+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Welcher Typ KR51/2 ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard Welcher Typ KR51/2 ?

    Hallo,

    ich habe gestern eine KR51/2 für kleines Geld aus einem Hinterhof befreit.
    Nun ist mir nicht klar, ob es sich um eine 51/2 E oder L handelt.

    Es müsste sich bei der Farbe (kirschrot) um einen Originalfarbton handeln, der wurde aber doch nur bei der 51/2 L verwendet oder??

    Eine elektronische Zündung ist nicht verbaut, allerdings ist von der Elektrik nicht mehr sehr viel vorhanden, so dass die Zündung vielleicht im Nachhinein gegen eine Unterbrecherzündung ausgetauscht wurde (Grabräuberei?)?

    Der Scheinwerfer ist einer für 6V.

    Die Schwalbe hat einen 541er verbaut, bei dem die Hohlschaltwelle im Kreis dreht und die Kupplung nicht trennt.

    In den Papieren ist nichts ausgefüllt und die Fahrgestellnummer hat mir bislang nur das Baujahr 1983 bestätigt.

    Habt Ihr noch einen Tipp für mich?

    Gruß
    Guido

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    schau dir mal die zündspule an. vielleicht gibt die noch aufschluß.
    eine elektronik hat eine 6v und eine unterbrecher hat eine 12v spule.

    allerdings nur wenn bei der grabräuberei die zündspule verschont wurde.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo Hairbert,

    den Typ ausschließlich über die Farbe zu bestimmen wäre doch sehr oberflächlich. In den 27 Jahren der Schwalbe kann viel umgebaut und gewechselt worden sein incl. Blechkleid.

    Hilfreich wäre ein Blick unter die halbrunden Aluverkleidung unterm Lenker, ob sich da ein Elektronikbaustein befindet, bzw. noch der Halter.

    Oder Du schaust hinter den Scheinwerfer, dort sollte sich die Ladeanlage befinden. Diese ist rechteckig, goldeloxiert und hat ne Nummer 5...... und das Herstellungsjahr.
    Über die Nummer lässt sich der Typ bestimmen da die Modelle E und L unterschiedliche Ladeanlagen haben.
    Wenn das Herstellungsdatum vor Verkaufsdatum liegt, lt. Papiere dürfte diese dann original sein.

    Auch ein Indiz wäre die Wattzahl der Scheinwerferlampe, oder die Wattangabe auf der Rückseite des Reflektors, aber wie gesagt kann auch umgebaut und nicht orig. sein. Dort steht auch ein Herstellungsdatum.


    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zweifelsfrei wird man das wohl nicht mehr bestätigen können, da eben alles umgebaut worden sein konnte....

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Zusammen,

    vielen Dank für die vielen Tipps, die ich der Reihe nach prüfen werde.
    Mal schauen, ob es noch Hinweise auf Originalteile gibt.

    Insgesamt haben ihr in den letzten Jahren wohl einige Bastler ihre persönliche Note aufgedrückt

    Gruß
    Hairbert

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.08.2009
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    52

    Standard

    Nach der Scheinwerferlampe kann man auch nicht unbedingt gehen.
    Unsere L hatte eine 25W Lampe verbaut. Konnte die aber eindeutig als L bestimmen. 4 Gang-Motor, Billardgrün, Elektronikzündung, hydraulische Dämpfer.
    edit: vom KBA wurde sie aber als KR51/2N eingetragen.

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    .... eben das meine ich ja damit das die ziemlich verbastelt sein können

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich habe nun endlich wieder einmal Zeit gehabt mich um meine neueste Erungenschaft zu kümmern.

    Ich glaube, (dank Eurer Infos), dass es sich um eine KR51/2 E handeln könnte.

    Nun habe ich das nächste Problem..Dem Vorbesitzer war die Elektrik wohl derart Suspekt, dass er überflüssige Kabel vorsichtshalber entfernte.

    Hat vielleicht jemand von Euch eine Abbildung, wie die Elektrik unterhalb der Aluabdeckung richtig aussehen sollte? Ich habe leider keine Explosionszeichnung drüber gefunden und so weiß ich leider nicht (ist meine erste 2er-Schwalbe), was an meiner alles fehlt.

    Ich habe Euch mal ein wenig Bildmaterial angefügt, damit Ihr mein Dilemma nachvollziehen könnt

    http://www.bilder-hochladen.net/files/kg9-1y-jpg.html

    http://www.bilder-hochladen.net/files/kg9-20-jpg.html


    Viele Grüße

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von bumblebeeman
    Registriert seit
    08.05.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    61

    Standard

    Hi,

    Das sieht soweit ganz gut aus.
    Schaltpläne findest du hier http://www.moser-bs.de/

    Was mir aufgefallen ist bei dir fehlt die Kontermutter bei dem Lenkkopflager.

    mfg

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo bumblebeeman,

    danke für den Hinweis mit der Kontermutter. Das ist mir noch garnicht aufgefallen.
    Aber ansonsten fehlt da nichts?? Soweit man das auf den Fotos beurteilen kann..

    Den Schaltplan habe ich mir schon zurecht gelegt. Was mir fehlt wäre ein Foto oder eine Abbildung, wie es denn später einmal im verdrahteten und fertig montierten Zustand aussehen muss.

    Vielleicht hat ja noch jemand soetwas auf der Festplatte herumliegen

    viele Grüße
    Hairbert

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Es scheint leider keine KR51-2L zu sein. auf beiden Bilder sieht man nirgendwo das Steuerteil für die Elektronikzündung.
    Entferne mal den LIMA-Deckel und gucke ob das Polrad rot lackiert ist. Wenn nein, dann ist es keine E-Zündung.

    Gruß Peter

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Peter,

    ja, von der Illusion habe ich mich schon verabschiedet. Das Polrad ist auch schwarz. Zu früh gefreut

    Gruß
    Hairbert

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Es gibt durchaus auch schwarze E-Polräder, vor allem in den neueren Baujahren.

    Schau halt unter dem Alublech oben am Beinschild. Wenn dort kein Klotz Steuerelektronik ist, hat's auch keine E-Zündung.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Es gibt durchaus auch schwarze E-Polräder, vor allem in den neueren Baujahren.
    Hallo schwarzer_Peter,

    bist du sicher, das bis zum Ende der Schwalbe- Bauzeit also 1986, tatsächlich auch schwarze Polräder (E-Zündung) in Schwalben verbaut wurden?

    Gruß Peter

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nein ... aber bist du sicher, dass in den 27 Jahren seit dem Bau dieser Schwalbe nicht jemand mal dran rumgebastelt hat?

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Peters,

    nein, da ist leider kein Elektronikbaustein. Grenau genommen ist nur das vorhanden, was auf den Fotos zu sehen ist

    viele Grüße
    Hairbert

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/1 oder KR51/2, welcher motor ist besser bzw sinnvoller?
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 13:19
  2. Zwischending KR51 und KR51/1 welcher Vergaser passt nun?
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 15:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.