+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 53

Thema: Schwalbe frisst Zündkerze(n)!


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard Schwalbe frisst Zündkerze(n)!

    Hallo ihr lieben,

    brauche mal wieder eure Hilfe.....

    ich habe folgendes Problem, das wenn ich mit der Schwalbe eine Runde gefahren bin und sie abstelle ich Sie nicht mehr zum laufen bekomme... sie springt dann durch kicken gar nicht mehr an und durch schieben nur nach einem marathon.....

    wenn ich nun die kerze rausschraube, ist sie schwarz und nass, und es kommt kein funke (wenn ich den kerzenstecker abschraube funkts wie wild ), schraube ich jetzt eine neue kerze rein läuft sie wieder, der alten kann man irgendwann mal wieder ein glitzern entlocken, mehr aber nicht....

    motor überholt (zweirad - steinberg)
    kondensator neu
    unterbrecher neu
    kerzenstecker neu
    zundspule neu

    das problem tauschte auch mit einer verbauten e-zündung auf, so das ich elektronikprobleme eigentlich ausschliesse....

    vergaser neu (bing)
    tank von ihnen entrostet
    spiritus im tank
    siebe sind sauber

    ich weiß nicht mehr weiter, habe 5 zündkerzen hier liegen, keine geht mehr, die können doch nich alle kaputt sein?!

    achso.... am krümmer siffts wie die wutz, das liegt aber am erfolglosen kicken bei geöffnetem benzinhahn oder?

    was kann ich machen?

    vielen dank schonmal für eure antworten...

  2. #2
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    also wenn die kerze schwarz ist läuft sie zu fett.

    also entweder
    - luftfilter zu
    - ansaugkanal verstopft
    - vergaser einstellung falsch!

    greets klaus

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zündung ist nicht koreckt eingestellt,
    hört sich komisch an , ist aber so
    Ansonsten :
    Schließt der Kaltstarvergaser nicht ,
    oder die Wellendichtringe sind platt
    aber der Motor ist ja überholt worden.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard

    Zündung ist nicht koreckt eingestellt,
    hört sich komisch an , ist aber so
    Die ist auch erst neu eingestellt worden..... :cry: und es war ja mit verbauter e-zündung genauso.... und wie bereits oben erwähnt, mit abgeschraubter kerze hab ich ein 1a funke, schraube ich die kerze rein und halte sie an masse --> NIX!

    kaltstarter schließe ich auch aus.... der schließt.

    ich widme mich mal dem vergaser.... mache ihn nochmal richtig sauber und schau dann nochmal.... den luftfilter dann gleich mit. der vergaser ist auch so eingestellt worden, das sie bei warmen motor gerade so anbleibt (hat allerdings zur folge gehabt das sie in kaltem zustand ziemlich hoch dreht bis sie warm ist).

    so ein mist da....

    aber wieso funktionieren die ganzen zündkerzen nicht und mit einer neuen gehts immer? allerdings auch nur, bis ich sie das erste mal ausmache X(

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    sie drehte ziemlich hoch bei kalten Motor und bei warmen gerade so angeblieben ???
    Dann stell den Vergaser und Schwimmer richtig ein, die Zündkerzen sind nicht kaputt, der Motor läuft viel zu fett und dann verrecken die Kerzen.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Und bau den vorgesehenen Vergaser ran........

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wer hat das denn eingestellt ?
    Hast Du den richtigen Vergaser aufgebaut ?
    Schon mal den Nebenlufttest gemacht ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard

    Und bau den vorgesehenen Vergaser ran........
    ist mir neu das der bing nicht für die schwalbe vorgesehen ist



    sie drehte ziemlich hoch bei kalten Motor und bei warmen gerade so angeblieben ???
    Dann stell den Vergaser und Schwimmer richtig ein, die Zündkerzen sind nicht kaputt, der Motor läuft viel zu fett und dann verrecken die Kerzen.

    Gruß
    schrauberwelt
    in wiefern den schwimmer richtig einstellen? ich dacht der ist gleich richtig eingestellt? der vergaser ist doch neu, wie kann ich da was verstellen?


