+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Simson - NTV Zeitreise 1991


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    530

    Standard Simson - NTV Zeitreise 1991

    Habe gerade das Video - NTV Zeitreise 1991 auf YouTube gefunden! Es ist hier bestimmt schon mal irgendwo verlinkt worden aber ich zeigs trotzdem nochmal!
    Vor allem wenn ich die ganzen NAGELNEUEN S51 usw. sehe die keiner haben wollte blutet mir das Herz ... Schade :cry: :cry: :cry:
    mfg Niklas

  2. #2
    Flugschüler Avatar von druidentor
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Eichenbarleben
    Beiträge
    334

    Standard

    sieht ja richtig düster aus das Werk 1991 der Dreck ist zwar heute weg aber die Produktion und Arbeitsplätze ebenfalls :cry:

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Hab gerade das Video gesehen, wenn die gewust hätten, dass ihre Mopeds heute wieder so begehrt sind.....
    Sehr gutes Zeitdokument!! Kannte ich bis dato noch nicht.
    Danke für den Link.

    Gruß Mario

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das war ja das Bekloppte an der Wende, was ich nie im Leben verstehen werde: Alles hat nach der D-Mark geschrien und geglaubt, alles sei Gold im Westen. Na, die Verpackung ist immer toll, soviel hat man später gelernt. Als die D-Mark kam, hat keiner mehr das angeguckt, was er selbst im VEB an seinem Arbeitsplatz hergestellt hat. Nichts war mehr irgendwas wert. Auch die Simsons nicht, leider. Die gleichen Leute, die dort im Video am Boden zerstört sind, weil ihr Arbeitsplatz gerade flöten geht, sind diejenigen, die nach Feierabend als Konsumenten nur noch die schöner verpackte Milch sowie alles andere aus dem goldenen Westen gekauft haben, und kein Fleisch oder sonstwas aus einheimischer Produktion mehr angerührt haben.
    Keiner hat vernünftige Vergleiche gezogen und gemerkt, dass manches eben auch Weltklasse war. Die Simsons gehören dazu. Heute begreifen es ausgerechnet die Leute aus den alten Bundesländern, was die Moped´s wert sind. Das nenn ich Ironie des Schicksals. Würde mich echt mal interessieren, wieviel Prozent der noch fahrenden/existierenden Schwalben & Co. mittlerweile ihren Weg gen Westen gefunden haben. Scheinen ja ´ne Menge zu sein.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich sehe das etwas anders. Zuerst wurde Ostdeutschen alles vorenthalten und dann gab es plötzlich die große Freiheit. Da hat man dann Nachholbedarf und probiert gerne mal was neues aus.

    Anderseits waren viele in der Dikatur nicht glücklich gewesen. Nur verständlich, wenn man sich dann von den Dingen trennen will, die an diese Zeit erinnern. Mit zunehmender zeitlicher Distanz wurde der Umgang mit Gegenständen aus der DDR wieder einfacher.

    Westdeutsche konnten mit den Sachen aus der DDR unbefangener umgehen und sie waren für sie nicht so negativ behaftet.

    Ganz normale und nachvollziehbare Reaktionen waren das.

    Gruß
    Al

  6. #6
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Ich hab grad n Moped nach Thüringen zurück verkauft... .

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich habe auch schon einen Rahmen in die Nähe von Berlin verschickt.... :wink:

    Im Urlaub hat mir eine etwas ältere Frau gesagt "In der DDR konnten wir nicht immer alles kaufen und schon gar nicht, wann wir es brauchten, durften nicht frei reisen, aber wir hatten Arbeit, zwar kein Luxusleben, aber es hat gereicht und wir kamen hin. Heute dürfen wir reisen wohin wir wollen und wann wir wollen, können kaufen was wir wollen und wann wir es haben wollen, jetzt fehlt uns aber die Arbeit, das Auskommen und das Geld dafür. Früher durften wir nicht reisen, heute können wir es uns nicht leisten."

    Ich kann mir nur meinen Teil denken, denn ich habe nicht in der DDR gelebt. Ich weiß also nur das, was mir die Leute darüber erzählen, aber der Tenor ist immer sehr ähnlich und "es war vieles schlecht, aber eben nicht alles. Es gab auch Dinge, die damals besser gelöst waren..."
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Welt ist eben nicht schwarz-weiss, auch wenn viele gern so tun. :wink:

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50N - Licht an = Simson steht, Licht aus = Simson läuft!
    Von FlintWestwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 22:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.