+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Elektronische Ladeanlage und Blinkgeber nachrüsten 6V


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard Elektronische Ladeanlage und Blinkgeber nachrüsten 6V

    Tag,

    kann man bei einer 6V U-Zündung mit evtl neuen Bauteilen, eine Elektronische Ladeanlage und Blinkgeber nachrüsten?

    Was bräuchte ich?

    mfg

  2. #2
    Schwarzfahrer Avatar von Makes
    Registriert seit
    13.07.2008
    Ort
    Expocity ( Hannover )
    Beiträge
    23

    Standard

    Komplette U Zündung raus, Grundplatte und schwungmasse tauschen,
    E Baustein mit elba und EWR rein, neue Lampen und viel Kabelsalat bewältigen...

    Kostet aber neu mehr als ne Vape Zündung...

    Stand vor dem gleichen Problem da 6V Unterbrecher in 12V Moped drin...

    Kurzum, wenn, dann ne Vape...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    hm. die Vape wäre so nicht schlecht.
    Nur läuft die U-Zündung auch gut, und will nur elektronischen Blinkgeber und evtl Batterie laden, sollte evtl auch gehen.

    dazu würde mir noch 12V 35W Lichtanlage einfallen, also Lichtspule tauschen.

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    einen elektronischen blinkgeber kannst du dir auch so holen. dafür ist keine elba nötig. louis, polo... alle haben einen passenden für dich, der plug and play angeschlossen werden kann. lass mich lügen aber ich bin der meinung, die elba benötigt ein davorgeschalteten gleichrichter, der zusätzlich noch integriert werden müsste.

    wie am schaltplan des sr50 b1-3 zu sehen, harmoniert das auch mit ner u-zündung. die sinnhaftigkeit dieses umbaus sehe ich aber noch nicht. eine batterie laden kann auch die altmodische ladeanlage.

    gruß aus kiel

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja und bei dem Gewackel hält die alte Ladeanlage auch besser :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    einen elektronischen blinkgeber kannst du dir auch so holen. dafür ist keine elba nötig. louis, polo... alle haben einen passenden für dich, der plug and play angeschlossen werden kann. lass mich lügen aber ich bin der meinung, die elba benötigt ein davorgeschalteten gleichrichter, der zusätzlich noch integriert werden müsste.

    wie am schaltplan des sr50 b1-3 zu sehen, harmoniert das auch mit ner u-zündung. die sinnhaftigkeit dieses umbaus sehe ich aber noch nicht. eine batterie laden kann auch die altmodische ladeanlage.

    gruß aus kiel
    Die ELBA leistet bei der Batterieladung aber ungleich mehr als die alte Ladeanlage von Schwalbe und S51. Der Umbau lohnt sich auf alle Fälle, normalerweise entfällt das externe Nachladen der Batterie damit komplett. Der darin verbaute elektronische Blinkgeber ist auch ok. Die ELBA braucht auch keinen extra Gleichrichter, wenn es sich um eine alte Ausführung aus der DDR handelt. Nur die neuen haben diesen Gleichrichter nicht mehr eingebaut. Die ELBA hat nur einen kleinen Nachteil. Man sollte keinesfalls den Motor anmachen, wenn keine Batterie eingebaut ist. Das kann sie übelnehmen.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Jein.

    Die neue Elba läßt sich mit einer Diode einfach einbauen. Aber so viel mehr steigt der LAdestrom dann nicht.

    Dafür muß man die Elba einbauen und die Bremslichtspule auf Brückengleichrichter umlöten und dann einen Gleichrichter + Elba installieren.

    Damit steht dann die volle Leistung bei Tag der Batterieladung zur Verfügung

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    um hier meine erfahrung mit ELBA & co. darzubringen : :wink:

    also ich fahr auch unterbrecher, hab auf die originale 6V grundplatte einfach 12V ladespule und 12V lichtspule draufgelötet, (die ladespule war von vornherein von masse getrennt) den strom der ladespule einfach komplett gleichgerichtet und in die ELBA gejagt.

    funktioniert prima, ist ein vertretbarer zeit- u. kostenaufwand und meine batterie ist seitdem nie mehr leer gewesen

    kosten zumindest für den umbau auf "bessere batterieladung" :
    ca. 50 € , also bedeutend billiger als VAPE :wink:

    mfG

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Lichtspule brauchste aber nicht tauschen wenn einem das Frontlicht reicht...

    Nur so als Tip... Wer schon 6 V 35 Watt hat ...

