Händer / Werkstadt in Berin??

  • Hallo,


    wie sieht es im Raum Berlin und Umgebung aus mit Händlern bzw. Werkstätten ???


    Vor Allem welche, die sich auch mit eher seltenen Modellen beschäftigen.


    Habe nämlich einen Sperber der Mucken macht und momentan echt wenig Zeit.


    :-)) harvey

  • moin harvey,


    zur not kann man sicherlich zu dem in prenzlberg gehen, aber ich persönlich fand die leute unfreundlich und wenig hilfsbereit.
    jedenfalls im vergleich zu der werkstatt die ich danach gefunden habe.
    und zwar die selbsthilfe-werkstatt Seelig in der Lankwitzerstr.32 (tempelhof/lankwitz) ich hab schon ettliche stunden des "kombi-schraubens" in anspruch genommen, das heisst schrauben unter fachkundiger anleitung. die typen da haben gut ahnung von simson.


    pauzi



    PS: 706 65 06

  • harvey:
    hi,
    einen händler, der wirklich alles hat, gibt es in karlshorst:
    motorradzentrum berlin, straße am heizhaus 1, 10318 berlin,
    tel.: 509 81 32 .allerdings keine simsonwerkstatt.(nur mz und andere)einer der letzten beiden 'alten' simsonwerkstätten/händlern gibt es in mahlsdorf:zweirad zillmann, wildenbruchstr. 8, 12623 berlin, tel,:567 63 74 .(der hat vielleicht nicht soviel ersatzteile, repariert aber alles)
    ich kenne noch einen laden/werkstatt in köpenick, der ist aber nicht für reperaturen zu empfehlen...
    du fährst also sperber ? ich auch . was muckt er denn rum ?
    schreib mal wenn du lust hast, in meinem profil findest du meine
    e-mail-adresse.
    tschau, thesoph

  • moin,


    ich hätte da noch die "oldimer-fundgrube" von fred müller in der oderberger str. 44 in prenzlberg
    10435 bln,
    tel. 030/4485755
    ist aufm zweitenten hinterhof und war wohl früher mal ´ne simson-werkstatt (gloob ick...) daneben ist auch gleich die "simson-bar"
    :D (gemütliche kleine(!) kneipe)
    vielleicht sieht man sich ja mal...
    achso, bin mit ´nem mattschwarzen star unterwegs...


    sodenn trollaxt

  • Zitat


    Original von trollaxt:
    moin,


    ich hätte da noch die "oldimer-fundgrube" von fred müller in der oderberger str. 44 in prenzlberg


    trollaxt


    War auch mal da. Ergebnis: Die haben mich verächtlich angeguckt, gesagt, ich soll meine Schwalbe in die Mülltonne schmeissen und sich umgedreht und mich stehenlassen. WAHRE Liebhaber! Ich war begeistert. Dann hab ich meine KR51/1 stehen lassen, damit sie mal einen Blick drauf werfen übers WE. Ergebnis: Kam nächsten Dienstag. Da hatten sie nix gemacht und sagten auf meine Beschwerde hin: "Na wenigstens stand sie am WE im trockenen" Also mit den arroganten Helden bin ich fertig. Aber evtl. hat ja jemand anderes bessere Erfahrungen gemacht...



    Gruß, Konnes
    X( X( X(

  • :)) :)) :))
    Das ist doch keine Werkstatt oder Händler *lol*
    Das sind ein paar schräge Typen, die im Hinterhof sitzen und kiffen *lol* und gelegentlich an ihren eigenen alten Motorrädern, insbesondere "Indians" rumschrauben.
    Manchmal, wenn die Kohle brauchen, dann bauen die Typen eine alte Jawa oder MZ vom Schrott im Hof wieder auf und verkaufen die dann in der "Zweiten Hand".


    Die einzige Simson-Werkstatt in Prenz'lberg ist Kasche (siehe oben).

  • Guten Morgen,


    so nu habe ich mich das 3tte Mal angemeldet. Aber is ja wieder Sommer und besser schlecht gefahren ( wat nu nix gegen die Schwalbe sein soll) als gut gelaufen. gelle?


    die mir bekannten Hänleradressen in Berlin wie folgt:


    1) Gönne, 4 45 40 53, 10439, Seelower Straße 2: Dorten verkaufen
    zwei freundliche, sachkundige Damen Teile (auch für Fahrräder).
    Ob gebastelt wird weiß ich nicht. Ausserdem haben die Leute noch
    einen Fahradladen auf der Schönhauser Allee. Fühlte mich gut
    beraten und bedient. Preise erschienen mir gängig.Prenzlauer Berg.


