+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Seltsames Geräusch


  1. #1

    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem, wenn ich mit meiner KR51/2 L fahre dann vom Gas gehe bzw. es bergab geht und sie schiebt, kommt aus dem Motor ein komisches Geräusch(unangenehmes metallisches singen).Wenn ich dann die Kupplung ziehe ist das Geräusch weg und auch wenn ich Gas gebe. Der Zylinder und Kolben und alle lager sind neu. Was kann das sein?

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    herzlich willkommen im Nest.
    Überprüfe deine Vergasereinstellung, siehe oben in den FAQ.
    Auch die Düsenbestückung und Nadel prüfen, oder ob überhaupt der richtige Gaser drinn ist. 16N1-12
    Zündzeitpunkt korrekt eingestellt ?
    Vermute das das Leerlaufgemisch im Schiebebetrieb zu mager ist.
    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Leute, kein Zweitakter darf im Schiebebetrieb bergab gefahren werden, es sei denn, er hat einen Freilauf wie der Trabi. Im Schiebebetrieb erhält der Motor nur Schmierung über die Leerlaufdüse und das ist viel zu wenig für die Drehzahl!!! Also, wenn´s bergab geht, immer schon Kupplung ziehen, schadet beim Zweitakter nie!!!

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    meinste wirklich?
    wenn der gasschieber zu ist dann saugt der motor ein sehr fettes gemisch an (wenig luft und viel benzin incl öl) und wird dadurch geschmiert
    so hatt mir das mal einer aus simson-werk erklärt



    aber das geräusch kann auch von den lagern im getriebe kommen wenn die neu sind, fällt dan halt nur auf wenn du kein gas gibst
    die müssen sich ja auch erst einarbeiten


  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    wenn der gasschieber zu ist dann saugt der motor ein sehr fettes gemisch an (wenig luft und viel benzin incl öl) und wird dadurch geschmiert
    Meinst du das ernst? Das würde ja heißen dass wenn man im Stand den Gashahn zumacht, dass sie dann kann fettes Gemisch ziehen würde. Also meine würde da ausgehen. Was meinst du denn warum dein Vergaser ne Leerlaufdüse hat...!?


  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    @Stefan:

    Tut mir leid, aber diese Theorie ist absoluter Blödsinn. Es ist so wie ich es geschrieben habe, der Motor saugt nur Kraftstoff über die Leerlaufdüse. Wo soll´s auch anders herkommen, die Nadeldüse im Vergaser ist schliesslich durch die Teillastnadel komplett verschlossen, da kann also nichts durch!

    Und wenn Deine neuen Kugellager schon Geräusche machen, solltest Du Dir auch Gedanken machen, da muss sich nix einarbeiten oder einlaufen oder so!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    also hat zwar etwas länger gedauert aber ich ahbs auch noch Schwarz auf Weiss:
    Dirk Wildschreies großes glebes MZ-Schrauberbuch
    Thema Bergabfahren "... dadurch ensteht ein enormer Sog an der Leerlaufdüse und der Motor wird mit einer extra Portion Gemisch versogrt. Zum Kühlen und Schmieren. Diese Gemisch denk nicht im Traum daran zu Verbrennen weil die Luft dazu fehlt. Also wird das Öl auch nicht verbrannt und kann ungestört und optimal schmieren....."

    Was für die Emme gilt könnte auch bei der Simme stimmen oder ????

    Wie ist den das bein Trabbi mit dem Leerlauf hat der in jedem Gang einen oder nur im Vierten ?
    Beim Wabu kannste den Leerlauf abstellen und mit Motorbremse fahren, das weiß ich von Früher noch



  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also solange es nicht mehr al nen Kilometer Berg abgeht
    lasse ich die Simme auch Motorbremsen.

    Es explodiert nix mehr --> keine Wärme
    KW liegt satt ihm Öl und bleibt das die Minute auch.

    Jeder hier der schon nen Zylinder abmontiert hat weiß wie satt da 2 Takt Öl ist. Das verschwindet in ein paar min nicht.

    Und das die Sogwirkung stärker ist ist ja auch klar.

    Somit wird auch mehr Sprit gesogen. Obs für Dauerbergab reicht weiß ich nicht. Solche Berge habe ich hier nicht

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Stefan_aus_L
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    Schleusegrund bei Suhl
    Beiträge
    197

    Standard

    ich wohne im Thüringer Wald und gibts große Berge !!!!!

