+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Während der Fahrt ausgegangen, springt nicht wieder an...


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard Während der Fahrt ausgegangen, springt nicht wieder an...

    Hi,

    ich bin fix und fertig mit den Nerven. Habe meinen Motor komplett überholen lassen. 350 km eingefahren und heute ist während der Fahrt ist mein Sperber einfach ausgegangen und springt nichtmehr an.

    Zündfunke vorhanden, Spritzufuhr gewährleistet, neuer Vergaser drin, Löchlein im Tankdeckel frei, Zündkerze feucht, Vergaser auseinander gebaut und gereinigt.

    Manchmal bekomme ich ihn an, dann läuft er für 2 Sekunden und geht wieder aus. Ich verstehe es nicht....

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Polrad keil?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Was könnte damit sein?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Abgeschert?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Kannst du mir den Sachverhalt genauer erklären? Habe davon noch nichts weiter gehört.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    Scheibenfeder

    Sprich polrad abauen schauen ob er heile ist.
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #7
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Gut das bekomme ich hin. Also die Vermutung liegt bei einem falschen Zündzeitpunkt so wie ich das verstanden habe? Wäre ne Möglichkeit. Irgendwas muss während der Fahrt passiert sein.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    z.b. könnte auch das gummi des startvergaser seinen platz verlassen haben.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Also nen Zündfunken habe ich ja die ganze Zeit. Vielleicht zum falschen Zeitpunkt? Wenn das Polrad abgeschert wäre, würde doch erst gar kein Funke entstehen oder?

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    nein, Zpndfunke ist immer da
    Markoschaefer@gmx.de

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    du hast bestimmt noch unterbrecher messe doch mal den abstand beim öffnen.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Nochmal zum Verständnis. Wenn der Unterbrecher den falschen Abstand hat entsteht doch gar kein Funke oder?

    Wenn Funke vorhanden und Zündkerze nass, kann es doch laut Theorie nur am Zündzeitpunkt liegen. Kann sich dort während der Fahrt etwas verstellt oder verschoben haben. Das die Grundplatte verrutscht wäre doch seltsam.

    Ich überlege grade. Wenn der Unterbrecher zur falschen Zeit öffnet, verschiebt sich der Zündzeitpunkt richtig? vielleicht ist der Unterbrecher kaputt, abgenutzt oder sonstiges. Sowas kann doch durchaus während der Fahrt passieren.

    Ich kauf mir nen neuen und gucke ihn mir mal genauer an. Klingt für mich plausibel, weil wir vor der Regeneration nen neuen Plastikunterbrecher eingebaut und diesen Stoff entfernt haben (Wussten damals noch nicht wofür der gut sein soll).

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    na dann wird der stutzen vom unterbrecher nun wohl geschmolzen sein. auch bei falschen kontaktabstand kann ein funke entstehen. auch ein abgescherter polradkeil trägt nicht dazu bei, dass kein funke kommt sondern nur an einer falschen stelle. zumindest wenn das polrad nicht komplett lose ist. auch eine defekte kerze oder besagter startvergasergummi oder dreck in der hauptdüse können das phänomen hervorbringen.
    such einfach nach und nach alles ab.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von Harlik Beitrag anzeigen
    [...] weil wir vor der Regeneration nen neuen Plastikunterbrecher eingebaut und diesen Stoff entfernt haben (Wussten damals noch nicht wofür der gut sein soll).
    Ich lese daraus, dass du inzwischen weißt, wofür er gut ist?

    Und Grundsätzlich gilt: der Unterbrecher muss nicht nur nach dem Einbau eingestellt werden, sondern nach den ersten ca. 100km nochmal kontrolliert und ggf. nachgestellt werden.

    Gruß Fabi
    simson-treffen-2012-in-baden-württemberg.de/

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    hast du dir den polrad keil(halbmond doer scheibenfeder) schon angesehen?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Harlik
    Registriert seit
    20.05.2011
    Ort
    Landkreis Hildesheim
    Beiträge
    280

    Standard

    Hi, ich habe den Gasschieber versucht einzustellen. Jetzt springt er gelegentlich an geht aber irgendwann wieder aus. Also liegt am Startvergaser. Kann mir jemand sagen wie ich den korrekt einstelle? Habe die Schraube ganz reingedreht. Sodass der Gaskolben soweit rausguckt wie möglich.

    Polrad hab ich jetzt noch nicht weiter angesehen, weil ich vermute das es am Gaser liegt.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. motor während der fahrt ausgegangen
    Von dachiller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 18:31
  2. Hilfe - Schwalbe springt nichtmehr an -bei fahrt ausgegangen
    Von sibro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 21:24
  3. während Fahrt ausgegangen
    Von robinsschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 12:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.