+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Krümmer KR51


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard Krümmer KR51

    Guten Abend zusammen,

    da ich den Krümmer meiner kürzlich erstandenen KR 51 austauschen möchte habe ich eine Frage: Kann man dort den gleichen Krümmer anbauen, welcher auch an der 51/1 verbaut ist oder bestehen da Unterschiede?


    Grüße

    Daniel

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Einen /1 Krümmer kannst Du nicht verbauen wenn der orig. Zylinder mit Dreieckflansch verbaut ist, andere Biegung.
    /1Zylinder dann passt es.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo schrauberwelt,

    danke für Deine schnelle Antwort. Habe mal zwei Bilder hochgeladen, einmal zylinderseitig und einmal denn bisherigen Krümmer.

    Vielleicht ist es nun leichter zu sagen, welche Variante ich verbauen muss.


    Vielen Dank,

    Daniel
    Angehängte Grafiken

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Vogelfreund 1983,

    mach mal ein Foto, von der Seite vom Zylinder wo der Vergaser angeflanscht ist. Dann kann man sehen welcher Zylindertyp tatsächlich verbaut ist. (Siehe Hinweis von Schrauberwelt!)

    Vorher wird das nix!

    Gruß Peter

  5. #5
    simson-76
    Gast

    Standard

    Es scheint der kurze zu sein (KR15)

    Mach mal ein Bild Vergaserseitig...

    Edit: zu spät

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo Restaurator,

    danke für den Hinweis mit dem Vergaserflansch.Ich hatte den Beitrag von schrauberwelt so verstanden dass er die Art und Weise meinte wie der Krümmer angeflanscht ist

    Bin kurz in die Garage gesprungen und habe zwei Bilder gemacht.

    Dank und Gruß

    Daniel
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    das ist ein alter Zylinder aus, mit kurzem Krümmer und 16N1(-1) Vergaser.

    wurde so von März 66 bis 1968 verbaut.

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Moin Rossi,

    danke für die schnelle Antwort. Kannst Du mir evtl. sagen ob man diese Krümmer noch bekommt?Dort wo ich bisher geschaut habe werden nur die Krümmer für die /1er Modelle angeboten.

    Grüße

    Daniel

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo Vogelfreund,

    du musst ein Krümmer für eine KR50 nehmen. die gibt es in zwei Längen (260 und 500mm) Der Krümmer muss dann allerdings auf die benötigte Länge gekürzt werden. Das liegt daran, weil die KR50 zwar den gleichen Zylindertyp, aber einen anderen Auspuff als die KR51 hatte.

    Der originale Krümmer, bzw. als Nachbau, wird nach meiner Kenntnis nicht mehr angeboten. Deshalb geht es wohl anders nicht.

    Gruß Peter

  10. #10
    simson-76
    Gast

    Standard

    Auf jeden Fall den alten NICHT wegwerfen !!!

    Am Besten zum Verchromen geben.

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    so meine lieben Leute. Ich hoffe es gibt keine andere Meinung, als die vom Restaurator. Dann wäre das nämlich auch für mich verständlich geklärt worden.

    Jetzt zeig ich euch mal ein Foto meines KR51 Motors und Krümmers.
    motor:
    http://i153.photobucket.com/albums/s...6/IMG_1664.jpg
    http://i153.photobucket.com/albums/s...6/IMG_1665.jpg
    http://i153.photobucket.com/albums/s...6/IMG_1666.jpg
    Krümmer:
    http://i153.photobucket.com/albums/s...IMG_1667-1.jpg
    http://i153.photobucket.com/albums/s...6/IMG_1668.jpg
    Ist das überhaupt der passende Motor zum Baujahr 1966? Ich kann jetzt nämlich nicht sagen obs der gleiche Zylinder wie beim VOGELFREUND ist. Auch kann ich nicht sagen, ob das vielleicht sogar der KR50 Krümmer ist (Länge beträgt 260mm von Biegung bis Ende). Denn auf diesen Krümmer war mein Auspuff bestimmt 7 cm aufgeschoben.
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  12. #12
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist kein Motor (Zylinder) der KR51 sondern einer der neueren KR51/1. Dafür bräuchtest du den neuen Krümmer, den es als Ersatz zu kaufen gibt.
    Wie fuhr deine Schwalbe denn mit diesem Motor und dem schwarzen Gummi-Ansauggeräuschdämpfer? Wer die Leistung zufriedenstellend?

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    joa also ich bin so 1,5 Jahre gefahren und würde jetzt nix ändern. Schwalbe lief anzugsmäßig und endgeschwindigkeitsmäßig gut. Ich habe aber keinen Vergleich:) Also ich hab den ein oder anderen Rollerfahrer abziehen können.

    Wenn da der KR50 Krümmer sowieso nocht ran passt. Ist der Motor auch nicht von der Kr51? Also auch ein neuerer von der KR51/1? Es ist doch ein M53 oder nicht? Wo liegt denn dann der Unterschied zu einem M53 der Kr51?
    Wer ander'n eine Grube gräbt, hat ein Grubengrabgerät!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der Unterschied liegt im /1. Der Motor der KR51/1 heißt M53/1. Anders: Zylinder, Ansauganlage, Krümmer, Vergaser. Besser: Drehmomentverlauf. Geräuschentwicklung. Ersatzteilsituation.

  15. #15
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von junktschep Beitrag anzeigen
    Wenn da der KR50 Krümmer sowieso nocht ran passt.
    Hallo junktschep,

    an deinem Zylinder mit angegossenem Flansch passt der KR 50- Krümmer definitiv nicht! Er passt nur an dem Zylinder mit anschraubten Dreiecksflansch!!! Für dich passt also nur der Standart Krümmer der KR51/1, wie auf deinem Bild!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler Avatar von Gnarz
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi!
    Ich hab auch den alten M53 Motor, fahre z.Z. mit einem zurechtgebogenen /1-Krümmer... Der hat aber wohl nicht die perfekt richtige Biegung deswegen ist er bei der Krümmermutter auch nicht dicht und schmoddert alles voll.
    Also ich brauche einen KR50-Krümmer? Welche Länge muss der für die KR51 dann haben? Und ist es normal dass der auf ebay >30 Euro kostet?

    mfG

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. befestigung krümmer KR51/1
    Von schwalbenlutz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 14:20
  2. Auspuff Krümmer KR51/1
    Von kingflixe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 10:41
  3. Suche Krümmer für KR51 Baujahr 67
    Von japenga im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 11:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.