö, Golf 2, Bj. 84 höchstens noch)

    Ich hab's doch gewusst! Wenigstens einer hat 'a bisserl Ahnung von
    Unterbrecher einstellen.
    Hatte jede Hoffnung schon aufgegeben!
    Übrigens, Golf II mit Spulenzündung gab's bis Modelljahr '85.

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Argh, scheisse, natürlich, Bj. 85... is schon so lange her... Und wenn man dann auch schon 3 Jahre raus ausm Job is...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuer Unterbrecher nach 500km schrott?
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 14:15
  2. Neuer Unterbrecher, Kondi, ZP trotzdem aus nach paar runden
    Von tominator im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 15:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.