    2) Schmidt, Fahrrad- Mopedladen, fon/ fax: 5 34 70 09, 12047,
    Pflügerstr.75
    Neukölln in der Nähe Herrmannplatz/ Kottbusser Damm. Ist ein
    Eckladen. Der Typ wirkt auf den ersten etwas unfreundlich, weiß
    auf jeden Fall alles besser, aber er weiß auch fast alles. Hatte
    schon ehedem einen Fahrrad und Mopedladen in der DDR in der Nähe
    Treptower Park. Dürfte sich mit sämtlichen Vögeln auskennen.
    Verschenken tut der auch nix, Preise schienen mir aber normal.
    (Habe nicht basteln lassen)


    3) Ludwig , Rad- Ersatz- Tuningteilversand, fon: 94 41 63 65, fax: 94
    41 63 66; 16341 Schwanebeck. Keine eigenen Erfahrungen.


    4) Kasche , Simson Service, fon:4 45 89 24, Przl. Berg, Schönhauser
    Allee 98. Keine eigenen Erfahrungen.


    5) Schuran GbR, Reparatur- & Ersatzteile, fon/ fax:03329/ 6 27 355
    14532 Stahnsdorf. Keine eigenen Erfahrungen.



  • moin,
    also das die leutz da etwas anders sind als andere war mir schoon klar,
    aber ich hab da meinen star für 100 eumel "geschossen" inkl. ´ne menge ersatzmaterial... wenn man (selbst) in seinem lager stöbert, findet man manchmal teile die woanders schon lange als ausgestorben gelten.
    muss aber zugeben, ich fahr zuerst nach karlshorst, erst wenn dort nichts aufzutreiben ist, guck ich in der oderberger...
    hab aber (bis jetzt) auch nur teile gebraucht, nix reparieren lassen müssen -toi,toi,toi! :)


    so denn


    trollaxt

  • Kasche in der Schönhauser verkauft nur Originalteile und das zu unverschämten Preisen. Ich wollte mal 'nen Kettenkasten (jenes schwarze Plastikding am Hinterrad) kaufen: 20€ wollte der dafür!!! Reparatur habe ich keine Erfahrung, wird aber entsprechend teuer sein. Was Freundlichkeit betrifft, brechen die sich auch nicht grade ein Bein ab.


    Gönnes Zweiradcenter in der Seelower sind nett, kompetent, nehmen sich Zeit und haben vernünftige Preise. Im Angebot sind fast jedes Teil als Orginal oder billige Kopie. (Meinen Kettenkasten bekam ich hier für 5€) KEINE REPARATURANNAHME, NUR TEILEVERKAUF!


    Selbsthilfewerkstatt Selig in der Lankwitzer ist mit Vorsicht zu geniessen. In meinen unerfahrenen Jahren (1998) war ich dort mal selbstreparierender Kunde. Meine Simmerringe mußten gewechselt werden (bei der 51/2!). Als ich fertig war, hatten die mir einen neuen (nicht-originalen) Auspuff, ein neues gebrauchtes Zündschloß samt neuer Abdeckung und einen neuen Luftansaugstutzen aufgeschwatzt. 350 DM hatte ich dort gelassen (allein dieses Aluding namens Zündschloßabdeckung schlug mit 15 DM !!! zu Buche). Aus heutiger Sicht weiß ich, dass mindestens der Auspuff nicht nötig gewesen wäre. UND DER HAMMER: Der Typ wackelte an meinem Lenker, meinte, dass die Lenkungslager bald durch wären, dass dann die Kacke am Dampfen sei und es besser wäre, wenn ich ihm jetzt die Schwalbe für großzügige 100 DM verkaufen würde! Der wollte meine Ahnungslosigkeit volle Kanne ausnutzen! Ich habe in den Jahren darauf alle möglichen Probleme mit meiner Schwalbe gehabt, aber nie irgendwas mit meiner Lenkung (abgesehen davon, dass die Lager wirklich einfach zu tauschen sind). Halsabschneider.


    Dann gibt es da noch einen Zweiradladen in der Gleimstraße. Keine Ahnung wie der heißt. Verkauft und repariert auch Simson. Schweineteuer (ca. das Doppelte wie bei Gönnes) und unfreundlich. Der Kettenkasten sollte als Nachbau (!) 13€ kosten und auf mein Kommentar, dass ich dann den alten lieber wieder provisorisch flicke, erzählte der mir nur irgendeinen Quatsch von wegen wie gefährlich das sei. Nicht zu empfehlen.


    Es gab mal eine Hinterhofwerkstatt in der Gustav-Adolf-Straße in Weißensee. Weiß jemand ob es die noch gibt? War ein Ein-Mann-Unternehmen mit günstigen Preisen. Der Typ war nicht immer sehr kommunikationsfreudig, aber auch nicht unfreundlich. Eben etwas schräg.



    Soweit meine Kenntnisse.
    Gruß, Gomo

  • Ein Hallo an Euch ! Was Gönnes betrifft, kann ich nur bestättigen sind wirklich 2 nette Frauen egal ob die ältere oder ich glaube es ist Ihre Enkeltochter. Sie haben auch plann von dem was sie dort verkaufen und fast alles als Original da zu super Preisen. Habe für meine KR51/1 auch schon vieles dort geholtund war sehr zufrieden so das ich jeder Zeit wieder hin fahre.