    Wer hat das denn eingestellt ?
    Hast Du den richtigen Vergaser aufgebaut ?
    Schon mal den Nebenlufttest gemacht ?
    mfg
    ich hab den eingestellt, zumindest versucht, weil sie als ausging weil kein standgas :(

    als vergaser verbaut ist der BING 17/15/1104 (60km/h)

    das ganze ding rundrum mit startpilot eingesprüht.... zieht nirgends nebenluft.


    gibt es denn ne grundeinstellung wie ich den vergaser einstellen kann? also erstmal komplett rein die schrauben und dann 2 umdrehungen raus oder so?


    //edit//

    grad gefunden.... gemisch 1 - 1 1/2 raus, luft dann einstellen.....

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Hmmmm........... ich habe gesehen das du eine KR 51/1 BJ 68 hast und zu dem Bing-Vergaser an einer 3Gang Schwalbe habe ich das gefunden:

    Der Bing-Vergaser wurde nie für die Vogelserie gebaut, sondern nur für die KR51/2 und S51, SR50 etc. Somit sind Fehlfunktionen beim Einbau in die Dreigangschwalbe etc. durchaus möglich

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    mitten in Hessen
    Beiträge
    122

    Standard

    Fahrzeug(e): KR 51/1 ´68 / KR 51/2E ´84


    das passt schon

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Schwalbenschwammy
    Registriert seit
    27.02.2006
    Ort
    Weyhe bei Bremen
    Beiträge
    233

    Standard

    Hallo das stimmt schon ,das der Bing für den /2er Motor gehört aber als Grund einstellung kannst Du die Gemischschraube komplett vorsichtig reindrehen und dann eine Umdrehung aufdrehen. Standgas stellst Du dann an der anderen Schraube ein ( wenn Motor warm ). Bei meiner Schwalbe musste ich sogar die Gemischschraube noch weniger aufdrehen so dreiviertel etwa aber mit der Einstellung muss es eigentlich laufen.
    Gruss: Jens

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem.

    Mach mal deine Zündkerzen mit Druckluft und Bürste wieder sauber. Du wirst sehen: Die Teile sind nicht kaputt.
    Dein Vergaser haut (warum auch immer) voll nich hin.
    Ob nun Schwimmer oder sonst was vermag ich beim Bing leider nicht zu sagen.

    Gruß

    Benny

  13. #13

    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    ich kenne mich zwar nur mit den 16N Typen richtig gut aus, weiß aber aus meiner Erfahrung und meinem Büchlein, dass ein dunkles Kerzenbild an einer zu großen Hauptdüse liegen kann. - Somit zu viel Benzin - Kerze nass und Auspuff verkokt und riesige Qualmwolken. - Das verstellen vor allem der kleinen verplompten(bei 16N) Gemischschraube hat mich so ca. 2 Wochen Einstellarbeit gekostet. Damals war ich noch ein Greenhorn. Schau doch mal ob an Deiner Hauptdüse eine Zahl steht und ob ggf. unterschiedliche Varianten davon erhältlich sind. - So geht es jedenfalls mit den 16N Typen.

    Gruß aus L.E.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Du eine Kr51/! Schwalbe hast , wird Sie mit dem Bing so nicht laufen ,
    da muss die Bedüsung geändert werden , mit dem Standart Bing für Simson Motoren läuft der Motor zu fett .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zuerst sollte grundlegend geklärt werden um welche deiner 2 Schwalben es geht /1 oder /2 und dann kann man klären, welcher Vergaser der richtige ist.
    So ensteht bei den Antworten ein Chaos.

    Wozu und wieviel Spiritus ist im Tank ????
    Spiritus= vergählter Alkohol
    In jetzigen Benzin sind bereits 5% Bioethanol= Alkohol
    Doppelt gemoppelt.
    Welches Gemisch fährst Du ?

    Gruß
    schrauberwelt

  16. #16
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Das Spiritus dient dazu, dass wenn man seinen Tank mit Schrauben und Wasser von innen gereinigt hat, die letzten Reste des Wassers zu binden.

    mfg

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe "frisst" Unterbrecher...
    Von Elion im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 01:16
  2. KR 51/2 L frisst Sekundärzübdspulen
    Von MadX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 10:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.