+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Schwalbe Blinker funktionieren einfach nicht mehr.


  1. #1
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard Schwalbe Blinker funktionieren einfach nicht mehr.

    Gute Abend,
    Ich hatte vor einiger Zeit an meiner Schwalbe zwei neue Blinker von Dumcke verbaut. Die sehen sehr schön aus und haben auch zunächst gut geblinkt.
    Dann blinkten sie plötzlich nicht und ich habe dann an diesem Sicherungskasten unter dem Alublech am Knieblech mal an den Sicherungen die Kontakte gereinigt. Obs was damit zu tun hatte weiß ich nicht, aber es ging wieder.

    So, dann war ich arbeiten und auf dem Rückweg gingen sie wieder nicht. Gleicher Problembehebungsversuch brachte nichts. Ich würde jetzt mal ausschließen, dass die Birnen kaputt sind, weil ich schon rein von der Akustik her das Gefühl habe, dass Blinkgeber keinen Ton sagt. Und dass beide Glühbirnen exakt zur gleichen Zeit kaputtgehen ist unwahrscheinlich oder? Waren ja auch erst ne Woche alt.

    Naja, ich hab mir heute den Blinkgeber mal angesehen, ein Kabel ging zum Zündschloss und das andere wie das so sein muss zum Blinkerschalter. Ich habe weiterhin auch die Massepunkte der Blinker überprüft, aber da war nichts besonderes festzustellen.
    Was kann ich jetzt tun? Ein Voltmeter habe ich leider nicht.

    Hupe und Standlicht funktionieren aber bei eingeschalteter Zündung, wenn jemand nach der Batterie fragt .

    mfg
    Albi

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Da die Hupe funktioniert,liegt es schonmal nicht an der Sicherung. Das problem liegt dann irgendwo in der kabellage,beginnend ab Zündschloß und Blinker. Dieses,die beiden Bauteile (Blinkgeber,Schalter) und Masse solltest du mal überprüfen.
    Um den Blinkgeber zu überprüfen einfach mal beide Kabel zusammenhalten und Blinker betätigen. dann sollte ein Dauerleuchten kommen.
    Wenn dem so ist,war es der Blinkgeber. Wenn nicht,dann mal in den Schalter schauen oder nach Masse.
    Hinterhofbastler :-D

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Sàrtir
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    52

    Standard

    Hey!
    Ich hatte vor ner Woche das gleiche Problem, Blinkgeber überprüft, alle Kabel überprüft, war alles heil. Bei mir ging Standlicht etc. auch, trotzdem lags an der Batterie. Wir haben den Schaltkreis im Keller nachgebaut, Batterie dran gehängt und sobald man den Schalter fürs Blinklicht betätigte hatte die Batterie einen extremen Spannungsabfall... Gut, du hast kein Voltmeter, ist um sowas rauszukriegen aber nötig! Dann einfach Batterie mit nem 6V Ladegerät aufgeladen und dann gings wieder.

    Gruß
    Sártir
    http://simsonfreunde-stralsund.blogspot.com

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Tacharos Vorschlag werde ich mal weiterverfolgen. Leider habe ich nicht mal ein Batterieladegerät.
    Aber wenn die Hupe selbst bei abgeschaltetem Motor funktioniert, dann sollte doch eigentlich alles klar sein, oder?

    mfg
    Albi

  5. #5

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    bau mal den blinker auseinander und schau nach, ob die kabel noch dran sind, und vor allem , das die schrauben da drin fest sind. die haben sich bei mir mal locker geschüttelt und dann hatte der eine blinker nen wackelkontakt ;D

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Also, am Blinker sind alle Kabel noch dran, das konnte ich auch sehen, ohne sie auseinander zu bauen.
    Vorhin habe ich beide Kabel vom Blinggeber abgezogen und aneinander gehalten, bei eingeschalteter Zündung und Blinkerdschalter auf rechts. Da kam nichts.
    Das Problem müsste jetzt also entweder am Massepunkt am Starterhebel, an dem Kabel zwischen Geber und Schalter und dem Kabel zwischen Geber und Zündschloss liegen. Wären dann alle Verdächtigen eingeschlossen?
    Den Massepunkt habe ich ja schon überprüft, da ist mir nichts besonderes aufgefallen, was könnte da sein? Es sind auch alle Kabel da wo sie hingehören und dass die Kabel in den Isolierungen brechen halte ich für unwahrscheinlich.
    Ich überprüf das trotzdem nochmal, oder habt ihr vielleicht einen anderen Verdacht?

    mfg
    Albi

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Kann auch der Schalter defekt sein.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  8. #8

    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    kann auch sein
    Alle Schwalben fliegen gen Osten

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    die nachbaubirnen sind teilweise auch nicht die besten! machma ne schale ab und drück ein wenig bei eingeschalteten schalter!

