+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Zündungsproblem der II


  1. #1
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard Zündungsproblem der II

    Hallo, ich habe ein verzweifelndes Problem mit meiner /2 E und zwar geht sie nach dem Warmwerden im Leerlauf aus - Wärmeproblem?!

    -Kondensator neu
    -Unterbrecher (einstellungen 0,4mm) neu
    -Zündkerzene
    -Vergaser Eingestellt, neues Ventil,Düsen
    -Luftfilter gereinigt
    -Falschlufttest am Gummi

    Kann ich mein Fehler nun auf die Spulen einschränken? Denn Der Funken sieht zwar nicht sehr toll aus, wird aber nach dem warmwerden nicht so toll. Welche der Spulen sollte ich ersetzten, oder eher gesagt wie könnte ich einen defekt ausschließen?

    MfG SG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nachdem sowieso schon alles neu ist, solltest du vielleicht deine Vergaser-Einstellung nochmal überdenken.

  3. #3
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Ne die ist gut! Senfglasmethode habe ich durchgeführt, und natürlich die normalen einstellungen laut Buch!
    Um sicher zu gehen das es wirklich nicht der Vergaser ist lasse ich ihn morgen im Ultraschallbad reinigen.

    Kein Tipp zu den Zündspulen?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Peter meinte sicherlich mehr die Einstellungen als den Zustand des Vergasers.
    Vielleicht etwas mager eingestellt.
    Wie sieht die Kerze aus?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sitzt der Kondensator richtig fest , oder ging Er leicht ,
    ich denke doch mal das der Auspuff sauber ist ...oder
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    'Immer schön den Auspuff freihalten'

    Darum werde ich mich morgen dann mal kümmern, mein verdacht war immer der Funke der schwächer wird wenn sie warm wird. Aus dem Krümmer flansch kommt schwarze brühe raus, ich hab eher die vermutung das es vom ständigen ankicken ist und nur im stand laufen lassen...
    trotz hohem standgas geht sie aus.

    Was für eine Spule soll ich denn kaufen, eher die Primärspule oder die andere für den Zündfunken?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wenn aus dem Krümmerflansch irgendwas kommt, dann schreib auf deine Arbeitsliste auch gleich noch "Krümmer ordentlich montieren" mit drauf. Da muss dicht sein.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    16.05.2010
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    13

    Standard

    habe gestern auch meine letzten 'schwalben-problemchen' behoben und kann nur raten: achte auf die details!

    beim kondensator: wenn er nicht 100% fest und ganz hinten anliegt, springt wohl durch das ruetteln auch einfacher als gedacht mal ein funken ueber (ich konnte das bei mir nicht sehen!), aber nach einer verdickung des kondensators durch einen streifen tape lief es schon viel besser.

    zweite lektion fuer mich: es ist selten wirklich 'eine einzige sache'... ich wollte den unterbrecher dann nochmal nachstellen, beruehr nur die schraube und der kopf bleibt am magnetischen schraubendreher haengen. d.h. der unterbrecher hing die ganze zeit mehr oder weniger lose ohne das ich das auch nur irgendwie sehen konnte.

    hoer auf den rat meiner vorredner, aber geh vielleicht alle bisher getanen schritte einfach nochmal durch.

    gruss, flo

  9. #9
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    @ Flo : der Kondensator sitzt sehr fest! Ich kann den nicht mit dem Daumen nach hinten Drücken, aber ich werde Prüfen ob der am Gehäuse anliegt.

    Da ich grade eine neue Primärspule bestellt habe werde ich beim einbauen dies nochmal checken.

    - Was mir noch bei der internetrecherche aufgefallen ist, dassbei mutschi.de aber auch im Schwalbe Buch steht, die außenliegende Zündspule hat 12V. Auf meiner steht ganz Fett drauf 6V !!! Könnte sein das mein vorbesitzer aus welchem Grund auch immer die Falsche eingebaut hat?

    Naja ich hab wie im BUCH jetzt eine 12V Zündspule gekauft 13€, werde sehen ob das hilft !?


    Edit : Ich werde mal Bilder machen, denn ich habe die Vermutung, dass mal eine elektronische Zündung eingebaut war, zb habe ich immernoch ein 35W Frontlicht! +diese 6V Zündspule, werde mal nach der Nummer sehen

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von flouSH Beitrag anzeigen
    beim kondensator: ..., aber nach einer verdickung des kondensators durch einen streifen tape lief es schon viel besser. ...
    gruss, flo
    Servus Flo

    Du weisst aber schon das der Kondensator 2 elektrische Anschlüsse hat ?

    Der Eine ist der Schraubanschluss mit den 2 Kabeln dran.
    Der Andere ist der Gehäusekontakt mit der Grundplatte - wenn Du da Tape rumwickelst isolierst Du ihn und könntest ihn alternativ ganz ausbauen!

    Schönen Gruß
    Mike
    Geändert von Mike (27.09.2010 um 14:15 Uhr)

  11. #11
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von S_G Beitrag anzeigen
    , ich hab eher die vermutung das es vom ständigen ankicken ist und nur im stand laufen lassen...
    vielleicht solltest du, bevor du am vergaser oder an der zündung rumfummelst, den esel erstmal warm fahren und dann den gaser nochmal einstellen...........
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #12
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo y5bc, die schwalbe geht immer aus beim runterschalten, so kann ich ihn schlecht einfahren. hilft mir nicht grade weiter.

    Gestern habe ich neue spulen bestellt, werden wir wohl dann sehen ob es an ihnen lag?!

  13. #13
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Hallo, wollte nochmal den Thread zum leben erwecken ! Ich bin mitlerweile so weit, dass ich alle Zündungsteile ersetzt habe und mein letztes Problem ist der Leerlauf!

    Manchmal geht sie mir immernoch an der Ampel aus, und springt danach auch nichtmehr an- erst nach 5 minuten warten? Kennt jemand das Problem ?

    Natürlich kann ich einen Sauberen eingestellten Vergaser vorraussetzen

    Wie ist das eigentlich, könnte es auhc sein das mein schwungrad seine Magnetkraft etwas verloren hat? Ist sowas auszzuschließen?

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von S_G Beitrag anzeigen
    Ist sowas auszzuschließen?
    Nein aber seeehr unwahrscheinlich. Erst recht, wenn Du sie anwerfen und mit ihr fahren kannst.

    Die 5 minütige Warterei nach dem Ausgehen deutet entweder auf zu fette Einstellung oder das Wärmeproblem hin.

    Peter

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Viele Tips wurden ja schon gegeben. Mir fällt aber trotzdem noch was typisches ein, was dein Problem erklären würde: Startvergaserkolbendichtung fehlt oder ist undicht oder Startvergaser schließt nicht richtig weil Bowdenzug zu straff eingestellt ist...

  16. #16
    S_G
    S_G ist offline
    Tankentroster Avatar von S_G
    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    116

    Standard

    Das Wärmeproblem ist so eine Sache, ich habe ja die Primärspule und die Zündspule ersetzt! Kondensator und Kontakte auch !

    Vielleicht ist es jetzt nur eine Frage der Vergasereinstellung ? Geht sie bei euch nie aus !!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zündungsproblem
    Von vale im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 19:40
  2. S 51 Zündungsproblem ?
    Von bassking808 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 06:14
  3. Zündungsproblem
    Von Ossi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 01:14
  4. Zündungsproblem
    Von Christoph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 16:42
  5. Zündungsproblem
    Von Meibes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 10:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.