+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Unfall gehabt, Preis festmachen


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    61

    Icon Sad Unfall gehabt, Preis festmachen

    Hatte gestern einen Unfall mit meinem schönen Vogel
    Kann denk ich mal nicht mehr viel gemacht werden. Meine Frage wäre jetzt, gibt es sowas wie ne schwackeliste (richtiger name?) auch für simson Mopeds?

    https://www.facebook.com/media/set/?...1&l=c95e8a0503
    Herz und Nieren sind Motoren...

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Du fährst nen Oldtimer, da kommst du mit Listen nicht weit. Bestell dir nen Gutachter. Bist du am Unfall nicht Schuld gewesen, zahlt den der Unfallgegner bzw. dessen Versicherung.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    61

    Standard

    Herzlichen Dank für die schnelle antwort, ich war nicht schuld, ein ca. 85 jähriger hat mich übersehen und hat mich hinten erwischt--> mich trifft keine Schuld, dachte nur sowas gibt es weil der händler bei mir in der Ecke (Schellerhoff in Gescher) hat seine Preise mal mit so nem Heftchen festgelegt als jmd da sein Moped in Zahlung gegeben hat, daher meine Frage
    Herz und Nieren sind Motoren...

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Ich würde mir einen Gutachter von Classic Data holen - die berücksichtigen dann alles. Ggf. kann man bei Oldtimer auf einen professionellen Neuaufbau bestehen. Der Gegner muss es zahlen.

    Denk an Schmerzensgeld und entsprechende Anzeigen gegen den Verursacher ...

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    Denk an Schmerzensgeld und entsprechende Anzeigen gegen den Verursacher ...
    Ich weiss nicht ob man den Verursacher wegen Körperverletzung anzeigen muss, absichtlich war das 100% nicht.

    Was ich aber machen würde, zu einem Anwalt für Verkehrsrecht gehen. Der soll sich darum kümmern, wenn du unschuldig bist zahlt den die gegnerische Versicherung. Ich mag persönlich sowas gar nicht, aber meine Erfahrung sagt, dass die gegnerische Versicherung erstmal zicken kann und man nicht weiss, was seine Rechte sind und was einem überhaupt zusteht.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    südlich Freiburg
    Beiträge
    49

    Standard

    hi,

    tut mir leid um deine schönen Schwalbe. bei einen Unfall sind 3 Sachen Pflicht... Anwalt, Polizei und Gutachter.

    Die Anzeige mit der Körperverletztung ist unsinnig. Du solltest aber deine Verletzungen einen Arzt zeigen. Oftmals kann der Anwalt diesbezüglich Schmerzensgeld von der Versicherung anfordern. Wichtig ist auch keine Zeit verstreichen zu lassen. Es gibt immer eine Menge rennerein, ich kenn das zu genüge! -leider-

    hoffe und wünsche dir alles Gute

    Karsten

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    61

    Standard

    Nochmals herzlichen dank für die antworten,
    Da mich der unfallgegner vom Moped geholt hat als er wenden wollte und da dann auch das volle Programm sprich kKrankenwagen,Polizei und krankenhaus Aufenthalt folgte bleibt mir wohl noch der Anwalt auf der "to do Liste". Mich trifft auch keine schuld von daher bin ich mal gespannt was noch aufmich zu kommt
    Herz und Nieren sind Motoren...

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Gute Besserung hoffe Dir wird Richtig geholfen!

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Schrauberling: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit Unfallfolge also fahrlässige Körperverletzung. Wenn die Beamten vor Ort das volle Programm dem Verursacher eröffnet haben, kann er den Schein erstmal abschreiben - hoffentlich.

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    @ Schrauberling: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr mit Unfallfolge also fahrlässige Körperverletzung. Wenn die Beamten vor Ort das volle Programm dem Verursacher eröffnet haben, kann er den Schein erstmal abschreiben - hoffentlich.
    Das ist doch quatsch, das war ja nicht grob fahrlässig und ein "normaler" Unfall. Was hast du davon, dass du dem noch einen strafrechtlich einen reinwürgst?

