Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Brems- und Rücklichtausfall


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Hallo,

    wie schaut das denn aus rechtlich bzw. wenn mich der Grüne Verein anhält und beide Rücklichter (Bremslicht und Rücklicht) nicht funktionieren?

    Leider hats mich nämlich im Dunkeln fast erwischt als ich an einer Streife im Dunkeln vorbeigefahren bin ... ich habe nur gehofft das sie was zu tun haben und mir nicht gleich hinterherfahren können ... und sie kamen zum Glück auch nicht hinter mir her.

    Wäre es vll. sinnvoll für die Zeit wo das Rücklicht nicht funktioniert ein Fahrrad-Rücklicht zu installieren?

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wäre es vielleicht sinnvoll, das Rücklicht zu reparieren?

    Das Fahrzeug muss sich jederzeit in betriebs- und verkehrssicherem Zustand befinden.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    Original von Prof:
    Wäre es vielleicht sinnvoll, das Rücklicht zu reparieren?
    Das Fahrzeug muss sich jederzeit in betriebs- und verkehrssicherem Zustand befinden.
    Sicher, es ist immer sinnvoller etwas zu reparieren als es in seinem defekten Zustand zu belassen, egal was es ist, nur leider fehlt mir momentan die Zeit dafür konzentriert nach der Elektrik zu schauen, sonst hätte ich das schon lange getan.


  4. #4
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Dann sollest du vielleicht in eigenem Interesse deine Simme mal ne weile stehen lassen. Haste dir mal überlegt wie gut dich ein von hinten heranrauschendes Auto sieht?
    Ich glaube kaum
    Gruß

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mhh...
    Stellen wir uns mal vor, man fährt mit seinem möp los.
    Merkt zwischendurch das eine der beiden birnen durchgebrannt ist.

    Man hat nun aber nicht gerade eine ersatzbirne mit und die bullen
    halten einen an.
    Was ist zu erwarten? Rechtlicht gesehen?
    Sagen die bullen "ok passiert" oder "hände hoch sie sind fest genommen".
    Sagen wir mal dies passiert in der Dämmerung. Tagsüber wärs ja
    scheiß egal, nachts müsste man auf jeden fall das möp sehen lassen.
    Sagen wir rücklicht ohne bremslicht würde ich auch weiter fahren.

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Mal ganz ehrlich, leicht wahnsinnig bist Du nicht, nachts mit der Schwalbe ohne Rücklicht zu fahren???

    Also wirklich, mir würd vieles in den Sinn kommen, aber sowas nicht. Das dauert 5 Minuten, danach zu schauen. Prüfen, ob am Rücklicht und Bremslicht Spannung ankommt, wenn ja, Massekabel erneuern, wenn nicht, an der Lüsterklemme im Kabelstrang nochmal prüfen, wenn dann immernoch nix, is irgendwas mit der Ladespule.

    Aber genug von der technischen Seite, solange Rücklicht und Bremslicht nicht gehen, DARFST Du mit dem Bock nicht am Strassenverkehr teilnehmen. Wenn Dir nämlich jemand hintendraufrauscht, darfst Du (natürlich nur wenn Du das überleben solltest) den kompletten Schaden allein bezahlen, da is nix mit Versicherung. Und es lässt sich sehr leicht feststellen, ob eine Birne aus einem Unfallfahrzeug (auch kaputt!) gebrannt hat, als der Unfall passiert ist oder nicht!

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    33

    Standard

    Wie das rechtlich ausschaut, sollte wohl zweitrangig sein! Die Radfahrer spinnen schon , wenn sie in der Dämmerung oder nachts ohne Licht fahren. Vorder- und Rückleuchte mit Batterien (!) gab*s letztens für 4,59 Euro bei Aldi - also keine Ausreden. Ich habe für mein Paket ohne Batterien damals noch über 30, - DM bezahlt.

    Die Radfahrer sind meist junge Leute, die sich oft gar nicht vorstellen können wie schlecht man aus einem Auto bei gleicher Helligkeit eigentlich sieht. Von einem Moped-Fahrer als unmittelbarer Verkehrsteilnehmer sollte man aber schon etwas anderes erwarten.

    Was ich immer nicht kapiere: Viele heulen wegen irgendwelcher Kleinigkeiten rum, aber wenn es um das eigene Leben geht, dann ist plötzlich alles scheißegal.?(

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    und wie sieht´s nun rechtlich aus?
    wenn mir nachts das rücklicht durchbrennt, dann tausch ich rücklicht und bremslichbirne und klemme die zwei stromführenden kabel von rück und bremslicht um, und schon hab ich ein wunderbar hell leuchtendes rücklicht. dann leuchtet zwar das bemslicht nicht mehr, aber das ist dann ja egal.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    ALSO :)

    In einem habt ihr Recht: Es ist nicht ungefährlich ohne Rücklicht und Bremslicht nachts Moped zu fahren und ich bin auch jemand der es nicht verstehen kann wie Radfahrer im Stockdunkeln fahren können ohne Licht.
    Allerdings fahre ich momentan sehr selten im Dunkeln und ich fühl mich auch besser wenn ich weiß das ich gesehen werde, aber wenn man auf sein Moped angewiesen ist, kann man es nichtmal stehen lassen bis das ganze repariert ist.

