+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: AKF Schwalbe teurer!


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard AKF Schwalbe teurer!

    Hallo zusammen!

    Grad sah ich auf der AKF-Seite,dass die AKF-Schüssel teurer geworden ist. Anstatt 1700€ kostet sie nun 2400€. Könnt ihr euch das erklären?

    www.akf-shop.de/shop/product_info.php/info/p7113_AKF-Schwalbe.html

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Also ehrlich , ich denke das Sie nicht zu teuer ist ,
    ausgehen davon das Sie Jemand kauft , der nicht
    schrauben will oder kann .
    Nimmt man die Neuteile , den Ankauf des Altfahrzeuges
    und die Arbeit , ist das Ok.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    @Deutz: Es geht nicht um teuer, sondern um teurer (als vorher)!

    Ich nehm an, dass die Kalkulation von AKF nicht aufgegangen is (vielleicht mangels Käufern) und der Preis nun "angepasst" wurde. Mir persönlich isses egal, ich fand auch 1700 schon zu viel. Ob er da nu noch 700€ draufpackt oder nicht, ist mir dann auch Wurscht :wink:

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    dacht ichs mir doch^ ist mir auch aufgefallen,.. war mir aber nicht sicher...

    ich finds so oder so völlig überteuert... und kaufen werd ich sie mir eh nicht^^
    MfG

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bossi-v901
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Kleve/Kranenburg
    Beiträge
    313

    Standard

    Ich finde an einer Schwalbe sollte man selber schrauben und keine aus dem "Laden" kaufen... mir wars so oder soo zu teur und ich kann auch nicht verstehen das Leute so viel dafür ausgeben...

    mfg

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    ...und ich kann auch nicht verstehen das Leute so viel dafür ausgeben...
    das kann ich jetz nich ganz verstehen,))
    klar selber ne schwalbe herzurichten ist etwas billiger (aber wenn man alles richtig restauriert und mal die zeit mitrechnet kommt wahrscheinlich was anderes am ende raus), aber schau dir mal die leute an die nen plastebomber kaufen und was die zahlen... von daher gesehen ist es doch preiswert ne neuwertige schwalbe zu haben.

    und nein ich werd se mir auch nich kaufen (hab ja schon eine)

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    26

    Standard Preis AKF Schwalbe

    Wenn ich mir die meisten Restaurationsprojekte anschaue, die beispielsweise bei Ebay versteigert werden, so kann man eigentlich nicht von herrichten sondern nur von hinrichten sprechen!
    In diesen Fällen wäre es besser gewesen, wenn so eine schöne Schwalbe niemals in die Hände von so einem 300 Euro Schrauber gefallen wäre – sie ist nicht nämlich oft unwiederbringlich für die Nachwelt verloren!
    Sorry Leute, aber schaut doch mal, was ihr für eine Zündapp R50 bezahlen würde und schaut Euch vor allem mal die Ersatzteilpreise an – da wird sich der AKF Preis (auch der neue Preis) mehr als relativieren!
    Läßt man eine Schwalbe wirklich fachmännisch restaurieren, dann kann man schon folgende Rechnung aufmachen:

    Pulverbeschichtung Rahmen: 150,-- Euro
    Lackierung Bleche: 350,-- Euro
    VAPE-Zündung 150,-- Euro
    Komplettrad 16" ALU-Silber K36/1 190,-- Euro (2 Kompletträder)
    Motor Überholung 195,-- Euro
    Federbeine 130,-- Euro
    Auspuff, Krümmer, Kleinteile 60,-- Euro
    Blinker, Lampen, Rückleuchte 50,-- Euro
    Trittbretter, Fußrasten 50,-- Euro
    Antrieb, Kette 50,-- Euro
    Kleinteile 30,-- Euro

    Summe: 1405,-- Euro

    Bei dieser Rechnung sind sicherlich nicht alle notwendigen Teile berücksichtigt!

    Arbeitsstunden 20 a 45 Euro 900,-- Euro
    Preis alte Schwalbe: 250,-- Euro

    Gesamtpreis: 2550,-- Euro

    Bei diesem Preis sind keine speziellen Schmankerl inbegriffen! Kauft man beispielsweise einen originalen DDR-Auspuff (unbenutzte Lagerware) und lässt diesen neu verchromen (weil der Zahn der Zeit daran genagt hat) –kann man gut und gerne noch runde 200 Euro auf den Preis aufzahlen – man hat natürlich auch dann keinen Nachbau-Schrott!
    Was mich da bei AKF eher nachdenklich stimmt – ist scheinbar die Qualität! Ein Forenuser (vtec1.5) hat da nicht gerade die besten Erfahrungen mit seiner AKF-Schwalbe gemacht!

