Zündungsproblem

  • Hallo!
    Hab ne Schwalbe BJ 83!
    Aber sie will nicht anspringen! Irgendwie kommt kein richtiger Zündfunke zustande! Wenn ich das reine Zündkabel (ohne Stecker) an den Zylinder halte und trete, müßte ja ein Funke kommen!Kommt aber nix! Wenn ich das kabel in der Hand halte und trete, merke ich aber einen leichtes Kribbeln! Kondensator hab ich schon neu gemacht!
    Wer kann mir einen Rat geben?
    Mfg Muli

  • Da Du einen Kondensator gewechselt hast, gehe ich davon aus, dass Du ne Unterbrecherzündung drin hast. Ist der Zündzeitpunkt richtig eingestellt? Unterbrecher nicht verschlissen oder verbrannt? Zündkerzenstecker/-kabel okay?

  • Einmal hast du 15 (Zündung), das Kabel vom Unterbrecher und das eigentliche Zündkabel an der Zündspule. Ein Zündfunke entsteht erst durch unterbrechen des Unterbrecherkontaktes. Sprch also > Kontakte des Unterbrechers reinigen und schauen ob der Exenter auf der Welle wirklich den Verteiler unterbricht.


    Wenn du dort nichts verstelltt hast sollte er sauber funken


    Eventuell, da du ja die Batterie direkt angeklemmt hast und es dann geht, liegt der Fehler irgendwo in der Verkabelung/ Zündschloss etc

  • kannst du mir denn sagen wo ich einen schaltplan herbekomme? Kontakt ist auf 0,4 eingestellt! öffnet und schließt auch richtig! aber klemme 15 an der spule ist an masse angeschlossen!und 1 geht zum zündschloß! kann das sein? muß eigentlich die batterie eingebaut sein?

  • Der Zündzeitpunkt steht wirklich richtig??? Ansonsten kann es Deiner Fehlerbeschreibung nach nur an der Primärspule liegen. Hast Du mal die Kabelverbindungen an den Spulen der Grundplatte geprüft. Auch das Kabel vom/zum Zündschloss mal untersuchen!

  • wie der zündzeitpunkt steht müßte doch theoretisch egal sein oder?
    Ich will ja erstmal nur nen funken bekommen! und danach den zündzeitpunkt einstellen! woher bekomme ich denn nen schaltplan? wegen der verkabelung

  • Nein, der Zündzeitpunkt ist definitiv das A und O der Zündung. Begrifflichkeiten zu diesem Thema: Öffnungswinkel. Schließwinkel, etc. Also erstmal flugs die Zündung einstellen und Du wirst sehen, dass Du einen Funken bekommst... Wetten?! :roll:

  • Zitat von muli204

    kannst du mir denn sagen wo ich einen schaltplan herbekomme? Kontakt ist auf 0,4 eingestellt! öffnet und schließt auch richtig! aber klemme 15 an der spule ist an masse angeschlossen!und 1 geht zum zündschloß! kann das sein? muß eigentlich die batterie eingebaut sein?


    1 zum Zündschloss? 15 auf Masse? NIE


    1 > Unterbrecher
    15 > Zündschloss/ Limaregler o.ä was bei Zündung Strom liefert

  • da liegst du ganz falsch Xray! :roll:


    guckst du mal in einen beliebigen simson-schaltplan und wirst sehen wie es sich gehört!


    Nr 15 an der Zündspule kommt direkt an Masse, egal ob U- oder E-Zündung.


    An Nr 1 kommt dann entweder das Kabel vom Unterbrecher/Primärspule oder das von Steuerkasten!


    mfg
    Lebowski

  • hab jetzt zzpkt eingestellt,u-kontakt auf 0,4 eingestellt,kabel sind auch alle richtig angeschlossen! trotzdem kein funke! aber wie kommt es denn das ich trotzdem eine gewischt bekommt wenn ich ans kabel packe und gleichzeitig den kickstarter mit der hand runterdrücke???ist die zündspule defekt?oder die zündplatte?

  • hab jetzt zzpkt eingestellt,u-kontakt auf 0,4 eingestellt,kabel sind auch alle richtig angeschlossen! trotzdem kein funke! aber wie kommt es denn das ich trotzdem eine gewischt bekommt wenn ich ans kabel packe und gleichzeitig den kickstarter mit der hand runterdrücke???ist die zündspule defekt?oder die zündplatte?

  • Könnt auch sein, dass Du das selbe problem wie ich hast. Hab jetzt ewigkeiten an der Zündung rumgespielt, alle Komponenten ausgetauscht etc. .Nur das Gummiteil in dem das Zündkabel sitzt, die sog. Hochspannungsdurchführung, hab ich nicht gründlich genug abgesucht. Da hats nämlich immer an ner kleinen Schwachstelle die kaum zu erkennen war durchgefunkt und bei der Kerze kam nichts oder kaum was an. Überprüf das mal. Schon im Zweifelsfall nen neues kaufen. Ist extrem wichtig hab ich festgestellt :-D
    MfG, Friesenjung

  • Zitat von Friesenjung

    Könnt auch sein, dass Du das selbe problem wie ich hast. Hab jetzt ewigkeiten an der Zündung rumgespielt, alle Komponenten ausgetauscht etc. .Nur das Gummiteil in dem das Zündkabel sitzt, die sog. Hochspannungsdurchführung, hab ich nicht gründlich genug abgesucht. Da hats nämlich immer an ner kleinen Schwachstelle die kaum zu erkennen war durchgefunkt und bei der Kerze kam nichts oder kaum was an. Überprüf das mal. Schon im Zweifelsfall nen neues kaufen. Ist extrem wichtig hab ich festgestellt :-D
    MfG, Friesenjung


    Hallo,
    er hat ne Schwalbe Baujahr 83, also eine KR51/2 und demnach auch keine Hochspannungsdurchführung


    mfg Zuendaussetzer

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!