+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Umfang von Reifen für Digitalen Tacho


  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4

    Standard Umfang von Reifen für Digitalen Tacho

    Hallo,

    habe an meine Schwalbe einen digitalen Tachometer angebracht (O.K.. O.K. ich weiß kleiner Stilbruch).
    Um den Tacho exakt einzustellen benötige ich den genauen Reifenumfang (Reifengröße 20 x 2,75 oder 2 3/4 - 16R).

    Wie kann ich diesen herausfinden ?


    Danke für die Hilfe im Voraus
    und allezeit guten "Flug"

    Gruß,
    SchwalbenTom

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ähm richtigen reifendurck draufmachen und dann nimmste dir nen Maßband und misst!
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    iss klar - aber ich hätte es gerne "amtlich" also auf den Milimeter geanu - ist das irgendwie herauszufinden ?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    1880mm. Tausend mal gefragt, Tausend mal beantwortet.

    MfG
    Ralf

  5. #5

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    uuuuuuuuuuuuuuuuups

    wenn ich das mit einem Maßband messe komme ich auf +- 1700mm woher kommt die Spanne von 180mm - das sind 18 cm.

    Da stimmt doch was nicht ?

    Steht das Maß denn irgendwo im Internet mit der Reifengröße ?

    Danke und Gruß,

    SchwalbenTom

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Guckst du zum Beispiel hier:
    http://www.schwalbennest.de/index.ph...ewtopic&t=7744

    Warn wohl doch "nur" 1850.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Ich denke mal wenn du die Strecke die das Rad bei einer Umdrehung mit richtigem Luftdruck und mit realer Zuladung misst ist das genauer,als wenn du das rechnerisch vom Durchmesser auf den Umfang ausrechnest.
    Hab ich auch so gemacht und mehrere Umdrehungen an einem Stück gemacht und nachher durch die Anzahl der Umdrehungen geteilt,um Messungenauigkeiten zu reduzieren.
    Kann dir leider nichht mehr sagen, welchen Radumfang ich ermittelt habe.Der steht in meinem Tacho.Um den sehen zu können müsste ich diesen "neustarten".

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wobei ja auch jeder reifen nen anderen Umfang hat. z.b. slick vs. Stolle.
    ähm mein tacho funktioniert nicht und das mir auch egal sie läuft
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    20

    Standard

    Nimm einfach den Durchmesser * Pi(3,14......) . So wie man halt den Umfang misst in der Mathematik.

    Bei mir sind das übrigens 1733mm!!!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.02.2006
    Beiträge
    194

    Standard

    Gerade diese Methode Klusen ist die ungenauste.Denn wenn du den Reifen belastest ändert der seinen Umfang und jenachdem wie Airhead schon sagte welche Art Reifen du hast spielt das auch ne Rolle.Wenn Fahrradtacho dann auch genau.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2006
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    20

    Standard

    Ok dann lass ich das nochmal messen, wenn ich drauf sitze.

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.03.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo,

    eine der genausten Methoden ist, einen Klecks Ketchup auf den Boden zu machen, durch den Klecks zu fahren und dann mindestens eine weitere Umdrehung zu machen. Danach misst man den Abstand der jeweils gleichen Kante (am besten die hintere in Fahrtrichtung) des Kleckses und des folgenden Abdrucks des Kleckses.

    Noch genauer ist es, seine Geschwindigkeit mit einem GPS zu messen - zumindest, solange sie konstant ist.


    Wastl

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von oma1
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    54

    Standard

    Also die so oft genannten 1880 sind kompletter bullshit.
    Da betrübt ihr euch alle.
    Bei einem neuen vee rubber in 2,75 - 16 sind es 1700 mm.
    Der original Tacho eilt dann auch voraus, was er auch muss.
    Und mit navi passt die Geschwindigkeit auch exakt überein.

    Und ich denke dass die 1700 mm bei allen Reifen in dieser dimension stimmen.
    Sonst wär der Reifen gar nicht zugelassen

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von oma1 Beitrag anzeigen
    Und ich denke dass die 1700 mm bei allen Reifen in dieser dimension stimmen.
    Wenn du denkst, du denkst, dann denkst du nur, du denkst...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    gerade mal einen Reifen gemessen, weil ein neuer auf der Werkbank lag mit neuen Profil und 2,5 bar es sind 542mm im Durchmesser, also ~ 1700mm

  16. #16
    Tankentroster Avatar von spatzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    118

    Standard

    Ketchup... Auch nett :-)
    Kraftrad fahrbereit mit ordentlichem Luftdruck auf die Straße stellen.
    Krad (in dem fall die Schwalbe) zur Hand nehmen, Strich auf den Boden und die Radflanke. Fahrzeug besteigen, eine Umdrehung schieben, absteigen, Strich am Boden machen, Abstand messen und fertig...
    Der Tacho zählt lediglich die "Zeit" für eine Umdrehung und errechnet dadurch die Geschwindigkeit. Ein mehrfaches drehen und auf den genauen mm messen bringt wirklich nicht viel mehr. Erprobt an fast allen Fahrzeugen von Honda Dax mit "Minirad" über NSU, BMW bis zur Schwalbe...
    vG spatzfahrer

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. reifen für die s50
    Von JayC im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 20:17
  2. Tacho von KR51/1 0 S50 Tacho
    Von Sschwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 17:57
  3. Reifen
    Von kormen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 23:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.