Simson springt nicht an trotz zündfunke und benzin

  • Hi,
    meine simson s53 m springt seit kurzem nicht mehr an:-(;(
    sie ist davor immer gefahren doch ist während der fahrt ausgegangen. da ist sie dann auch erst nach ca. 15 min. angegangen.
    Zündkerze,stecker,zündkabel und zündspule sind neu, d.h. Zündfunke ist vorhanden.
    manchmal beim ankicken kommen fehlzündungen doch die zündung ist richtig eingestellt. Vergaser wurde auch gesäubert doch es tut sich nichts. beim ankicken ist die zündkerze nass aber die Vergaser einstellungen passen. Das find ich ziemlich merkwürdig.
    außerdem klingt die simson beim ankicken ziemlich tief.:?
    Sprit ist auch im schlauch

    sie besitzt eine E-Zündung

    Vermutung:
    Kann es vlt sein das eine oder mehrere Düsen im Vergaser nicht mehr richtig funktionieren?
    Steuerteil? (dann dürfte aber kein ZF kommen oder?)


    Ich weiß nicht mehr weiter!!;( Bitte um schnelle Hilfe :/ Danke schon mal im Vorraus ;)

  • Hi,

    glaubst Du wirklich, daß alle User dieses Forums nur darauf warten, Dir helfen zu dürfen? Etwa 95% (meiner Meinung nach mindestens) derer, die hier freiwillig mitwirken, haben auch noch ein Leben neben dem Forum. Dazu kommt noch, daß es Sonntag ist, das Wetter eher für den Garten geeignet scheint, usw., usw,...

    Also Geduld!

    qdä

    PS: Die von Dir angesprochenen Fehlzündungen sind doch schon ein Indiz, also kontrolliere - korrigiere - ....

  • ja den auspuff hab ich erst vor kurzem ausgebrannt und ich hab auch mal die Luftunterschiede ausprobiert. Kein Erfolg ;(
    Sie lief aber auch noch doch dann ist sie auf einmal ausgegangen und seitdem nicht mehr an ;(

  • Ist dein Zündfunke kräftig oder solala?Wenn nicht so kräftig kann es auch evtl.der Kondensator auf der Grundplatte sein(war bei mir mal so)
    Schwimmer überprüfen ob der nicht iwi hängt oder falsch eingestellt ist.

  • Kontrolliere den Wellendichtring hinter dem Primärritzel



    Ok , wenn Du es so möchtest

  • Eine mögliche Schritt-für-Schritt Vorgehensweise wäre (insbesondere wegen den Fehlzündungen) die folgende:


    Zuoberst Benzinschlauch abziehen und Durchflussmenge messen. Sollten 200 ml/min fließen, sonst ist hier Reparaturbedarf.


    Stimmt das, gehts so weiter:
    - Polrad abbauen
    - Vergaser abbauen
    - Scheibenfeder auf dem Kurbelwellenstumpf auf vorhandensein kontrollieren, ggf ersetzen
    - Polrad montieren mit Federring und richtigem Drehmoment
    - Unterbrecherabstand (falls Unterbrecher vorhanden) kontrollieren, ZZP ebenso
    - Zündung an, mehrmals kicken (ohne Vergaser); evtl. läuft sie kurz an sollte der Motor abgesoffen gewesen sein


    Zündung ist dann soweit grob erledigt. Weiter gehts mit dem abgebauten Vergaser:
    - Vergaser auseinanderbauen
    - Schwimer kontrollieren (ist dieser Dicht oder plätschert er?)
    - Schwimmerstand kontrollieren (Senfglasmethode), dabei auf Dichtheit des Schwimmernadelventils achten
    - Startvergaserkolben kontrollieren (Dichtung vorhanden und weich? ggf. ersetzen)
    - sämtliche Düsen etc. mit Bremsenreiniger und/oder Druckluft reinigen
    - Vergaser wieder montieren und auf ausreichend Spiel sämtlicher Bowdenzüge achten (insbesondere Startvergaser)


    Zuallerletzt sollte der bereits angesprochene Ansaugtrakt geprüft werden. Ist der Luftfilter vorhanden und durchlässig? Ggf ist auch hier eine Reinigung nötig. Diesen danach nicht vergessen neu zu ölen.


    Ich denke, wenn du diesen Fahrplan einhälst läuft dein Motor bald wieder. Falls du Fragen hast zu dem einen oder anderen Punkt, die nicht durch Wiki oder Suchfunktion geklärt werden können, lass es uns wissen.

  • So hab jetzt alles gemacht. ZZP eingestellt,Vergaser abgenommen und gekickt,gereinigt, Schwimmer geprüft... alles ok doch kein Erfolg. Als ich den auspuff abgenommen habe hat man auch gehört das sie zündet :(


    jedoch hört sie sich beim ankicken so komisch tief an.


    kann es an der Elektrik liegen das sie nicht anspringt? Weil mein Vorderlicht funktioniert auch nicht?


    Das komische ist, das sie davor immer lief und dann auch gegangen ist. da muss es doch irgendwas durchgehauen haben oder?


    Ich weiß nicht mehr weiter !! ;(

  • Versuch doch mal mit Kohlenanzünder, aber nimm bitte den weissen, aus Parchim, der qualmt besser und erhält Arbeitsplätze in unserer alten Heimat! ;)


    Ist blos Spass, weisst doch, wer Schaden hat braucht für Spott nicht sorgen! :D

    Ich denke aber das Du hier bestimmt gute Hilfe findest, musst blos etwas Geduld aufbringen. Kopf hoch! :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!