+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: S51 mit klasse b führerschein fahrbar?


  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    3

    Standard S51 mit klasse b führerschein fahrbar?

    Hallo,
    ich habe vor ein paar wochen den "neuen" eu führerschein der klasse b erworben und möchte nun eventl. eine s51 fahren, die vor dem stichtag 1992 erstmals in den verkehr gekommen ist.
    im fahrzeugschein steht eine Vmax. von 60 km/h!

    mein fahrlehrer meinte, dass die neue klasse M auf 45km/h begrenzt sei und dass ich die s51 deshalb nicht fahren dürfe!

    jedoch ließt man in unmengen von foren, dass die ddr fahrzeuge eine ausnahme darstellen!

    Bitte helft mir! Vielen Dank im vorraus!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von HoomerJay
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    157

    Standard

    man darf mit dem führerschein klasse B Simsons Fahren Deren BBH nicht schneller als 60 Km/h ist.
    Das einzige wofür du einen Motorrad Führerschein Brauchst ist der sperber für den benötigt man Klasse A1
    Mfg HoomerJay

  3. #3

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    aber die klasse m beschränkt mich doch auf max. 45 km/h!!!
    und das hab ich von zwei fahrlehren gesagt bekommen...
    lesen tue ich allerdings überall das gegenteil und das verunsichert mich!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    es können eben alle lesen, außer Deine Fahrlehrer..von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  5. #5

    Registriert seit
    15.09.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    fährt jemand von euch ein ddr-gefährt mit 50ccm³ und ne´m einfachen führerschein der klasse b und hat damit erfahrung?

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Gib "FEV" in die Suchfunktion ein und such dir einen beliebigen Thread aus. In allen wurde hundertfach ausgewalzt, was du hier fragst. Und ich fass es dir auch nochmal zusammen.

    Kleinkrafträder der DDR, die nicht schneller als 60 sind und vor 1992 in Verkehr gekommen sind (das trifft auf die S51 zu) sind rechtlich mit den Kleinkrafträdern im Sinne der BRD gleichgestellt. Das heisst, dass du mit dem Führerschein der Klasse M diese Fahrzeuge fahren darfst. Und wer das nicht glauben will, darf sich gern mal §76 Nr. 8c) der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) zu Gemüte führen.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    58

    Standard

    Mein Fahrlehrer war genauso blöd, bis ich ihm das KBA - Formular vorgelegt habe. Ich hab auch nochmal bei der Police nachgefragt - alles ok!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von trashtalker
    Registriert seit
    24.10.2005
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    327

    Standard

    also aktuell ist es wirklich so das du neue roller nur bis 45 kmh fahren darfst, ja.
    aber dein fahrlehrer kennt wohl das "sonderrecht" der ehmaligen ddr-fahrzeuge nicht.
    du solltest ohne probleme ne simson bis 60 fahren dürfen.

    ich dürfte auch nur roller bis 50 kmh fahren abe rich weiss das ich definitiv simsons bis 60 fahren darf, warum du dann nicht?


  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.06.2006
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    240

    Standard

    Ich denke wenn du eine "Wasserdichte" Aussage haben möchtest solltest du dich zu deinem hiesigen Straßenverkehrsamt machen und dir die ganze Sache schriftlich geben lassen !

    Auch wenn andere Möglichkeiten bestehen und das auch legal ist ... wenn du ein schreiben von nem Amt mit der Fahrerlaubniss, der ABE und dem Versicherungsnachweiss einem Grünen in die Hand gibst kann dir keiner was !

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Was wollt ihr das so kompliziert. Es gibt die FahrerlaubnisVerordnung

    Und da gibts wie Baumschubser schon schrieb §76 §6 Abs 1:

    #

    Code:
    § 6 Abs. 1 zu Klasse M
    
    Als zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor gelten auch
    
       1.
    
          Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und nicht mehr als 50 km/h, wenn sie bis zum 31. Dezember 2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind,
       2.
    
          dreirädrige einsitzige Kraftfahrzeuge, die zur Beförderung von Gütern geeignet und bestimmt sind, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h, einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 und einem Leergewicht von nicht mehr als 150 kg (Lastendreirad), wenn sie bis zum 31. Dezember 2001 erstmals in den Verkehr gekommen sind,
       3.
    
          Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor im Sinne der Vorschriften der Deutschen Demokratischen Republik, wenn sie bis zum 28. Februar 1992 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
    
    Was soll man sich da noch bestätigen lassen. Da steht klipp und klar das Mopeds bis 50 (bis 2001 ) und DDr Mopeds (bis 1992) Mopeds sind und bleiben

  11. #11
    Flugschüler Avatar von rs2kf1
    Registriert seit
    28.01.2005
    Beiträge
    304

    Standard

    fahrlehrer sind wie polizisten auch nur menschen, die nicht alles wissen können.
    z.b. gabs ja auch 50ccm-roller die noch 50km/h fahren drften und nicht nur 45km/h wie die neuen.
    einfach gesagt dasrfst du alles mit 50ccm fahren wo im schein die höchstgeschwindigkeit mit 60km/h angegeben ist (nur bei ddr-fahrzeugen zu finden). der sperber (der alte, nicht der neue) hat, wie oben schon gesagt, zwar auch nur 50ccm aber hat aber auch eine höchsgeschw. von 75km/h. den darfst du nur mit einem A1 oder A-schein fahren. ähnliche modelle mit 50ccm und mehr als 60km/h geschw. gabs auch von westdeutschen herstellern. die sind tabu.

  12. #12

    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Wörthsee
    Beiträge
    2

    Standard So hier kommt nicht die Maus sondern die Lösung

    So du Anfänger mir ging es ähnlich aber ich kann dir die 100% richtige antwort auf deine Frage geben...
    Also man darf sie fahren alle bis 60km/h mit der Führerschein Klasse M
    Es steht sogar im Gesetz lies mal den Paragraphen zu der Klasse M
    ich glaube bei punkt c steht ausgenommen ddr Fahrzeuge
    es wurde im einigungsvertrag so festgelegt du kannst ja auch noch die stvzo der ddr lesen und dort nachlesen wie mopeds beschrieben werden .


    Aber du darfst sicher fahren da gebe ich mein Wort drauf ich wurde schon oft angehalten deshalb und es wurde schon 2 mal überprüft ob ich das richtige sage ich war selber mit dennen auf der wache und hab es ihnen nochmals gezeigt dann waren sie immer erstaunt .


    falls du keine infos findest schreib mir einfach ich schick sie dir


    Also viel spaß beim fahren

    Kauf dir ne S51 wenn die sind die besten meiner meinung nach

    hehe

    sers
    Moped´s sind unbeschreiblich...

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Schön, wenn man in seinem ersten Beitrag einfach nur das wiederkäut, was schon x-mal gesagt wurde...

    MfG
    Ralf

  14. #14

    Registriert seit
    07.10.2006
    Ort
    Wörthsee
    Beiträge
    2

    Standard okay

    Da hast du recht Ralf


    Sorry
    Moped´s sind unbeschreiblich...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 14:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.