    Es grüßt Kalle der Rekord B

  • für neuköllner, kreuzberger etc:


    Pflügerstraße an einer Ecke gibt´s auch nen Laden/ Werkstatt. Bißchen kauzig aber ich komm mit ihm klar. Auf jedenfall hat der Ahnung. Hat schon ewig sonen Laden. War früher gegenüber Treptowerpark.


    steht aber auch alles inne faques.


    Alexander

  • Hallo,


    also ich bin ja recht neu in dem Gewerbe, aber ich war jetzt schon bei zwei Händlern die ich weiterempfehlen kann.
    Der erste ist: MOTORRADZENTRUM BERLIN
    Straße am Heizhaus 1
    10 318 Berlin-Mahlsdorf
    030/ 50 98 132


    Also der hat, wie oben schon erwähnt, viele Teile zu vernünftigen Preisen für Simson und MZ. Repariert aber nicht.


    Der zweite und bessere ist: ZWEIRAD ZILLMAN
    SIMSON-Vertragshändler
    Wildenbruchstraße 8
    12 623 Berlin Mahlsdorf (Süd)
    030/ 56 76 374


    Bei dem muß man vorher immer anrufen ob er auch da ist. Ich habe dort angerufen, wegen Auspuff ausbrennen, und bin dann am Nachmittag hingefahren. Habe dort den Auspuff abgebaut, er hat in zerlegt und ausgebrannt, mir noch nen neuen Gummi und Schelle (alte waren kaputt) draufgemacht und ich hab das Ding wieder drangeschraubt. Der hat auch draußen so nen provisorischen Bock, wo man die Simson rauffahren kann, zum besseren rumschrauben.
    Der Typ ist voll nett und hilfsbereit. Ich hatte noch ein Prob mit meiner Elektrik und er hat gleich Batterie, Sicherungen etc. geprüft und mir dann noch ein paar Tips gegeben woran es liegen könnte (natürlich kostenlos). Für das Ausbrennen hat er 6 € verlangt und mit dem Gummi und der Schelle hab ich zusammen 11 € gezahlt. Ich finde das echt in Ordnung und wie schon gesagt der Mann ist voll nett und man kann bei ihm im Hof ein bisschen rumschrauben.
    Die Werkstatt ist echt klein und er macht das auch alleine aber dafür mit Liebe. Da ist auch noch ein Laden dabei, wo man noch neuwertige Simson bekommt.
    Also ruft ihn mal an wenn Ihr ein Problem mit eurer Simson habt. Ich kann den Mann nur empfehlen.


    Venceremos soldados


    Asesino

  • Also ich war bisher nur bei ZILLMANN in Mahlsdorf, hab daher keine Vergleichsmöglichkeiten, doch ich fand das seine Preise teilweise nen bissl happig waren. Nett is er, auch wenn ich mit ihm nicht so wirklich kann und er versteht es auch, wenn Ich als Frau da mal nicht so ganz durchsteige, was er mir erzählt.


    Naja...

  • Yup. Zillmann ist nett. Ich kann mit ihm auch ganz gut. Seine Arbeit macht er auch ordentlich. Oft auch zu ordentlich.


    DAHER MEIN TIPP:
    Wenn Ihr zu Zillmann geht, dann weist ihn ausdrücklich darauf hin, dass Ihr nur das repariert haben möchtet, was Ihr ihm aufgetragen habt. Nichts mehr.


    Als ich meine Schwalbe wegen (vermeintlicher) Falschluft, deren Ursache ich ums Verrecken nicht gefunden habe, zu ihm gebracht habe, hatte ich hinterher eine neue Batterie, ein neues Scheinwerferbirnchen, einen neuen Schlauch im Hinterrad, einen neuen Gasdrehgriff und neue Blinkerkappen. Ich habe meine Schwalbe selbst aus Einzelteilen zusammengebaut und weiß ziemlich genau, dass das alles nicht (Blinkerkappen) oder nicht unbedingt (Gasdrehgriff, Batterie, Schlauch, Birne) ausgetauscht werden mußte.


    Hatte mich deshalb ein wenig über Zillmann geärgert. Aber er hat's immerhin geschafft, meine Schwalbe wieder zum Laufen zu bringen. Und dass ich nun eine gute Strassenbeleuchtung habe, ist auch toll. Die Batterie habe ich ihn aber schnurstracks wieder ausbauen lassen.


    Gruß, Gomo

  • Gomo mich has du vergessen!


    Bei mir muß jeder selbst bauen und lernt sogar was dazu. Oder Gomo?? Ich hätte vielleicht mal Lust wieder was zumachen. Aber in meiner Werkstatt ist die Bombe eingeschlagen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!