+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Nachgerüstetes 4 Gang Getriebe = störunanfällig ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard Nachgerüstetes 4 Gang Getriebe = störunanfällig ?

    Es handelt sich hier um eine KR51/2 ..Baujahr 84..
    ..incl. Vape Bausatz ..ansonsten unverbaut, Papiere und original-Lack..
    da scheinen 850 Euro nicht gerade geschenkt, aber auch (zumindest in unseren
    Breitengraden NRW auch nicht völlig überteuert).


    Dieses 'nachgerüstete' 4 Gang Getriebe...kann 'man' dem vertrauen ?
    Oder hat man durch den Umbau mehr Möglichkeiten für Reparaturen
    reingebracht ?
    Da es die 51/2 ist, ist der Umbau ja eh gestattet und braucht keine Papiere
    (so las ich zumindest in einigen Threads)
    Liebe Grüße
    Oli
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Schaltzentrale
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Bernau
    Beiträge
    573

    Standard

    Sach ma, hältst du uns für blöd? Ich glaube kaum, dass dir nach dem Ding hier in diesem Forum jemand hilft!


    Schaltzentrale

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Verstehst du das nicht? Das hier ist ein Forum, in welchem Tuning mal gar nichts zu suchen hat. Da du aber gestern in deinem Thread deinen 60ccm-Haufen erwähnt hast, werden wir dir auch hier nicht helfen. Du hast beim registrieren die Boardregeln akzeptiert und ja scheinbar sind sie dir auch bewusst, sonst hättest du wohl kaum den kritischen Punkt in deinem Text von gestern entfernt.
    Netterweise verrate ich dir trotzdem, dass das 4-Gang-Getriebe nicht störanfälliger ist. Es bringt gerade am Berg oder mit Sozius nur Vorteile. 5-Gang-Getriebe sind störanfällig, bei 4-Gängen ist alles okay.

    Die Lebensdauer eines Getriebes hängt in dem Fall nicht von der Anzahl der Gänge, sondern von der Verwendung des Öls, der Fahrweise und der richtigen Einstellung von Schaltung und Kupplung ab.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard

    Nein halte ich ganz sicher nicht...
    und dieser (von mir unwissentliche) Faux Pax ist dankenswerterweise auch vom Admin
    'erklärt' worden...
    Darum fehlt 'diese' Info nun..aber die Kernfrage bleibt die gleiche ..
    Stösst das so sauer auf ??
    Dann lösch ich es gerne hier heraus, bevor wir uns hier bekriegen und weiter die
    Eskalationstreppe raufsteigen
    Dann bitte nur eine Frage noch : Wie lösche ich meinen eigenen Thread hier ?
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von beben3 Beitrag anzeigen
    Dann bitte nur eine Frage noch : Wie lösche ich meinen eigenen Thread hier ?
    Können nur Moderatoren und Admins.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard

    Also nochmal ganz kurz..
    ich hab nen Haufen Ahnung von Raubkopien und deren Illegalität..
    von Motoren-Tuning und Illegalität ist mein Wissen ULTRA-begrenzt..
    bin jetzt aber mehrfach darauf hingewiesen worden..
    das heisst..JA..Boardregeln akzeptiert vor einem Jahr...
    und auch seit es PCs gibt versuche ich mich bestmöglichst an Boardregeln zu halten
    und der Community zu helfen oder beizutragen und sicher NICHT zu stören !.
    Daher nochmal Sorry !..es war Unwissenheit/Unachtsamkeit..und kein Für-Dumm-Verkaufen
    und danke für die Antwort !!
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    5-Ganggetriebe sind auch nicht störanfälliger, zumindest nicht mit einem 60ccm-Bauerntuning-Zylinder. Habe an meinem bösen Motor nichts dergleichen bemerkt. Im Gegenteil, nach 6000km hatte ich den Motor wieder offen und konnte keinen wirklichen Verschließ feststellen, obwohl die Zahnräder minimal schmaler sind. Der böse Motor fristet aber mittlerweile sein Dasein im Keller!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    dann ist doch alles in butter. dir wurde mit dem neuen ansatz geholfen und gut ist.
    du solltest nur nicht den fehler begehen und als nächstes die frage stellen: " mein moped läuft nicht richtig "
    das forum vergißt nichts.
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    das forum vergißt nichts.
    viel schlimmer, das Internet allgemein vergißt nix...

  10. #10
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    so... und nun ist auch wieder gut hier... der Threadersteller hat doch ziemlich gut reagiert.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  11. #11
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.411

    Standard

    Warum 4 mal schalten wenn 3 mal reichen!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  12. #12
    Tankentroster Avatar von herb
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Burkhardtroda
    Beiträge
    195

    Standard

    Im Flachland: ja! Ansonsten ist ein Gang mehr schon von Vorteil, auch wenn der letzte Gang beider Getriebe die gleiche Übersetzung hat!
    Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist!

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Ich sags mal so: Hätte ich ein 3-Gang Getriebe wäre es mir den Aufwand nicht wert ein 4-Ganggetriebe nachzurüsten. Mit meiner 1er Schwalbe (Gänge) und schwächerem Motor im Vergleich zur 2er bin ich sogar bestens durch den Harz gekommen. Du musst das Motörchen nur auf Drehzahl halten. Stehe ich aber vor der Wahl bei einem Neukauf: 3 oder 4-Gang nehm ich den 4 Gänger. Störanfälligkeiten gibts bei Simson immer aber die würde ich nicht im Getriebe suchen.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard

    Der letzte Satz lässt mich schmunzeln :)..und ich nicke bejahend !! :)
    Bei uns In Remscheid sind die Berge mal RICHTIG steil...nach meiner
    Erfahrung mit meinem 4Gänger, bin ich schon recht froh wenn ich sehe
    wie meine Schwalbe schön am Gas hängt und lebendig durch die Gegend fliegt..
    (Sicher kommt man auch mit 3en zurecht..keine Frage !)
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Weder im ersten Thread, noch in diesem ist das genaue Modell definiert gewesen. Seit heute steht es in der Signatur zu lesen. Meine Frage, die mir seit Anfang an im Kopf schwirrt, was bedeutet bzw. wie definierst du "nachgerüstetes Getriebe"? Die L hat immer 4 Gänge gehabt, also ab Werk.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.06.2012
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    63

    Standard

    ups..Verwechslungsgefahr..
    MEINE Schwalbe ist die (83er), die schon ewig in meiner Sig steht..
    die ausm Thread hier (die 84er Modell N) will ich kaufen..so als 2t-Schwalbe :) und frage daher
    was mich erwarten 'könnte'...der Kollege hat eben den 4Gang und Vape 2010 nachgerüstet.
    KR51/2 L (1983)..it rocks baby...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 08:58
  2. 3 gang getriebe in 4 gang getriebe umwandeln
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 22:33
  3. KR51/1 3 Gang Getriebe auf 4 Gang umbauen?
    Von Leihulong im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 23:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.