    Hab in der Feuerwehr nen B1000 der hat auch nen Zweitakter und ordentlich gewicht, da wird auch nichts ausgekuppelt !!!

    da würden einem ja die Bremsen schon eher mal heiß laufen
    nen Freilauf hat der auch nicht

    der Vergasser muß halt gut eingestellt sein und das Gas ganz zu

    bei etwas Gas gibts dan ein mageres Gemisch mit viel hitze und irgendwann ne große Schrauberei



  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    N `abend!

    Also meine 51/2L macht im Schiebetrieb auch so ein "mahlendes", metallisches Geräusch aus dem Motor/getriebebereich. Ich hatte vor ein paar Wochen bereits hier nach Tips gefragt. Ist ja auch scher, da man die Geräusche schwer schriftlich wiedergeben kann.

    Mein Motor ist eigentlich grundüberholt. Lager, KW, Dichtringe, Zylinder, Kopf,Kolben , Vergaser , Auspuff, Lufi, komplette Grundplatte neu.

    Wenn ich die Kupplung ziehe, oder etwas Gas gebe ist alles i.O. Das Geräusch ist gleichzeitig von leichten ich sag mal "Resonanzen " begleitet. So ne Art minimales vibrieren.

    Na egal: Da ich nicht mehr weiter wußte habe ich mal das Primärritzel erneuert. Und siehe da, das Geräusch ist jetzt deutlich schwächer. Am Wochenende tausche ich noch das Kupplungsritzel. Ich hoffe, daß die Geräusche usw. dann komplett verschwunden sind. Werde das Ergebnis mal berichten.

    @ Jimmy: Vielleicht hilft mein Beitrag etwas bei der Fehlersuche.

    Tschüß Stefan

  11. #11

    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    7

    Standard

    ja ich denke auch das es warscheinlich der Primärtrieb ist, denn sonst wurde fast alles erneuert am motor. Und das Geräusch ist nur wenn ich vom gas geh. beim beschleunigen ist es komplett weg.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    72

    Standard

    Hi!

    Ich lese hier immer wieder von jedem, dass ihr eben mal Ritzel tauscht, Kolben und Zylinder auswechselt, hier und da mal eben nen Lager oder sonstewas neu macht...

    Erstemal: Woher habt ihr den ganzen Kram? Und wer bezahlt das alles?
    Ich könnt mir vorstellen hochwertige Motorersatzteile sind nicht ganz billig. Mein ehemaliger Händler (ehemalig, weil ich umgezogen bin) wollte für nen runderneuerten Motor so um die 500€ haben!?!

    Außerdem: Um all den Kram umzutauschen muß man doch den gesamten Motor auseinanderbauen, oder? Das ist ja auch keine Arbeit, die man eben mal so abends zwischen Tagesschau und Wetter machen kann. Oder doch?

    Mein Motor macht auch in letzter Zeit merkwürdige Geräusche und schaltet nicht mehr so sauber vom ersten in den zweiten Gang. Fährt aber noch super und kommt auch gut über die Berge, wollte ihr aber trotzdem bald mal auf den Zahn fühlen, hab mir dafür als Zeitrahmen so den ganzen Winter gesetzt

    Also: wie lang braucht ihr denn im Schnitt für so ne Motorüberholung?
    Und woher bekommt ihr so schnell die benötigten Ersatzteile?
    Und was kostet das?


    Weil's grad zum Thema passt:

    - Sie "Schnauft" abundzu sehr ungesund, wenn's im mittleren Drehzahlbereich bergab geht.

    - Wenn sie viel zu tun hatte klingt sie ein wenig, als würde man das Motorgeräusch durch eine Pappküchenrolle hören.

    - Das dritte Geräusch klingt nach einer großen, vibrierenden, lockeren Unterlegschreibe... wo die sein soll weiß ich nicht. Alle sichtbaren sitzen fest.

    - Das Vierte und als einziges fur mich halbwegs nachvollziebare Geräusch ist ein Bollern, wenn man sie mit stehendem Motor im Leergang durch die gegend schiebt. so als würde ein Kabel gegen die Karosserie schlagen, aber durch wackeln kann man das geräusch nicht erzeugen.
    Sind meine Radlager im Eimer? Was mach ich da??

