Schwalbe - vorderes Schutzblech ausbauen

  • Schon mal sorry vorab - ist sicher schon xxx mal beantwortet. Ich habe es aber nicht im Forum gefunden. Ich möchte meine neue alte Schwalbe lackieren (lassen?). Ist schon alles gestrippt, nur an den Ausbau des Schutzblechs traue ich mich nicht ran ohne Tipps. Möchte nicht im Keller nach 100 Kugeln suchen, weil ich was falsch gemacht hab :oops: .

  • Hi,
    Zitat Dummschwaetzer :

    - Schwalbe am Ständer auf zwei Ziegelsteine stellen
    - Vorderrad ausbauen
    - Lenkerschale abschrauben
    - Lenker-Klemmschraube abschrauben und rausziehen.
    - Handbremsbowdenzug oben am Hebel aushängen
    - mit dem Hakenschlüssel (oder vorsichtig mit der Wasserpumpenzange) die Lenkerverschraubung lösen (zwei Muttern und eine Scheibe dazwischen)
    - Schwingenträger komplett nach unten rausziehen
    - Schwingenlagerbolzen abschrauben und rausnehmen
    - obere Stoßdämpferschrauben lösen und rausnehmen. (Vorsicht, da ist innen rechts und links ins Schutzblech je eine Distanzhülse reingesteckt, die nicht ins Gully fallen dürfen.
    - Kotflügel nach oben abziehen.
    - Zusammenbau erfolgt umgekehrt.

    Zitat Ende


    Gruß aus Braunschweig

  • Wenn die Lenkkopflager hin sind, suchst du so oder so bei der Demontage die Kugeln. Aber keine Angst, es sind weniger als hundert :wink:


    Ich würde da bei der Gelegenheit sowieso gleich neue einbauen und die Laufringe genauestens begutachten.
    Bevor ich es wieder auseinanderbauen müßte......

  • gute idee. wenn schon denn schon.
    ich hab leider erstmal klausurphase und kann nciht mitschrauben. aber mal was anderes: wie sieht denn dein tank von innen aus? ich möchte meinen nämlich mal ordentlich versiegeln, und hätte dann noch siegelzeug für 1-2 weitere tanks übrig. wenn du mitsiegeln möchtest, melde dich doch mal bei mir (eventuelle siegelungsaktionen müssten allerdings auch bis nach der klausurphase warten). ich wollte mit produkten von fertan arbeiten.



  • Ich weiß, alter Thread, aber ich hänge an dem Punkt:
    - Lenkerverschraubung lösen (zwei Muttern und eine Scheibe dazwischen)


    Habe mal ein Foto von dem Lenker oben gemacht, was muss ich da genau wie lösen?
    Der Lenker ist schon ab.


    Danke!
    http://s7.directupload.net/file/d/3018/zzbw47ts_jpg.htm

  • Hm, das ergibt sich doch von ganz alleine.
    Erst den obersten Ring (roter Pfeil Nr 1.) abschrauben. Nimm eine Wasserpumpenzange, die Zähne sind eh hinüber.
    Darunter findest du einen Ring (grüner Pfeil) mit Nase, den nimmst du einfach runter. Diese Scheibe verhindert, das sich beide Schraubringe lösen und das Lenkungsspiel verstellen.


    Dann zuletzt den eigentlichen Lagerring (blauer Pfeil), auch diesen schraubst du runter und schon kannst du den Vorderbau nach unten aus dem Rahmenrohr ziehen.



    (http://www.abload.de/img/lager29snq.jpg)


  • Wenn man den Spezialschlüssel nicht hat dann nimmt man einen Durchschlagdorn und den etwas größeren Meinungsverstärker (Hammer) und setzt den Dorn schräg im Loch an. Schläge immer im Kreis lassen den Lagerring schnell kapitulieren.
    Sirko

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!