+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Frage zur Übersetzung


  1. #1

    Registriert seit
    16.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    Standard Frage zur Übersetzung

    Moin, ich bin neu hier und hab mir vor kurzem auch eine Schwalbe gekauft.

    Nun habe ich mal eine Frage und zwar hab ich gehört, dass man die Übersetzung ändern kann durch einstellen der Kupplung.

    Dass heißt schnelles Anfahren an der Ampel und dafür dauert es länger bis zur Höchstgeschwindigkeit
    oder
    langsames anfahren und dafür schneller auf höchstgeschwindigkeit

    Denn bei mir ist es momentan so dass ich den Gasgriff voll aufreißen muss und dann die Kupplung langsam kommen lassen muss, denn wenn ich normal losfahren will kommt der Vogel einfach nich zupotte. Oder woran kanns sonst liegen ?

    So und hier nochmal mein Vogel !!!
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    schöne schwalbe! aber kann es sein, dass der spiegel nicht auf die andere seite gehört?!

    grüße,
    Schwalbenchris

    ps: zu deiner eigentlichen frage, kann ich leider nichts sagen.

  3. #3

    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    5

    Standard

    Ich schließe mich mal an.
    Meine S51 zieht erst aber ca. 4000 U/min an , davor beschleunigt sie lahm. Ich werde bei Anfahrvorgängen überholt, obwohl ich dann mit 65km/h (70 mit Rückenwind) gut mitschwimmen kann.
    Habe sie gebraucht gekauft, nix geändert. Zähnezahlen habe ich noch nicht überprüft, ebenso noch nicht mit der Krümmertiefe gespielt, und zwar aus dem Grund, da sie erst seit 2 Wochen etwa schlechter beschleunigt, aber dafür höhere Endgeschwindigkeiten erreicht. Warum ist mir rätselhaft.
    Im Soziusbetrieb verliere ich stellenweise das Gleichgewicht, weil sie nur so langsam aus den Pötten kommt. War anfangs nicht, wie gesagt.
    Mit der höheren Vmax könnte vlt daran liegen, dass mitlerweile der Auspuff frei gefahren ist?
    (ich mache gerne ein neues Thema auf, aber ich finde, mein Problem passt genau hierzu)

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hallo,
    das Leistungsband des Zweitakt - Motors wird durch den Krümmer bestimmt. Kürzerer Krümmer bedeutet, dass die Drehmomentspitzen im höheren Drehzahlbereich liegt (=höhere Endgeschwindigkeit, jedoch schlechtere Beschleunigung) und ein längerer Krümmer sorgt für ein hohes Drehmoment im unteren Drehzahlbereich (=weniger Endgeschwindigkeit, jedoch bessere Beschleunigung).
    Ein zugesetzter Auspuff beeinflusst ebenfalls das Leistungsband, da die Resonanzdrehzahl auch hierdurch beeinflusst wird.

    Also Auspuff reinigen & Krümmerlänge / Krümmereinbautiefe prüfen.

    Die Kupplung hat mit dem Leistungsband nix zu tun, sie darf einfach nur nicht rutschen und muss gut trennen können.

    Viele Grüße, Jens

  5. #5
    Tankentroster Avatar von badmadmark
    Registriert seit
    27.05.2010
    Ort
    Hannover-Südstadt/Schweiz-Rorschach
    Beiträge
    0

    Standard

    Hallo,
    Vieleicht ist ja auch deine Grundplatte ein wenig auf Frühzündung gestellt also zuweit nach links gedreht,
    wenn du sie nach rechts (Spätzündung)drehst aber nur im Milimeterbereich bzw 1mm oder ehr nen halben MM bei mir hat Das auf jedenfall gewirkt , jetzt zieht sie an wie sau^^

    Gruß Mark

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Moin
    Nun habe ich mal eine Frage und zwar hab ich gehört, dass man die Übersetzung ändern kann durch einstellen der Kupplung.
    Das ist schwachsinn denn die Kupplung hat nicht mit der Übersetzung der Gänge bzw. der Übersetzung von Ritzel und Kettenrad.
    Was du gehört hast ist das mit der Fliehkraftkupplung von einem Variomatikantrieb wo man die Beschleunigung und Endgeschwindigkeit mit den Rollen verändern kann.
    Du solltest dich mal im FAQ über eine Ordentliche Wartung erkundigen und die DAS BUCH(Simson Roller Schwalbe) kaufen
    mfg Felix

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Auf jeden Fall lohnt sich das Zählen der Zähne am Primärritzel. AFAIK müssten es 15 (?) sein. Sinds mehr oder weniger, ändert sich das Leistungsband ebenfalls.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Fotos zeigen eine KR51 oder KR51/1, und da hat das Kettenritzel 14 Zähne zu haben, nicht 15 wie bei der /2.

  9. #9

    Registriert seit
    16.04.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7

    Standard

    Erstmal danke für die schnellen Antworten !
    Ich hab eh noch viel daran zutun.
    Ich stell jetzt jetzt erstmal alles ein und warte sie und dann guck ich mal ob es besser wird !
    Aber lohnt es sich denn wirklich ein Buch zu kaufen ???
    Ich fand eigentlich die Anleitung auf der Seite hier auch nich schlecht und bei sonstigen Problemen kann man eigentlich alles nachgoogeln.

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Na, dann google mal schön.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Übersetzung
    Von lerch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 10:11
  2. Übersetzung
    Von Kurt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 11:07
  3. Übersetzung
    Von stefan133 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2004, 11:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.