    Wenn ihr ne Idee zu einem Geräusch habt könnt ihr euch dazu ja vielleicht äußern :)


    Viele Grüße,

    Gizzmo

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von KR51Strich1
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bad Segeberg
    Beiträge
    79

    Standard

    @gizmo

    Moin!

    Also ein regenerierter Motor M541/M53 kostet so ca. 250,- Euro. Wenn Du deinen Alten zum regenerieren nimmst, entsprechend weniger. Aber wie man bei mir sieht, kann trotzdem noch irgendein Teil schadhaft sein bzw. Geräusche machen. Für das Primärritzel habe ich ca. 6 Euro gezahlt. Kupplungsritzel + Primärritzel habe ich z.B. bei TKM online bestellt. Gibt ja genug Händler im Netz.
    Arbeitsaufwand für das erneuern : Ich schätze mal 1 Std. Ein Profi schaffts wohl schneller. ( Öl ablassen, Kickstarter, Schaltwippe, Getriebedeckel ab, Primärritzel mit Sicherungsblech ab, Kupplungskorb ab + zerlegen + Alles wieder zusammenbauen.)

    Zu den Kosten: Also für mich ist das ein Hobby. Ich bin auf meine Schwalben nicht angewiesen. Habe noch ein Auto + Motorrad. Und für ein Hobby gibt man ja freiwillig den einen oder anderen Euro mehr aus. Als Schüler oder Student ist das natürlich schon ein Problem, so mal eben "auf Verdacht" ein Teil zu tauschen.

    Gruß Stefan

  14. #14
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja bei mir wars nie verdacht.

    Mein Motor ist nen paar tkm ohne Getriebeöl gefahren worden.

    Da habe ich hier gleich nachgefragt welches Spiel zw dem Primärantrieb
    legen darf. 0,1 bis 0,2 mm. Bei mir waren es bestimmt 1 mm

    Somit hat mein Motor ne Komplettregenerierung erfahren:

    Neue Lager 20 €
    Neuer Zylinder + Kopf 40 €
    neuer Primärantrieb (waren glaube ich 60 €)
    neue Kupplungsfeder + Reibbeläge ca 10 €
    Gute Dichtungen 10 €
    Simmerringe 10 €
    Gebrauchtes Getriebe 30 €

    So denke das wars. Alle Preise sind ca Preise. die genauen
    schlage ich nicht nach.

    Also round about 180 € für Ersatzteile.

    Den Einbau habe ich selber gemacht und das Geld war zusammengespart.
    Nun ist mein Motor gut macht keine Geräusche und läuft wie ne 1.

    Am liebsten fahre ich mit 50 km/h. KOmmt nen Berg einfach mehr aufdrehen
    und die kleine S51 fährt weiter mit 50 hoch.

    Bin jetzt dabei ne ganze Tankfüllung per 50 km/h zu verheizen.

    Hoffe ich schaffe nen Verbrauch um die 2 L / 100 km/h

  15. #15
    Tankentroster Avatar von betbow
    Registriert seit
    26.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    198

    Standard

    Ich denke mal auch das es vom Primärzahnrad und Kuplungszahnrad kommen muss. Bei mir mahlt / vibriert es auch beim Gaswegnehmen.
    Ich war letzten Sommer mal dran und hab den Linken Simmerring getauscht.
    Ich hab so einiges ausprobiert um die Mutter zu lösen. Nun mahlt sie auch so ekelig vor sich hin
    Also wichtiger Hinweis: Nehmt Holz zum Kontern beim abschrauben der Mutter. Das Ritzel flutscht nur so runter wenn es nicht verkantet - also immer mit zwei Schraubenziehern abhebeln

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    nochma zum thema schiebebetrieb: in der bedienungsanleitung der schwalbe steht, man soll gefälle immer in dem gang befahren, in dem auch die entsprechende steigung befahren werden müsste. ab und zu soll man auskuppeln und 2-3 gasstöße geben. und die bremsen soll man abwechselnd benutzen, damit sie nicht so schnell heiß werden.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Seltsames Fahrverhalten
    Von lordhisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 10:01
  2. Seltsames Moterverhalten
    Von The_Rup im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2005, 14:01
  3. seltsames drosseln...sos
    Von mpaulm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 12:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.