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Wenn die Blinker nicht blinken, macht der Blinkgeber keine Geräusche, weil kein Strom fliesst.

    Nimm eine Prüflampe, klemme eine Leitung an Masse und verfolge mit der anderen Leitung den Weg des Stromes von der Batterie über die Sicherung, den ZüLischa, den Blinkerschalter, den Blinkgeber bis zum Glühobst.
    Damit kannst Du den Fehlerort umzingeln.

    Peter

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    zur not gehts auch mit der zunge! aber nur bei normalen herzen! :-))

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Ich habe jetzt in "Das BUCH" gelesen, dass ein dauerhaft leuchtendes Bremslicht einen Totalausfall der Blinkanlage mit sich bringt. Mein Bremslicht hat auch dauerhaft geleuchtet, da meine Bremse stark nachgestellt, der Bremslichtkontakt jedoch unverstellt war . Nach dem ohnehin nötigen Wechsel der Bremsbacken hat das dann gepasst, aber das Rücklicht geht nicht. Tachobeleuchtung geht auch nicht, da muss ich mich mal drum kümmern. Die Rücklichtbirne sieht aber intakt aus.
    Ich habe nun aber erstmal mein Bremslicht wieder auf Dauerlicht stellen müssen, damit ich nachts gesehen werde. Ich weiß, das ist nicht optimal, aber wenn man bei Tageslicht zur Arbeit fährt und im Dunkeln wieder heim möchte, dann erkennt man die Problematik eben erst dann. Aber ein Dauerleuchten bedeutet ja, dass die Batterie nicht geladen wird. Warum funktionieren dann Standlicht und insbesondere Hupe tadellos?

    mfg
    Albi

  13. #13
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Zitat Zitat von EA_SchwalbeAlbi Beitrag anzeigen
    Warum funktionieren dann Standlicht und insbesondere Hupe tadellos?
    Hupe und Standlicht funktionieren auch noch mit etwas niedrigerer Spannung und benötigen auch einen nicht sonderlich hohen Strom. Die Batterie entläd sich ja nicht schlagartig von einem Moment auf den anderen.

    Gleiches Vorkommen hatten wir letztens beim Berliner Stammtisch: Bremslicht dauerhaft an, Blinker gingen nicht mehr, aber die Hupe ging noch.

    Jedenfalls ist die Batterie leer.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Du kannst die grundsätzliche Funktion kurz anprüfen, indem du die beiden Anschlüsse des Blinkgebers überbrückst. Dann müssen die Blinker (auch bei schwächelnder Batterie) leuchten, wenn du sie einschaltest.

    Der Blinkgeber taktet übrigens nur dann, wenn der Stromkreis auch geschlossen ist. Bei defekten Lämpchen ist das nicht der Fall.

    Die schlechte Ladeleistung der Schwalbe ist ein leidiges Dauerthema. Erlaubt und halbwegs wirksam ist folgendes: Leitungen 56 und 59 vom Zündlichtschalter trennen und direkt verbinden; tagsüber dann auf Schalterstellung 1 fahren. Das Rücklicht bleibt aus, die Batterie wird geladen.

    Um ein Ladegerät kommst du trotzdem nicht herum, jedenfalls wenn du hauptsächlich Stadtverkehr fährst. Irgendwann ist immer mal ausverkauft.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.09.2010
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    77

    Standard

    Hallo
    habe auch ein Problem mit Blinker und Hupe... Hab mir neulich ne Vape gegönnt und alles nach dem guten Moser Schaltplan verkabelt... Aber irgendwie funktioniert weder Hupe noch die Blinker... Woran könnte das denn liegen? Da ja alle Kabel etc neu sind bezweifel ich dass irgendwelche Kabel kaputt sind... Habe auch die Schalter und Blinker neu.
    Gruß

  16. #16
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Es wird wohl doch ein Fehler in der Verdrahtung vorhanden sein.

    Die Sicherung ist noch in Ordnung?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1 Blinker und Hupe funktionieren nicht
    Von blondprincess im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 18:20
  2. Blinker funktionieren nicht
    Von Star-Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 15:49
  3. Blinker funktionieren nicht mehr!!
    Von jeromestuck im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 12:36
  4. Blinker funktionieren nicht
    Von axel-f.1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 15:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.