    Deine Schadensersatzansprüche sind ja zivilrechtlich, das ist eher das interessante, dass der Schaden den Opfers beglichen wird.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Eigentlich nichts. Aber es macht einfach kein Spaß mehr mit Oldies durchs Land zu cruisen. Wir kamen heute von Malchin ... da wurden Simsons im Überholverbot bei Gegenverkehr, durchgezogene Trennlinie mit Abstand eines Blattes überholt usw.

    Die Unfälle sind Folge von Unachtsamkeit und Vorsatz ...

    Ich habe dieses Jahr - 5 Strafanzeigen gegen Lenker gestellt die so dicht enscherten - ausbremsten oder gefahrvoll überholten - alle Verfahren wurde mit Entzug des Scheines geahndet ... und die Simsonfahrer heute hab ich an geschlossener Schranke auf das Fahrverhalten eines Q5 Fahrers angesprochen - Folge: Datenaustausch und eben online Anzeige beim Land gestellt. Der kann dann auch laufen ...

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Martin Du solltest Hilfspolizist werden! Das man mal knapp überholt wird kenn ich,aber immer anzeigen ???

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Martin Du solltest Hilfspolizist werden! Das man mal knapp überholt wird kenn ich,aber immer anzeigen ???
    Das ich Luluxs mal zustimmen muss kommt nicht oft vor. Nach dem Lesen des Threads von TS-Martin war ich erstmal sprachlos.

    Aber dein Verhalten ähnelt der eines Blockwartes oder Hilfspolizisten. Irgendwann nimmt das dann mal Ausmaße von Knöllchen-Horst an:

    Horst-Werner Nilges

    Es ist zwar korrekt, dass es genug Deppen im Straßenverkehr gibt, aber die tut es überall geben.

    Zitat Zitat von Hilspolizist
    Die Unfälle sind Folge von Unachtsamkeit und Vorsatz ...
    Das halte ich für eine gewagte These, zeige mir einen der aus (groben) VORSATZ jemanden über den Haufen fährt, aber die meisten Unfälle entstehen aus Unachtsamtkeit.

    Ich glaube kaum, dass der 85-jährige Opa jemanden absichtlich platt fährt. Das er ggf nicht mehr geeignet ist, ein Kfz zu führen ist eine andere Sache.

    Ich stelle mal die These auf, dass du auch schon mal gegen Verkehrsregeln verstoßen hast und das nicht nur einmal, wenn es nur 2km/h zu schnell ist.

    Auch kann es dir und WIRD es dir passieren, dass DU im Straßenverkehr unachtsam bist, davon ist keiner frei. Das das nicht Vorsätzlich ist, sollte klar sein. Davon ist keiner frei von. #
    Wäre das so, bräuchten wir auch keine Haftpflichtversicherung. Junge wach mal auf.

    Mir kräuseln sich gerade die Fussnägel hoch.

    Kopfschüttel,

    Tobias

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    südlich Freiburg
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    ...

    Ich habe dieses Jahr - 5 Strafanzeigen gegen Lenker gestellt die so dicht enscherten - ausbremsten oder gefahrvoll überholten - alle Verfahren wurde mit Entzug des Scheines geahndet ... und die Simsonfahrer heute hab ich an geschlossener Schranke auf das Fahrverhalten eines Q5 Fahrers angesprochen - Folge: Datenaustausch und eben online Anzeige beim Land gestellt. Der kann dann auch laufen ...

    Sorry, aber ich glaube nicht daran. Wie soll das funktionieren? Du gehst zur Polizei und sagst Fahrer mit PKW Kennzeichen hat dieses oder jenes gemacht. Stellst eine Anzeige darauf hin.... Bis dahin noch alles OK. Aber was passiert dann???