  11. #11
    Flugschüler Avatar von bobmarlex
    Registriert seit
    16.09.2008
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    449

    Standard batterieladung bei ständigem bremslicht

    hallo schwalbennest, hallo forum
    hab eine KR51/1, deren elektrik ganz wunderbar funktioniert. aufgrund der anstehenden 'dunklen' jahreszeit würd ich gern mehr 'licht ins vögelchen' bringen.
    habe keine blinker dran, würde die generell aber gern nchrüsten (nur nich am lenker...) und ne neue sotex-batterie.
    das bremslicht leuchtet immer , hervorgerufen durch eingedrehten schalterkontakt). funktioniert super, ausser natürlich, dass das rücklicht nicht leuchtet, was bauartbedingt ja wohl so ist ..nebenbei, liesse sich das ändern, weiss da jemand bescheid?

    Meine Frage ist die:
    wenn das bremslicht durchgehend leuchtet, wird dann die batterie noch geladen?
    glaube nämlich, irgendwo gelesen zu haben, dass die batterie NICHT geladen wird, wenn das bremslicht leuchtet (weiss nur nicht mehr, wo...).
    Stimmt das?
    wirkt sich das fahren mit viel licht auf die bauteile aus? wenn ja, auf welche und wie?

    bin auf'm land unterwegs bin, wo gute Beleuchtung Leben retten kann....
    herzliche grüsse
    bobmarlex

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ne, deine batterie wird nicht geladen, wenns bremslicht leuchtet
    ----> ändern!

    und das rücklicht leuchtet ergo auch nicht, da kein storm mehr übrig ist.
    ----> ändern!
    :wink:

    ja dann stell doch mal deinen bremslichtkontakt ein
    wie soll sich denn das licht auf die bauteile auswirken?

    mfG

    ps: ist das "x" in marley gewollt?

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard Re: batterieladung bei ständigem bremslicht

    Zitat Zitat von bobmarlex
    hallo schwalbennest, hallo forum
    hab eine KR51/1, deren elektrik ganz wunderbar funktioniert. aufgrund der anstehenden 'dunklen' jahreszeit würd ich gern mehr 'licht ins vögelchen' bringen.
    habe keine blinker dran, würde die generell aber gern nchrüsten (nur nich am lenker...) und ne neue sotex-batterie.
    das bremslicht leuchtet immer , hervorgerufen durch eingedrehten schalterkontakt). funktioniert super, ausser natürlich, dass das rücklicht nicht leuchtet, was bauartbedingt ja wohl so ist ..nebenbei, liesse sich das ändern, weiss da jemand bescheid?

    Meine Frage ist die:
    wenn das bremslicht durchgehend leuchtet, wird dann die batterie noch geladen?
    glaube nämlich, irgendwo gelesen zu haben, dass die batterie NICHT geladen wird, wenn das bremslicht leuchtet (weiss nur nicht mehr, wo...).
    Stimmt das?
    wirkt sich das fahren mit viel licht auf die bauteile aus? wenn ja, auf welche und wie?

    bin auf'm land unterwegs bin, wo gute Beleuchtung Leben retten kann....
    herzliche grüsse
    bobmarlex
    So toll kann die Elektrik ja nicht funktionieren...keine Blinker, kein richtig funktionierendes Bremslicht, kein Rücklicht..

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    stimmt auch wieder

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Die von meinen Vorrednern erwähnten Dinge solltest Du umgehend in Ordnung bringen (Bremslichschalter justieren, Akku und Blinker anbauen).

    Bei der Frontlichtlampe (im Original 6V/15W) kannst Du eine 6V/35W Lichtspule einbauen, einen Reflektor für die größere Lampe besorgen (der der KR51/2) und eine 6V/25W Lampe einbauen - geht prima und Licht ist OK.

    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Moin,

    Die von meinen Vorrednern erwähnten Dinge solltest Du umgehend in Ordnung bringen (Bremslichschalter justieren, Akku und Blinker anbauen).

    Bei der Frontlichtlampe (im Original 6V/15W) kannst Du eine 6V/35W Lichtspule einbauen, einen Reflektor für die größere Lampe besorgen (der der KR51/2) und eine 6V/25W Lampe einbauen - geht prima und Licht ist OK.

    Gruß aus Braunschweig
    35W Lichtspule und 25W Lampe?

    SICHER?

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektronische Blink-und Ladeanlage
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 13:55
  2. Elektronische Ladeanlage für meine KR51/2
    Von ruediger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 12:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.