    Gruß

    Karat

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @karat

    Auch wenn man die Aussage von einem einzigen Käufer nicht auf die Goldwaage legen darf: Was stimmte an der neuen Schwalbe nicht?

    Ist mal interessant zu erfahren, wieviele dieser Schwalbe die bei akf tatsächlich absetzen können.

    Gruß
    Al

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    26

    Standard AKF Schwalbe

    Ich kann nur sagen, dass er sich bei der Beantwortung meiner Anfrage - relativ enttäuscht über die AKF-Schwalbe geäußert hatte...........
    Nähere Einzelheiten möchte ich jetzt nicht "breittreten" - da ich keinen Ärger mit AKF möchte! Aber fragt vtec1.5 selbst!

    Karat

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Das Problem ist, dass viele Leute die Schwalbe schön finden, wenn sie eine (zum ersten Mal) sehen. Jedoch trauen sich die meisten Leute nicht daran, da sie denken "alt= Schrauben notwendig" was ja zum Teil auch stimmt. Ich bin froh, dass ich mit der Technik klarkomme, aber sobald es - z.B. im momentanen Fall "Vape einstellen" geht- schlagen die meisten "Mechaniker" in solchen Rollerläden die Hände über dem Kopf zusammen.
    Erst Freitag war ich beim größten Rollerhändler in meiner Umgebung. Meine erste Frage war, ob die einen Magura Gasgriff für mein Peugeot 101 Mofa Bj.1979 hätten. Der "Fachberater" kam wohl mit dem WOrt "Mofa" und "1979" nicht klar. Nachdem ich dann noch fragte, ob die eine Zündung an einer Schwalbe einstellen können war dann das totale Aus.
    Was ich damit sagen will ist, dass die meisten Leute sich lieber einen 2000€ Plastikroller holen, da ja die "alte Rollertechnik" zu kompliziert ist.

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Gerade ebend sah ich im AKF-Forum diesen Kommentar von AKF zum Thema AKF Schwalbe:

    "Hallo Toni,

    der Preis der Schwalbe im letzten Jahr kann als eine Art "Einführungsangebot" gesehen werden;
    Inzwischen kann der betriebene Aufwand vom Ersatzteilspender zum kompletten "Neufahrzeug" besser eingeschätzt werden.
    Dazu kommen diverse Preissteigerungen die sich in fast allen Phasen des Neuaufbaus bemerkbar machen: Altteilbeschaffung, Lackierung, Neuteile usw.
    __________________
    Besucht unseren Onlineshop auf www.a-k-f.de! "

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Ich bin froh, dass ich mit der Technik klarkomme.
    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Nachdem ich dann noch fragte, ob die eine Zündung an einer Schwalbe einstellen können war dann das totale Aus.
    Was denn nun, auskennen, und keine Zündung einstellen können?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das muß doch letztlich jeder selber wissen, wieviel er für eine schöne Schwalbe im Neuzustand bezahlen will. Es findet sich immer jemand, der keine Lust hat, selber zu schrauben oder sich mit irgendwelchem Schrott rumzunerven, sondern lieber Drei Euro Fuffzig mehr ausgibt für ein fertiges Fahrzeug mit Garantie.
    Und wenn AKF die Schwalben für das Geld los wird, sich also Interessenten dafür finden, dann kann er doch durchaus auch diesen Preis verlangen.

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    LOL die AKF Supermoto S51 kostet immer noch 1.799,01 EUR
    http://www.akf-shop.de/shop/product_...Supermoto.html
    Ich finde die AKF Schwalbe auch überteuert

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von SimsonSebi
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    1.071

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Ich bin froh, dass ich mit der Technik klarkomme.
    Zitat Zitat von SimsonSebi
    Nachdem ich dann noch fragte, ob die eine Zündung an einer Schwalbe einstellen können war dann das totale Aus.
    Was denn nun, auskennen, und keine Zündung einstellen können?
    Naja...ich sags mal so. Ohne Messinstrumente (Totpunkt finden) und Stroboskoplampe (Vape einstellen) find ich das nicht so berauschend.

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    Nun ja wenn man Preise erhöht muss man es sich leisten können sonst ist es aus mit den Kunden.........und AKF scheint es zu können. Mich würde es mal interessieren wie die Resonanz der AKF-SCHWALBEN-BESITZER ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Teurer Schwalbenspaß!!!
    Von Asesino im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.11.2005, 23:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.