+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Problem Vape mit Stroboskop einstellen


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard Problem Vape mit Stroboskop einstellen

    Hab ja schon ne ganze Weile die Vape und läuft auch ganz gut, nur wollte ich sie jetzt mal ganz genau einstellen mit dem Stroboskop. Aber mir scheint, dass etwas schief läuft..

    In der Vape-Anleitung steht man soll die Markierung der Grundplatte mit dem Polrad in Übereinstimmung bringen. Dann abblitzen und ggf Grundplatte verschieben. Hört sich ja simpel an...
    Aber egal in welches extrem ich die Grundplatte verschiebe, die Polradmarkierung liegt immer vor dem Strich der Grundplatte. Kann doch nicht sein?

    Wenn ich hier rumlese, kommt häufig die Motormarkierung (welche ich (noch) nicht habe) zu Wort. Aber brauch ich die?
    Kommt es eigentlich auf die Gehäusemarkierung und Polrad an und Grundplatte wird dementsprechend verschoben? Aber so ne wirkliche Änderung gabs halt nicht...

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die blitzpistole blitz immer dann wenn gezündet wird. somit zeigt sie dir wo in diesem moment die strichmarkierung des polrades steht. wenn du also im zündzeitpunkt die markierungen von stator und rotor übereinander gebracht hast, und beim abblitzen eine abweichung zwischen den markierungen zu sehen ist, heißt das, dass die markierung nicht da sitzt wo sie soll, sondern eben um dieses bisschen versetzt. dann musst du dir (erst mal per klebeband und stift) neue markierungen machen - so lange trial and error, bis es passt. bedenke aber dass die vape im leerlaufbereich den zzp verschiebt und deswegen mit ein bisschen drehzahl abgeblitzt werden muss.

    edit: du wärst übrigens nicht der erste bei dem die markierungen nicht passen.
    ..shift happens

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Es kommt nach meiner bescheidenen Meinung nur auf die Polrad und die Gehäusemarkierung an.
    Letztere ist fest. Die Grundplattenmarkierung aber nicht, deshalb wandert der Lichtblitz mit ihr mit.

    Im Prinzip kannst Du selber einen Gehäusemarkierung machen, wo immer Du willst, nur recht nahe am Polrad. Anschliessend machst Du die dazu passende neue Polradmarkierung selber:
    Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen
    Aber auch die 20 Grad nach dem anderen VAPE Polrad-Umfang per Dreisatz umrechnen.

    Peter

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Da hat der Peter vollkommen recht.

    Zündzeitpunkt bestenfalls mit einer Messuhr ermitteln und in genau dieser Position Polrad und Gehäuse markieren, weißer Edding ist das ganz gut. Ich markiere immer genau über dem Polrad, dann muss man beim abblitzen keinen kleinen Rücken machen.
    Motor starten und bei Ca.3000upm abblitzen. Dann ggf. Grundplatte lösen und entspricht dem Ergebnis vor oder zurück stellen. Das wiederum kontrollieren und sich erneut der angebrachten Markierung nähern.

    Eine Markierung auf Polrad und GruPla nützt dir nichts.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    danke euch! Hatte im Standgas geblitzt, da ich gelesen hab sie soll sich nicht verstellen (Hatte mal per Hand mehr gas gegeben aber hat sich nix geändert). Gut dreh ich eben etwas Standgas hoch.
    Und dann mach ich wohl sicherheitshalber neue Markierungen.

    @Peter, ja wie ist das, die 20 Grad Vorzündung bleiben?
    Dann:
    b = U * 20/ 360

    b Länge des Kreisbogens
    U Umfang des Polrads
    W Winkel für Vorzündung in Grad

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Röchtöch! Alle Längen im mm.

    Peter

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    sehr schön!

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Eine Markierung auf Polrad und GruPla nützt dir nichts.
    ja, dacht ich mir doch bei der einstellerei, dass da was nicht stimmt, aber gut dass das in der Vape Anleitung so steht...

