+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: S50 12V


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.

    Ich würde gerne meine S50 B2 Electronic auf 12V umrüsten.

    Somit könnte ich mir endlich ne 12V LKW-Fanfarne anbauen um rücksichtslose Autofahrer zamzuhupen
    Die wern sich wundern wo der Sound herkommt

    Was muß ich dabei beachten und wie teuer kommt das etwa?

    Danke im Vorraus

    MFG Benjamin

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2003
    Beiträge
    77

    Standard

    LKW Fanfaren laufen aber leider mit 24V!!!

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Wollte mit LKW-Fanfarne nur den Schalldruck von fast 120 Dezibel ausdrücken. Die von Co**** Electronic hat 12V.

    MFG Benjamin

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    234

    Standard

    neu würde ich die sachen ned kaufen,weil
    das viel zuteuer kommt.
    Schau halt mal bei ebay.
    mfg

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Bei Hein Gericke gibts eine 6V Hupe mit 105dB das sollte auch reichen denk ich. kostet 7 Teuro. die werde ich mir auch kaufen demnächst.

    mfg

  6. #6
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zwischen 105dB und 120dB liegen Welten. 3dB bedeuten etwa eine Verdoppelung der Lautstärke, da kannst du dir ausmalen, was die obigen Zahlen bedeuten.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Wieviel dB hat eine normale Hupe an einer Schwalbe? Ich denke, die von Gericke mit 6 V und 105 dB kommt man noch einfach und günstig weg. Das Verhältnis von Aufwand und Nutzen sollte stimmen, denn laut StVO sollte sich die Nutzung der Hupe in Grenzen halten.

    Gruß Alfred

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Beim Moped braucht man die fast gar nicht, liegt aber sicher auch daran, dass man die originale Tröte vergessen kann.Beim Auto brauch ich auch eher mal die Lichthupe

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Das stimmt auch. Die Lichthupe ist eigentlich sinnvoller. Mal sehen ob ich mich mal ransetz und den kram so umkabel das ich die Lichthupe auch benutzen kann. Ach Moment. Ist die nicht seit glaube 88 bei Moppeds verboten oder so ??

    mfg

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    Original von PunkinDoc:
    Das stimmt auch. Die Lichthupe ist eigentlich sinnvoller. Mal sehen ob ich mich mal ransetz und den kram so umkabel das ich die Lichthupe auch benutzen kann. Ach Moment. Ist die nicht seit glaube 88 bei Moppeds verboten oder so ??

    mfg

    ich denke eher das das etwas mit dem tagfahrlicht zu tun hat.
    wie willst du eine lichthupe geben wenn das licht eh schon an ist?

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Janz einwach: Norrmal Abblendlischt- machsde Lischthube - jehd datt Wernlischt an wärend Du drückst. Gell?

  12. #12
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Müsste man dann nur über die Batterie laufen lassen. Die Lichtspule bringts nicht.

    @punkindoc

    Das mit dem Verbot ist so nicht richtig. Du kennst doch sicher noch den Spruch aus dem anderen Thread: "Was dran war muss auch dran und es muss funktionieren." Das war auf die Blinker bezogen. Die ABE der Simsons schließt die Lichthupe mit ein, also muss die auch gehen. Dass sie durch das Tagfahrlicht jetzt praktisch außer Funktion ist, spielt da eher eine untergeordnete Rolle.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    34

    Standard

    Original von mboogk:
    Zwischen 105dB und 120dB liegen Welten. 3dB bedeuten etwa eine Verdoppelung der Lautstärke, da kannst du dir ausmalen, was die obigen Zahlen bedeuten.

    MOMENT!
    Als Toningenieur muss ich Dich leider unterweisen, daß ca. 6dB Änderung eine Verdoppelung der Lautstärke bewirkt. Im Übrigen sprechen wir hier von db(SPL).

  14. #14
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Dann liegen aber immer noch Welten dazwischen.:)

  15. #15
    Adi
    Adi ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    64

    Standard

    Kommt auch noch darauf an ob Du Schalldruck oder Schallleistung meinst!
    Dann ist ein Erhöhung um:

    - 3dB eine Verdopplung der Schallleistung bzw. -energie

    - 6dB eine Verdopplung des Schalldruckpegels

    -10dB eine Verdopplung der subjektiven Lautstärkeempfindung.

    Eine Verdopplung der Gehöhrschädlichkeit entspricht einer Verdopplung der Schallleistung, also eine Erhöhung um 3dB.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.