+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: M53 Zylinder auf M53/1 Motor verbauen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard M53 Zylinder auf M53/1 Motor verbauen?

    Hallo,

    meine Frage steht im Prinzip schon im Thread-Titel, kann man den alten Kr51 Zylinder vom M53 auf den etwas neueren M53/1 setzen und läuft das dann auch zufriedenstellend? Das ganze dann natürlich mit 16N1-1 T-Luftfilter und kurzem Krümmer, das ist aber selbsterklärend.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Paßt und funktioniert !
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... weil das Motorgehäuse für den "verbesserten" Zylinder nicht geändert wurde.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... denkst Du !
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Na was den nun?

  6. #6
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    wieso willst du denn das machen? hast du kein originalgetriebe mehr? warum nimmst du dann nicht gleich alles vom m53/1? das ist ja dann der neuere technische stand. schließlich erreicht der /1 seine max. leistung bei 1000 umdrehungen weniger.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Exyhl, keine Sorge, das paßt schon.
    Raus aus der EU ! - Her mit der D-Mark ! - Sofort !

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von bernie Beitrag anzeigen
    wieso willst du denn das machen? hast du kein originalgetriebe mehr? warum nimmst du dann nicht gleich alles vom m53/1? das ist ja dann der neuere technische stand. schließlich erreicht der /1 seine max. leistung bei 1000 umdrehungen weniger.

    Das hat mit dem Getriebe nichts zu tun.
    Klaus-Kevin, lass das!

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von bernie Beitrag anzeigen
    wieso willst du denn das machen? hast du kein originalgetriebe mehr? warum nimmst du dann nicht gleich alles vom m53/1? das ist ja dann der neuere technische stand. schließlich erreicht der /1 seine max. leistung bei 1000 umdrehungen weniger.
    Weil ich nunmal leider eine KR51 mit einem m53/1 habe der ich jetzt schon einen passenden Krümmer einen 16N1-1 (vorher 16N1-12) und einen T-Luftfilter verpasst habe. Das einzige was also noch fehlt ist der richtige Zylinder.
    Und das ganze Gewirr nur weil der Rahmen die Ansauganalge für den m53/1 nicht aufnehmen kann =(.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    trotzdem kannst du doch wohl den zylinder und den krümmer vom /1 dran lassen, nimmst dann eben nur den originalvergaser. für den /1 gibt es wenigstens noch ersatzteile z.b. krümmer.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Zitat von Bär:
    Das hat mit dem Getriebe nichts zu tun.
    Das habe ich auch nicht gesagt. aber er will wissen, ob der m53 zylinder auch auf /1 GETRIEBEBLOCK passt und deshalb habe ich ihn gefragt ob er denn keinen m53 GETRIEBEBLOCK mehr hat
    bzw warum er dann nicht gleich den ganzen m53/1 einbaut, weil der seine höchstleistung eben schon eher erreicht. das das was mit getriebe zu tun hat habe ich NIE gesagt. da ging es um was ganz anderes.

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Warum? Vielleicht weil die Abstimmarbeiten, um den M53/1 an der kurzen Ansauganlage vernünftig zum Laufen zu kriegen, ein ziemlicher Krampf sind.

  13. #13
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    mehr wollte ich doch gar nicht wissen.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dann formuliere nächstes Mal eine Frage, keine Predigt.

  15. #15

    Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    hallo zusammen, ich hab auch auf meine 64er handschaltungssimme den Zylinder: Zylinder mit Kolben KR51/1 50cm
    das geht schon oder ????

    Nur noch was für ein Vergaser muss da drauf und brauch ich überhaupt einen Zwischenflansch ???

    Im moment ist kein Zwischenflansch verbaut und ein 16N1-6 Vergaser drin, das is glaub ich ne schräge Kombi !!!

    Grüße euch danke schonmal und ich hoffe das ist nicht fehl am Platze hier ^^

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    die 64er Schwalbe hat den alten T-Luftfilter. Der neue passt auch nicht in den Rahmen. Der originale Vergaser war der 153-5 NKJ mit großen T-luftfilter, Tupfer und Choke unterm Lenkerblech.

    Alternativ geht auch der T-Luftfilter mit 16N1-1 Vergaser. Aufgrund der Lufilterproblematik brauchst du den alten Zylinder mit dem Dreieckigen Flansch ( Achtung: den dreieckigen Flansch gibt es in 2 Versionen, NKJ und 16N1) und altem kurzen Krümmer.

    Der von dir verlinkte Zylinder ist für eine KR51/1 und nicht für eine KR51, passt also nicht.

    MfG

    Tobias

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anderes Rücklicht verbauen?
    Von MCSerge im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 20:38
  2. Kupplungsdeckeldichtung unbedingt verbauen?
    Von alexander_924 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 14:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.