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    Aber egal in welches extrem ich die Grundplatte verschiebe, die Polradmarkierung liegt immer vor dem Strich der Grundplatte. Kann doch nicht sein?
    Doch. Irgendwie hast Du nur ein Verständnisproblem. Deine Zündung zündet eben nicht, wenn die Markierungen übereinanderliegen (so, wie es eigentlich sein sollte), sondern etwas vorher. Da ist es egal, wie Du die Grundplatte einstellst, die Differenz bleibt immer gleich. Sollte logisch sein. Daher kannst Du eben nicht einfach das Polrad in die richtige Stellung bringen, die Markierungen abgleichen, und dann die Grundplatte festziehen. Entscheidend ist, dass das Polrad in der richtigen Stellung ist, wenn es zündet. Und wie Du diesen Fehler eliminierst, steht hier, soeben behandelt:
    vape-einbau-ohne-markierung-motor
    Die Frage ist wieder einmal Beweis dafür, dass Kontrolle eben besser ist als Vertrauen, und die Nachprüfung mit dem Stroboskop absolut Sinn macht. Es gab hier schon eifrige Diskussionen mit Unbelehrbaren, die fest an die Perfektion der Markierungen glauben wollten. Nur herrscht eben überall in der Technik die Toleranz.
    Ich hoffe, das geht jetzt nicht schon wieder los.

    3000 U/min beim Abblitzen müssen nicht sein, da sich ja nichts verstellt, wie Du auch schon festgestellt hast. Steht so in der Bedienungsanleitung der Vape, warum, weiß der Verfasser wahrscheinlich selbst nicht. Knapp über Standgas, so dass der Strich nicht mehr wackelt, reicht doch aus.

    MfG Matthias
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ganz sicher ist es so, das man einen Unterschied feststellt wenn man nun im Standgas oder irgendwo im Teillastbereich blitzt. Wenn du etwas anders behaupten willst, bitte schön. Ich unterstelle dir dann aber, das du noch nie eine Zündung abgeblitzt hast.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Ganz sicher ist es so, das man einen Unterschied feststellt wenn man nun im Standgas oder irgendwo im Teillastbereich blitzt. Wenn du etwas anders behaupten willst, bitte schön. Ich unterstellt dir dann aber, das du noch nie eine Zündung abgeblitzt hast.
    Meinetwegen. Ich hab das noch nie gemacht und denke mir Geschichten aus ...
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    der ZZP obwohl er statisch ist, wandert ein Stück. Das hat nix mit dynamisch zu tun, sondern eher mit Trägheit der Zündung. Grob gesagt, es dauert halt ein paar milisekunden bis der Funke entsteht, in der Zeit dreht sich das Polrad weiter. Und das sieht dann bei höher Geschwindigkeit wie eine ZZP-Verstellung aus.

    Das ist aber auch so bei der E-Zündung. Daher kommen die 3000U/min in der Angabe.

    MfG

    Tobias

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    originale simson zündung:


    die vape nimmt bei sehr niedrigen drehzahlen (also kickstart und leerlauf) den zündwinkel zurück. da gibts auch kurven zu, von vape selbst veröffentlicht. ich finde sie nur gerade nicht.
    ..shift happens

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Hi,

    der ZZP obwohl er statisch ist, wandert ein Stück. Das hat nix mit dynamisch zu tun, sondern eher mit Trägheit der Zündung. Grob gesagt, es dauert halt ein paar milisekunden bis der Funke entsteht, in der Zeit dreht sich das Polrad weiter. Und das sieht dann bei höher Geschwindigkeit wie eine ZZP-Verstellung aus.

    Das ist aber auch so bei der E-Zündung. Daher kommen die 3000U/min in der Angabe.

    MfG

    Tobias
    aha ok, hatte mich schon gewundert, dass bei höherem Gas sich der ZZP verschiebt. Also ich hoffe mal ich hab die 3000 in etwa getroffen (erhöhtes Standgas, so dass sie in der Garage noch nicht umher wandert)...
    Mit neuen Markierungen hat die Einstellung jetzt gut geklappt.

    edit: Achso, Umfang vom Vape Polrad habe ich 330-330,5mm gemessen, somit Länge des Kreisbogens ca. 18,3mm

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1 Beitrag anzeigen
    Ich hab das noch nie gemacht und denke mir Geschichten aus ...
    Ich hätte es nicht besser sagen können....

    @ möffi, solche Beobachtungen habe ich allerdings nicht machen können. Aber 3, vielleicht 4mm sind zu beobachten.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    das ist nicht mein video. das ist von TOs youtube account.
    ..shift happens

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    Kann mir jemand erklären wieso es wichtig ist wie rum man das "Klemmdingens" des Strobos ans Zündkabel hängt? Dachte erst das wäre nicht so eng, aber ist doch wichtig sonst blitzt es viel weniger/unregelmäßig/oder gar nicht.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vape Zündzeitpunkt einstellen.
    Von Schlitzer71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 13:51
  2. zzp vape einstellen
    Von Enrico85 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 16:24
  3. Stroboskop gesucht
    Von pollux82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 16:57
  4. PVL oder Vape einstellen??
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 20:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.