    Ich habe letztes Wochenende mit meinem Vater nach dem Rücklicht geschaut und wir haben es nicht wieder zum Laufen gebracht, auch nach 1 Std. nachschauen nicht. Wir hatten schonmal das Problem, da haben wir 3 Std. gesucht und nichts gefunden, bis mein Vater dann irgendwas umgesteckt ist und das Rücklicht dann superhell brannte, aber nach 10 min. durchgebrannt ist.
    Irgendwann, habe ich alle Steckverbindungen abgemacht und abgeschmirgelt, wieder rangesteckt und nach Ewigkeiten Sucherei gings dann wieder ... aber jetzt gehts halt wieder nicht mehr ... und Geld für ein neues Zündschloss habe ich auch keins (weil ich denke jetzt einfach mal das dies der Grund ist), Bus und Bahn fahren ist ja noch teurer und mein Fahrrad ist auch defekt :(.
    Also bleibt nur das Möp.

    Allerdings hat mir immer noch niemand gesagt wie das rechtlich ist ... und die Aussage von Prof das ein Fahrzeug sich jederzeit in betriebs- und verkehrssicherem Zustand befinden muss, bin ich mir sicher, das 80% der Mopeds diese Aussage bei einer Kontrolle wiederlegen ... alleine schon was die Bremsen betrifft oder sonstigen Dingen die unsere Möps gerne haben :P

    Naja, vielleicht hat ja auch jmd. aus dem Raum Chemnitz Lust und Zeit mal mit mir dem Problem auf die Spur zu kommen und eine Lösung zu finden ... denn das würde mir mehr helfen als die Aussagen wie lebensmüde ich doch sei ohne Licht zu fahren.

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,
    Klemm das Rücklicht doch einfach direkt mit ans Vorderlicht, dann leuchtet es zwar ein bissle schwächer aber das ist kaum bemerkbar. Und wenigstens funktioniert dein Rücklicht
    Gruß

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von Pflaume:
    Allerdings hat mir immer noch niemand gesagt wie das rechtlich ist ...
    Doch, habe ich. Und das hast du im nächsten Nebensatz auch eingestanden.
    und die Aussage von Prof das ein Fahrzeug sich jederzeit in betriebs- und verkehrssicherem Zustand befinden muss, bin ich mir sicher, das 80% der Mopeds diese Aussage bei einer Kontrolle wiederlegen ...
    Und nur weil andere auch dagegen verstoßen, entbindet dich das von der Einhaltung der StVZO?

    Aber ich sags gern nochmal: Das Fahrzeug muss sich jederzeit in verkehrs- und betriebssicherem Zustand befinden.

    Wo du in diesem Satz die rechtliche Lücke siehst, in die du dich mit deinem defekten Rücklicht drängeln willst, bitte ich, mir mal zu sagen.

    MfG
    Ralf, nur noch den Kopf schüttelnd

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Aber ich sags gern nochmal: Das Fahrzeug muss sich jederzeit in verkehrs- und betriebssicherem Zustand befinden.

    Wo du in diesem Satz die rechtliche Lücke siehst, in die du dich mit deinem defekten Rücklicht drängeln willst, bitte ich, mir mal zu sagen.
    Gemach, gemach!
    Wer wird denn gleich in die Luft gehen?!

    Ich denke mal, Pflaume WEISS, dass sich sein Fahrzeug jederzeit in verkehrs- und betriebssicherem Zustand befinden muss (spätestens jetzt ) und ist nicht auf der Suche nach einer rechtlichen Lücke, sondern möchte wahrscheinlich gerne wissen, WAS GENAU ihm an Bußgeld etc. droht.
    So habe ich es jedenfalls verstanden. :)

    Gruß
    Lillith

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    250

    Standard

    [quote]
    Original von Lillith:
    ist nicht auf der Suche nach einer rechtlichen Lücke, sondern möchte wahrscheinlich gerne wissen, WAS GENAU ihm an Bußgeld etc. droht.
    Danke, genau das! :)

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bei Bussgeld-Online hab ich nur den Punkt "defekte Beleuchtung am Tage" gefunden. Da kost's schonmal 10€. Für die Nacht steht nix spezielles da, ich kann mir aber vorstellen, dass da "Fahrzeug in mangelhaftem Zustand in Betrieb genommen (50€, 3 Punkte)" greift.

    In jedem Falle sollte die also Reparatur günstiger sein. Hab ich aber von Anfang an gesagt.

    MfG
    Ralf

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    25

    Standard

    Moin Leute,

    da die Katzenaugen nachts angeleuchtet werden, sieht man Fahrrad oder Möp fast immer auch nachts. Na klar ist es auf die Dauer unsicher.
    Gefährlich wirds meistens dann, wenn einer seiner Geltungssucht nachgibt und einen extra fast anfährt um danach Recht zu haben, wie gefährlich das ist, und ob man denn wahnsinnig ist und bla...
    Leute, ein bisschen mehr laissez faire wäre nicht schlecht. Ihr werdet keine James Deans mehr, aber eure (verkehrs)political correctness ist schon bemerkenswert.

    Gruß

    P.S. Ist der nicht bei einem Autounfall umgekommen? Jedem seine Steilvorlage...

  16. #16
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Original von ranzig:
    Moin Leute,

    da die Katzenaugen nachts angeleuchtet werden, sieht man Fahrrad oder Möp fast immer auch nachts.
    Pff.

    Du bist offensichtlich noch nie einem unbeleuchtetem Fahrradfahrer nachts mit dem Auto begegnet.
    Noch nie.
    Sonst würdest du so einen Quatsch nicht behaupten...

    Gruß,
    Richard

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brems- und Rücklicht
    Von BluetriX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 08:12
  2. brems- und vergaserproblem
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 18:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.