+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Ölkohle auf'm Kolben!?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard Ölkohle auf'm Kolben!?

    Hihi,
    also ich bin gerade dabei an meiner Schwalbe einige anliegende Wartungsarbeiten durchzuführen. Woraus sich folgende Feststellung ergab :

    Nachdem ich die Zündkerze herrausgenommen hatte um sie zu 'checken' ist mir aufgefallen das sich oben auf dem Koben ne Schicht Ölkohle gebildet hat. Ich denke das liegt an meiner derzeit noch zu fetten Vergasereinstellung, ich werd ihn dann mal neu einsellen,wenn Tank usw. wieder monitert sind.

    Die eigendliche Frage is jetzt, weil bekomm ich das da jetzt raus? Kann ich in die Öffnung vielleicht was 'reinschütten' damit sich das löst? Ich würde nur ungern den Zylinderdecken abnehmen.
    Danke im voraus,
    Fabi

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: Ölkohle auf'm Kolben!?

    Zitat Zitat von der_Clown
    Ich würde nur ungern den Zylinderdecken abnehmen.
    moin,

    wie kannst du denn erkennen das auf dem kolben kohle drauf ist wenn der kopf noch drauf ist? ;-) durchs kerzenloch? dann ist es doch eh dunkel im zylinder?

    was reinschütten kommt wohl nicht so gut, glaube auch nicht das sich dadurch eingebrannte kohle löst. bischen ist auch normal.

    ansonsten kopf runter, nachgucken, sauber machen,....
    ist doch kein großer akt, sind ja nur 4 schrauben.

    mfg
    leowski

  3. #3
    Flugschüler Avatar von OliverPB
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Delbrück
    Beiträge
    387

    Standard

    Hallo,
    den Motor vernünftig einstellen und gut. Die Ablagerungen verbrennen dann schon wenn du fährst.

    mfg
    Oliver aus PB

    www.simon-duo.com

  4. #4
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard Re: Ölkohle auf'm Kolben!?

    Zitat Zitat von Lebowski
    Zitat Zitat von der_Clown
    Ich würde nur ungern den Zylinderdecken abnehmen.
    wie kannst du denn erkennen das auf dem kolben kohle drauf ist wenn der kopf noch drauf ist? ;-) durchs kerzenloch? dann ist es doch eh dunkel im zylinder?
    Naja, ich hab halt nen Schraubenzieher reingesteckt

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Leichte Ablagerungen machen nix. Wird eher von mitgerissenen Öl aus, Kurbelgehäuse kommen.

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    man kann den ruß da ruhig drauflassen, wenn es nicht allzu viel ist. Soll sogar ganz nützlich sein, weil die Schicht den Kolben thermisch isoliert. Im Zylinderkopf haben Ablagerungen aber nichts zu suchen, da sollte man die entfernen. Hier soll die Wärmeabfuhr gut sein. Deshalb ist es sicher nicht schlecht den Zylinderkopf mal abzumachen.

    Gruß

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kannst du drin lassen, die Ölkohle auf dem Kolben. Deswegen würde ich nicht extra den Zylinderkopf runter machen. Der Dreck verbrennt doch von alleine, wenn man mal ein paar Runden ordentlich ums Karr`e heizt.. (Außerdem erhöht es die Verdichtung. )

  8. #8
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Joa,
    ich lass das erstmal drauf und befolge Dummschwätzers Tipp
    ich guck noch ma wie er aus sieht, wenn ich die Schwalbe wieder zusammen habe.
    Nochmal ne andere Frage,(dringend) =):
    Welches Material befindet sich IN der Luftfilterpatrone?
    Is das Drahtwolle,oder Stahlwolle oder wie das heißt?
    Wie man das an Mama's Spüle findet ?
    Danke,
    Fabian

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    ich glaube es gibt 2 versionen, eine mit kokusfasern und eine mit drahtgeflecht!
    wobei ich mir mit dem drahtgeflecht nicht sicher bin!

    wenn das ding komplett versifft ist, kannst du auch das metallgitter rausfriemeln, den inhalt rausholen und gruendlich reinigen.

    mfg
    lebowski

  10. #10
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Hmm,
    ich hab das schon herraus geholt, doch be mir is das nur noch eine undefinierbare Masse, ich habs auch schon in Benzin und so eingelegt aber trotzdem noch 'pekig' selbst Rohr frei hilftn nich mehr. :wink:
    Naja ich guck mal wie viel (Menge) da drin war und dann werd ichs mal erneuern.
    Danke,
    Fabi :wink:

  11. #11
    Tankentroster Avatar von baphomet
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    166

    Standard

    hab auch einen aus kokosfasern gehabt, der vollkommen versifft war, in den habe ich dann edelstahlwolle von einem topfschwamm rein, bis jetzt keinerlei probleme, musst ihn dann natürlich auch wieder schön ölen, wie sich das gehört!!

  12. #12
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Ok gut zu wissen, dass man das machen kann.(Mach ich dann jetzt auch mal).
    Meiner is definitiv aus Kokusfaser,
    naja alles klar danke für die Hilfe!
    Fabi

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    also ich kauf immer neue filter wil so viel kosten die net als das ich die jedesmal auseinanderfriemeln muss.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Jo, würd ich ja auch machen, aber ich hab erst vor 3 Tagen alle nötigen Teile bei Schubert geordert, und jetzt noch mal nur wegen dem Filter eine neue Bestellung aufzugeben lohnt sich nich so.
    Naja ich friemel da neue Wolle rein uind fetichhh. :wink:
    Fabi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Geht Kolbenring für einen Kolben Ø40,73 auf Kolben Ø40,72 ??
    Von meskalin666 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 15:11
  2. Ölkohle aufm Kolben wegbekommen
    Von niax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 08:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.