    Ich musste mal eine schriftliche Stellungnahme abgeben weil ich angeblich auf der BAB im Baustellenbereich mit meiner vette jemanden von rechts überholt habe (bekam eine Anzeige). Hab dazu Stellung genommen, dass ich zum Zeitpunkt des Geschehens mit meiner Frau vorm Fernseher saß => was vermutlich sogar stimmte. Es wurde seitens der Polizei oder Staatsanwaltschaft nichts weiter hinterfragt und hab auch nie wieder etwas gehört.

    Woher weist du das sie deine Anzeigen Früchte tragen und irgend wer sogar seinen Lappen abgeben mußte? Gab es eine Gerichtsversammlung? Wie beweist du das.... du bist ja in der Beweispflicht! Erkläre mal was nach der Anzeige passiert......

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Auch ich mache Fehler. Wurde dazu entsprechend (oft) abgestraft.

    @ vettenwilli: Aus einem Fall weiß ich es, da wurde ich bedrängt das ich Wochen später seitens der Polizei eine Zeugefragenbogen erhilt. Die Sache beobachtete die Polizei und erstattete auch Anzeige. Es kam zu einer Verhandlung.

    Ich fahre im Jahr fast 60 000 km unfallfrei. Ab und an kommt Post aus Gransee - nicht die Welt. Der Schnitt sagt alle 2 Jahre ein Knöllchen ... Es werden Überholmanöver gefahren da geht einen echt das Messer auf. Kann man hinter einer Simme, ein Mopedauto oder einer MZ Trabant nicht hinter her fahren? Rundumluft an und gut ist. Zeitverlust vielleicht eine Minute ...

    Und wer fährt so? Es sind unsere Freunde aus Berlin. Sehen sie den Fernsehturm nicht mehr oder es gibt keine Ampeln ist alles vorbei ...

    Daher war das mit den 5 Anzeigen zwar übertrieben, aber wenn unvermeidbar würde ich wieder eine wie am Wochenende tätigen. Zumindestens als Erinnerung an den Fahrer selbst wenn das Verfahren eingestellt wird. Er verliert Lebenszeit und hat Ärger am Hals ...

    Ich bin auch einer der weniger Befürworter dieser scharfen Kontrollen in MV und BB. Hart aber richtig.

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    @ Rossi: Eigentlich nichts. Aber es macht einfach kein Spaß mehr mit Oldies durchs Land zu cruisen. Wir kamen heute von Malchin ... da wurden Simsons im Überholverbot bei Gegenverkehr, durchgezogene Trennlinie mit Abstand eines Blattes überholt usw.

    Die Unfälle sind Folge von Unachtsamkeit und Vorsatz ...

    Ich habe dieses Jahr - 5 Strafanzeigen gegen Lenker gestellt die so dicht enscherten - ausbremsten oder gefahrvoll überholten - alle Verfahren wurde mit Entzug des Scheines geahndet ... und die Simsonfahrer heute hab ich an geschlossener Schranke auf das Fahrverhalten eines Q5 Fahrers angesprochen - Folge: Datenaustausch und eben online Anzeige beim Land gestellt. Der kann dann auch laufen ...
    Kann nicht glauben das du Kenntnis vom Ausgang deiner Anzeigen hast. Sicherlich wird dich keiner anrufen und dir das Strafmaß mitteilen, vergiss es!
    Dazu kommt, das der "Beschuldigte" sich zu einem solchen Vorwurf gottseidank äußern muss/darf, und hier steht dann schnell Aussage gegen Aussage und sicherlich nicht der Entzug des FS. Wäre auch verdammt seltsam wenn vom 5 Anzeigen alle mit dem Entzug geendet hätten. Sorry, aber klapp mal dein Märchenbuch zu!

    Deinen Ärger kann ich nachvollziehen, aber dein Blockwartgehabe empfinde ich als äußerst seltsam.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute Glück gehabt
    Von ulli41 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:13
  2. Glück gehabt.
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 16:41
  3. Glück gehabt
    Von XJR-Jens im Forum Smalltalk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 07:58
  4. einfach nur pech gehabt?
    Von trashtalker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 17:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.