+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Kr51 bj.1967l, wo ist der berühmte o-ring??


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard Kr51 bj.1967l, wo ist der berühmte o-ring??

    Hallo zusammen,
    Nachdem ich mit dem Schlagschrauber endlich diese verflixten Schlitzschrauben vom Getriebedeckel abbekommen habe, fand ich erstmal gar keinen o-Ring auf der Kickstarterwelle, den es auszutauschen galt..., nach viel sucherei stellte sich dann für mein Anfängerauge heraus, dass auch keinerlei Nut vorhanden ist, wo ein Ringlein sitzen könnte..
    Jetzt meine Frage: Gab es für die kr51 f überhaupt schon einen Dichtring?
    Und nochwas: Bei kauf saß der Luftfilter in dem schwarzen Verbinder von Beruhigungskasten und Vergaser, ich hab den dann aber wieder nach oben unters Armaturenblech verlegt, was ist eigentlich richtig?
    Der Vogel läuft soweit gut, schafft aber nur lächerliche 55, kann das damit zusammenhängen?
    Vielen dank im Vorraus,
    Martin

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Einen O-Ring zu Kickerwellenabdichtung gab es bei den Gebläsemotoren nicht. Die Filterpatrone gehört in die Aufnahme am Knieblech.

    Was die lächerlichen 55Km/h anbelangen, so kann das diverse Ursachen haben. Das die Filterpatrone bei dir im Ansauggeräuschdämpfer eingebaut wurde hat damit jedenfalls nichts zu tun.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Hallo,
    Die alten Motoren (M53, M53/1 und M54) hatten keinen O-Ring auf der Kickerwelle.


    Mach mal ein Foto, wie dein Luftfilter aussieht, das hilft weiter.




    Edit: Peter war schneller, hat aber unrecht. Die KR51 hatte eine komplett andere Ansauganlage wie die KR51/1 und /2. Auf diese ist auch der Zylinder abgestimmt.

    Also tu das, was ich sage und mache ein Foto von deiner Ansauganlage, dann kann dir bestimmt weitergeholfen werden.
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Peter war schneller, hat aber unrecht. Die KR51 hatte eine komplett andere Ansauganlage wie die KR51/1 und /2. Auf diese ist auch der Zylinder abgestimmt.
    Jein!

    Wenn Du die Simson Roller-CD hättest, dann könntest Du in der KR51 Teileliste (von 1969) einen Punkt: "neue Ansauganlage" finden und die sieht aus wie die von der /1.

    Wobei ich nicht weiss, wann von der alten auf die neue Ansauganlage gewechselt wurde.

    Peter

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Edit: Peter war schneller, hat aber unrecht. Die KR51 hatte eine komplett andere Ansauganlage wie die KR51/1 und /2. Auf diese ist auch der Zylinder abgestimmt.
    "luftfilterlein" schreibt: Und nochwas: Bei kauf saß der Luftfilter in dem schwarzen Verbinder von Beruhigungskasten und Vergaser

    somit wird er wohl die "neue Ansauganlage" haben. Und dann liege ich doch wohl richtig, oder nicht?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard

    Also an der simme wurde ganz eindeutig einiges "Verbessert", der luftfilterberuhigungskasten wurde "angepasst" d.h. ein teil des Rahmens wurde rausgeschnitten um den da reinzubekommen, fotos folgen, ich muß noch hochladen
    danke für die schnellen antworten,
    martin

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Na dann hast du ja einige Teile zu ersetzen..
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    "luftfilterlein" schreibt: Und nochwas: Bei kauf saß der Luftfilter in dem schwarzen Verbinder von Beruhigungskasten und Vergaser

    somit wird er wohl die "neue Ansauganlage" haben. Und dann liege ich doch wohl richtig, oder nicht?

    Gruß Peter
    Ohne luftfilterlein angreifen zu wollen, ich habe schon einige merkwürdige "Ansauganlagen" gesehen, ging von Vergaser offen über Ansauggeräuschdämpfer offen bis hin zu Gartenschlauch von Vergaser unters Lenkerblech.

    Zitat Zitat von luftfilterlein Beitrag anzeigen
    Also an der simme wurde ganz eindeutig einiges "Verbessert", der luftfilterberuhigungskasten wurde "angepasst" d.h. ein teil des Rahmens wurde rausgeschnitten um den da reinzubekommen, fotos folgen, ich muß noch hochladen
    danke für die schnellen antworten,
    martin
    Wie ich vermutet habe, ein grandioser Selbstbau.




