+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Rost an Zahnrädern u.s.w


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard Rost an Zahnrädern u.s.w

    Hey,

    ich bin grade dabei meine s50 b1 mit dem M53 Motor zu regenerieren der Motor ist gespalten und ich habe ihn von innen gereinigt. Als ich ihn jetzt wieder zusammensetzen wollte bemerkte ich dass ein paar Teile wie zum Beispiel einzehlne Zahnräder der Kupplungskorb und eine Welle Rost angesetzt haben. Ist dieser Rost tragisch und zu beseitigen oder erledigt er sich von selbst? Wenn man ihn beseitigen muss womit empfehlt ihr dies zu tun?

    Danke
    Prossy

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wenn sich der Rost während Deiner Regenerierungszeit gebildet hat, dann war der Lagerort der Teile zu feucht. Allerdings ist das auch keine Katastrophe, weil dieser Rost nur oberflächlich ist.
    Nimm einen öligen Lappen und wisch ihn ab.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    na schaus dir doch an, wenns nur oberflächlich ist, bisschen einölen und rein damit.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    den Motor habe ich vor ungefähr einer Woche gespalten und es war absolut kein rost vorhanden von daher wird er ja nur oberflächig sein .

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    oberflächig
    Zitat Zitat von southpole Beitrag anzeigen
    oberflächlich
    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    oberflächlich
    Nur mal so: auch abschreiben will gelernt sein.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Ja sorry
    Bin noch nicht so lange wach

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Essehof
    Beiträge
    248

    Standard

    ist schon erstaunlich wie Kunststoff Kupplungslamellen rosten

  8. #8
    Flugschüler Avatar von cyrusthefirst
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    332

    Standard

    höhö


    das hab ich mir auch gedacht

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von cyrusthefirst Beitrag anzeigen
    gedacht
    Aber nicht weit genug

    Klar rostet nur Eisen. Aber das kann auch der Abrieb sein, der sich irgendwo festsetzt.

    Peter

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Die Teile lagen teilweise aufeinander, vielleicht kommt es ja davon. Ich habde des öfteren Rost zwischen den Ritzeln beim Zahnrad gibts da irgendein Trick den Rost in den Zwischenräumen zu entfernen?

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Nimm eine Zahnbürste oder eine Messingbürste und dann gut einölen, wenn Du noch lagern willst.

    Peter

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    ok und könnt ihr irgendetwas empfehlen wie man den Motor gut reinigt?

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    lappen/pinsel und bremsenreiniger z.b.

  15. #15
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Anstelle von Bremsenreiniger ist mindestens ebenso gut altes Benzin geeignet, das verdunstet auch nicht ganz so schnell.
    Von Pinsel die Borsten kürzen (Cutter) damit der Pinsel härter wird und los gehts!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    @prossy

    Wenn du das nächste mal so viele Teile hast pack sie in einen Schuhkarton und nimm sie über nacht ins Haus bzw Wohnung, (ich weiß ja nicht wo du wohnst), stell sie bei in den Flur, damit sie nicht rosten.
    Wenn ich z.B. schraube und irgendwann von der Dunkelheit überrascht werde, tu ich alles zusammen und rein damit oder ins Carport, jedoch nicht bei so sch*** Nebelwetter,wie wir es im Moment haben

    Lg Steffen
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. rost
    Von Matze21 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 21:21
  2. ohh rost ohh rost
    Von Malte91 im Forum Smalltalk
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 17:43

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.