    Gut Nacht!
    Klaus-Kevin, lass das!

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard

    IMG_4248.jpgIMG_4249.jpgIMG_4235.jpgIMG_4248.jpgIMG_4249.jpgIMG_4235.jpgIMG_4236.jpgIMG_4231.jpgIMG_4233.jpg
    Guten Morgen zusammen,
    Hier ein paar Bilder von Beruhigungskasten, Vergaserflansch und Verbinder, die ich gestern abend gemacht habe! Ich hoffe es ist soweit etwas darauf zu erkennen, dass mir jemand sagen kann, mit was ich es zu tun habe, und was neu muß...
    Achja: Auf dem Vergaser steht 16n1, und dann mit einem größeren Schlageisen hinter der 1 eine 5, kann mir jemand dieses "Phänomen" erklären?
    Ich hoffe das klappt mit den Bildern!
    Danke für eure Hilfe
    Martin

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Guten Morgen,
    ich vermute, dass einer der Vorbesitzer den KR 51 ( ohne 1 ) - Rahmen "modifiziert" hat, um den KR 51/1 Motor ( mit neuer Ansauganlage ) einbauen zu können. Die KR 51 hatte keinen Ansauggeräuschdämpfer und sondern einen T-Luftfilter und folglich war im Rahmen auch keine Aussparung, um den Ansauggeräuschdämpfer einbauen zu können.
    Ansonsten scheint das nun soweit "werkskonform" zu sein. ( Der Gummischlauch ist zwar original glatt, aber das dürfte nicht weiter tragisch sein )

    Das "Phänomen" ist keines. Das ist immer so.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  11. #11
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Hmm da hat sich ja jemand ausgetobt... Allein der Luftansaugschlauch ist fies :O

    Der Vergaser ist so korrekt beschriftet, es ist ein 16n1-5. Da alle 16n1 ähnlich sind, wird je nach Konfiguration die letzte Zahl nachträglich eingeschlagen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ach du heilige Scheiße ... allein schon wie der Geräuschdämpfer auf dem Trichter sitzt, ist das doch schon nicht dicht. Wie die Luftströmung in dem Ziehharmonika-Schlauch aussieht, will ich auch nicht wirklich wissen.

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard

    Oh, oh, das mit dem Luftansaugschlauch geht auf meine (Anfänger) Kappe *schäm* der hat aus dem Baumarkt einfach am besten gepasst , der Rest ist tatsächlich dicht (habs mit startspray eingesprüht)!
    Wie finde ich denn heraus mit welchem Motörchen ichs zutun hab? Wenns ein kr51/1 Motor ist, kann man die Ansauganlage ja so lassen oder?
    Gruß
    Martin

  14. #14
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Dass du einen /1 Motor hast sieht man daran, dass kein Dreiecksflansch für den Vergaser am Zyli ist. Ansauganlage passt also.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Zwischen Vergaser und Zylinder gehört noch ne dicke Isolierflanschdichtung. Die verhindert das der Vergaser warm / heiß wird.

    Gruß Olli

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Gröbenzell
    Beiträge
    37

    Standard

    Arrrgh, dieses Gefährt scheint durch und durch böse!!!!
    Nachdem ich sie heute mit frischen Dichtungen wieder zusammengesetzt habe, hat sie jetzt eine besonders fiese Art mich zu pisacken gefunden: Immer wenn ich das Licht anschalte, oder das Bremslicht angeht und der Motor halbwegs warm ist, geht sie nach kurzem stottern/ zündaussetzern aus!
    Ich werd nochmal wahnsinnig!
    Wenn ich dann beim stottern den Zündlichtschalter in position "Licht aus" drehe, läuft sie wieder als sei nichts gewesen...
    Danke für eure Antworten zum Ansaugtrakt, ich hab in der sufu zu oben stehendem Thema leider nichts gefunden, kann mir nochmal jemand helfen??
    Gruß Martin

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hohlschaltwelle O-Ring
    Von meingott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 20:36
  2. O-Ring übrig
    Von Oberfranke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 21:21
  3. wie wechsle ich den O-Ring?
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 10:01
  4. ein ring sie zu knechten sie...
    Von TALOON im Forum Smalltalk
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 22:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.